Nabu hilft Tierhaltern im Celler Land bei Herdenschutz

Sabine Oberdiecks Pferde haben in Reiningen bei Wietzendorf (Landkreis Heidekreis) mehrere Weiden, auf denen sie sich austoben können. Eine Koppel ist den Trakehner-Stuten und ihren Fohlen vorbehalten. Jedes Jahr erblicken vier Tiere auf dem Gestüt das Licht der Welt, sie tummeln sich zusammen mit den Muttertieren auf dem satten Grün. Das idyllische Bild wird jedoch getrübt: Wald grenzt direkt an die Weidefläche. Der Truppenübungsplatz Munster-Süd ist der direkte Nachbar der Pferde – und er ist Wolfsgebiet. Mehrere Rudel leben in diesem Abschnitt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

REININGEN. Die Nähe zu den Wolfsrudeln hat Pferdebesitzerin Oberdieck beunruhigt. Auch wenn Pferde als wehrhaft eingeschätzt werden und eindringende Wölfe vertreiben könnten, machte sich die Züchterin Sorgen um den Trakehner-Nachwuchs. "Die Mütter können ihre Fohlen nicht schützen", ist Oberdieck überzeugt. Die Lösung: ein wolfsabweisender Grundschutz.

Das Nabu-Projekt "Herdenschutz Niedersachsen" unterstützt Weidetierhalter darin, ihre Flächen gegen Wölfe zu schützen. Am Freitag rückten in Reiningen Projektleiter Peter Schütte und der Fachberater für technischen Herdenschutz, Olaf Buschmann, mit fünf Ehrenamtlichen an, um die Koppel der Fohlen mit dem wolfsabweisenden Grundschutz auszustatten.

Dabei griffen die Helfer auf die bestehende Umzäunung zurück. Rund 90 mannshohe Zaunpfähle begrenzen die Weide. Bisher verliefen die Stromkabel – sogenannte Litzen – in drei Reihen. Für den Schutz gegen Wölfe ist es jedoch wichtig, dass die unterste Litze nur 20 Zentimeter über dem Boden verläuft. "So buddelt sich der Wolf nicht drunter durch", erläuterte Schütte. Also veränderten die Helfer die Abstände zwischen den Stromkabeln, um die Vorgabe zu erfüllen. Außerdem fügten sie eine vierte Litze ein.

Damit auch kein Ast die bis zu 10.000 Volt des Elektrozauns fehlleiten, rückte Gert Weinmann mit einer Kettensäge an und schnitt überhängende Zweige ab. Auch das Gras muss penibel kurz gehalten werden, damit die unterste Litze überall die volle Leistung führt.

Joanna Tegtmeier ist eine der ehrenamtlichen Helfer. Geübt versetzte die 23-Jährige die Isolatoren an den Zaunpfählen, damit die Abstände für einen effektiven Herdenschutz stimmten. Mit Bohrmaschine und Zollstock arbeitete sie sich entlang der Koppelgrenze. Spätestens heute Mittag sollte der Schutzzaun fertig sein.

Im Gegensatz zu beispielsweise Schafs- und Ziegenbesitzern erhält Oberdieck keine Fördermittel vom Land, um den wolfsabweisenden Grundschutz einzurichten. "Ich habe knapp 1000 Euro investiert", sagte die Pferdezüchterin – den Tieren zuliebe. Schütte ist von dem Projekt überzeugt, gab jedoch zu bedenken: "Hundertprozentigen Schutz gegen den Wolf wird es nicht geben."

Amelie Thiemann Autor: Amelie Thiemann, am 21.04.2017 um 18:32 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Nabu-Projekt "Herdenschutz Niedersachsen"

Der Nabu will Halter von Schafen, Ziegen und anderen Weidetieren beim Schutz vor Wölfen unterstützen. Auf einem Gestüt in Wietzendorf zeigten Nabu-Experten gestern, wie Nutztierhalter beispielsweise beim Zaunbau ihre Herden besser gegen Wölfe absichern können. Mit Ehrenamtlichen unterstützt der Nabu im Rahmen seines Herdenschutzprojektes, das seinen Sitz in Meißendorf hat, Tierhalter direkt vor Ort. Pauschallösungen gibt es nicht. Bei einer Begehung wird individuell abgewogen, welcher Schutz eingerichtet werden soll. "Jede Tierart stellt andere Anforderungen", sagt Nabu-Projektleiter Peter Schütte. "Wir bieten das Netzwerk zum Austausch und die Manpower." Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördern das Herdenschutzprojekt, der Staat zahlt den Tierhaltern die Materialien. Doch nur Schaf- und Ziegenhalter erhalten den Zuschuss, weil ihre Tiere stärker von Wolfrissen betroffen sind als etwa Pferde. Der Nabu möchte in den kommenden drei Jahren ehrenamtliche Helfer für ganz Niedersachsen ausbilden, sie sollen den wolfsabweisenden Grundschutz bei den Tierhaltern einrichten. "Wir planen im Herbst einen Lehrgang auf Gut Sunder", kündigt Schütte an. Mitmachen kann jeder, der sich für das Projekt interessiert. Eine Nabu-Mitgliedschaft wird nicht vorausgesetzt. Hilfe des Nabu bekommen Tierhalter unkompliziert. Schütte ist per Mail unter zu erreichen. Die Zahl der von Wölfen getöteten Weidetiere in Niedersachsen ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Nach Zahlen des Wildtiermanagements gab es 68 eindeutig dem Wolf zugeordnete Fälle mit insgesamt 175 getöteten Tieren, vor allem Schafe, aber auch Rinder.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Seehofer verbietet Bremer Bamf-Stelle Asylentscheidungen

Berlin (dpa) - In der Affäre um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat Innenminister…   ...mehr

Niersbach, Zwanziger und Schmidt droht Prozess

Frankfurt/Main (dpa) - Die drei langjährigen DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und…   ...mehr

Zuckerberg-Anhörung in Brüssel als «Farce» kritisiert

Brüssel (dpa) - Eigentlich hätten sich die Fraktionsspitzen im Europaparlament ihre Fragen an Mark…   ...mehr

Koalition schnürt Milliardenpaket für Pflege

Berlin (dpa) - Ein Milliardenpaket für mehr neue Stellen und bessere Arbeitsbedingungen soll die Personalnot…   ...mehr

Brose Bamberg gleicht im Halbfinale gegen FC Bayern aus

Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat im Spitzenduell mit Pokalsieger…   ...mehr

Ex-Bayern-Coach Ancelotti übernimmt den SSC Neapel

Rom (dpa) - Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti ist neuer Trainer des italienischen Vizemeisters SSC Neapel.…   ...mehr

Soziale Spaltung in deutschen Städten nimmt rasant zu

Berlin (dpa) - Arme und Reiche leben in deutschen Städten immer seltener Tür an Tür. Besonders ausgeprägt…   ...mehr

Viviani feiert vierten Tagessieg beim Giro d’Italia

Iseo (dpa) - An dem italienischen Radprofi Elia Viviani führt beim 101. Giro d'Italia in den Massensprints…   ...mehr

Merkel fliegt nach China - Iran und Handel im Fokus

Berlin/Peking (dpa) - Bei ihrem Besuch in China soll sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Wunsch…   ...mehr

Organisatoren erwarten Tausende bei Anti-AfD-Protest

Berlin (dpa) - Die Organisatoren des Anti-AfD-Protests erwarten am Sonntag in Berlin deutlich mehr Teilnehmer…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG