Celles Freibäder werfen ihre Heizungen an

Die Freibäder sind auf dem Sprung in die neue Saison: Westercelle macht am 30. April den Auftakt.

Westercelle läutet als erstes Freibad im Celler Land am Sonntag, 30. April, die Freibadsaison ein. Am 1. Mai zieht das Freibad Eschede nach, die übrigen Schwimmstätten folgen bis Mitte des Monats. Besonders freuen dürfen sich die Wietzer Badegäste: Sie dürfen demnächst im erstmal beheizten Außenbecken ihre Bahnen drehen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Fast noch winterliche Temperaturen zum Start des vermeintliche Wonnemonats bringen die Verantwortlichen der Freibäder im Celler Land ins Schwitzen. Der Frühsommer ist noch nicht in Sicht und morgen schon öffnet mit dem Freibad Westercelle die erste unüberdachte Badeanstalt im Landkreis ihren Regelbetrieb. Größere Besuchermassen werden beim Saisonstart am Sonntagmorgen um 8 Uhr vermutlich nicht ins Bad drängen. Wer sich jedoch ins beheizte Becken traut, wird in seiner Badekleidung bei einer Wassertemperatur von mindestens 23 Grad weniger frieren als außerhalb der Beckens.

Von einer Beckenheizung können die Betreiber und Besucher des Freibads Eschede dagegen nur träumen. In der kleinen Gemeinde ist man froh, dass der Badbetrieb überhaupt aufrecht erhalten werden kann. Trotz kaltem Badewasser dürfte es am Montag dennoch ein volles Haus geben: Der Saisonstart wird gleichzeitig mit dem Maifest in Freibad Eschede gefeiert. Von 10 bis 18 Uhr stehen Kinderaktionen, Flohmarkt und Livemusik auf dem Programm. Unter anderem spielen die Bands Fresch (15 bis 16 Uhr) und Alde Härn (16 bis 18 Uhr).

Dass sich eine Gemeinde wie Eschede überhaupt noch ein Freibad leisten kann, liegt an der engagierten Arbeit vieler Ehrenamtlicher – wie etwa Michael Quader. Der Lokführer hat zusammen mit Hans Soltendieck, Paul Reich und Michael Winkler eine neue Boule-Anlage neben dem Freibad-Biergarten gebaut. „Wir haben hier bis zu 1200 Arbeitsstunden reingesteckt. Ich kriege mit meiner Frau schon ab und zu mal Ärger, weil ich so oft im Freibad bin“, sagt der 54-jährige Quader und lacht. „Was die hier an Arbeit reingesteckt haben, das ist Wahnsinn. Bei Wind und Witter haben sie hier geackert“, freut sich Freibad-Geschäftsführerin Christine Fleger.

Nur wenige Becken werden geheizt

Die Escheder Bemühungen sind auch den Mitbewerbern in Celle nicht verborgen geblieben.“Ich finde das ganz toll. Da gibt es unglaublich viel Engagement der Bürger, das hat meinen absoluten Respekt“, lobt Badeland-Betriebsleiter Matthias Gaupp. Das größte Celler Schwimmbad wird den Start der Freibadsaison am 15. Mai ganz unspektakulär ohne Festivitäten begehen. „Wir werden an dem Morgen einfach die Drehkreuze öffnen“, sagt Gaupp.

Trotzdem ist der Außenbetrieb auch im Badeland kein Selbstläufer. „So ein Freibad braucht seine acht Wochen Zeit, um aus dem Winterschlaf zu erwachen“, weiß Gaupp. Derzeit laufen an der 77er-Straße die Endarbeiten. Ein letztes Rasenmähen und das Aufstellen von 300 Liegen stehen noch auf der To-Do-Liste. Das gründlich gereinigte und ausgebesserte Außenbecken wird dieser Tage wieder aufgefüllt. „Das Wasser, das jetzt drin ist, ist natürlich noch bitterkalt“, sagt Gaupp. Erst bei einem Füllstand von 100 Prozent werde der Bodensauger eingesetzt, das Becken desinfiziert und Chlor hinzugefügt. „Das Umwälzen des Wassers geht erst, wenn das Becken überläuft“, erklärt der Badeland-Chef. Dann erst werde das Becken auch auf 24 Grad geheizt.

Das Celler Erlebnisbad kann sich den Luxus erlauben, dass es im Gegensatz zu anderen Kombibädern sowohl Hallen- als auch Freibad gleichzeitig öffnet. In Winsen öffnet die Schwimmhalle dagegen zum letzten Mal am Sonntag, 7. Mai. In Wietze bleibt das Hallenbad nach dem Freibadsaisonstart am 15. Mai nur noch übergangsweise geöffnet.

Freibad Wietze ist erstmals beheizt

„In diesem Jahr können wir das Freibad erstmals beheizen. Wir wollen zusehen, dass wir eine Wassertemperatur von mindestens 22 Grad haben“, sagt Uwe Ronge vom Schwimmbad Wietze. In der Vergangenheit sei das unbeheizte Außenbecken nicht unproblematisch gewesen. „Selbst bei Außentemperaturen von 27 Grad hatten wir manchmal nur 19 Grad im Becken, das ist nicht besonders warm“, berichtet der Fachangestellte für Bäderwirtschaft. Im Hallenbad beträgt die Beckentemperatur in der Regel 28 bis 29 Grad.

Die Energie für die Wasserheizung wird von der neuen Solaranlage auf dem ebenfalls neuen Schrägdach des Wietzer Hallenbads bereitgestellt. In die Sanierung der rund 40 Jahre alten Schwimmstätte wurden insgesamt 1,8 Millionen Euro veranschlagt. Damit soll die Anlage nicht nur für den Vereinssport deutlich attraktiver machen. „Wir wollen das Bad ein bisschen zum Erlebnisbad machen, darum bieten wir sehr viel für Kinder“, sagt Ronge.

Obwohl viele Freibäder mit Neuerungen aufwarten können, sind die Eintrittspreise fast überall stabil geblieben. Einen deutlichen Preisanstieg verzeichnet allerdings das Heideschwimmbad Höfer. Eine Tageskarte für Erwachsen kostet 3,50 Euro statt bisher 3 Euro, eine Saisonkarte 55 Euro statt 50 Euro. Damit hat das nach eigenen Angaben „schönste Freibad der Lüneburger Heide“ zur preislichen Spitzengruppe aufgeschlossen. Das teuerste Freibad steht in Nienhagen, wo ein reguläres Tagesticket 4 Euro kostet.

Christian Link Autor: Christian Link, am 02.05.2017 um 11:54 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Amy Schumer witzelt über Baby-Gerüchte

Los Angeles (dpa) - «Babys?», «Schwanger», «Glückwunsch»: So reagierten Instagram-Follower von Amy Schumer am Donnerstag auf ein frisch veröffentlichten Foto, das die US-Schauspielerin und Comedian («Dating Queen») in einem roten Sommerkleid zeigt. ...mehr

WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Berlin (dpa) - Aus der Krise der Fußball-Nationalmannschaft ist eine Krise für den DFB geworden. Mit ihren Aussagen zum emotionalen Sommer-Thema Mesut Özil haben Verbandsboss Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff heftige Reaktionen ausgelöst und ihre eigenen Positionen geschwächt. ...mehr

New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

New York (dpa) - Julie Ann Giacobassi spielte mit ihrem Englischhorn gerade im Ensemble der San Francisco Symphony die zweite Sinfonie von Gustav Mahler, als sich eine der Tasten ihres Instruments in den Falten ihres Rocks verfing. «Ich dachte: "Oh nein, das war es jetzt"», sagte die Musikerin der… ...mehr

Kommers: Hauptmann Holger Thiel bestraft unanständige Berger Schützen

Axel Stahlmann hat das Gründungsdatum des Schützencorps Bergen leicht nach hinten verschoben. „Es steht schon in der Bibel: Sie trugen merkwürdige Gewänder und irrten planlos umher“, sagte der Pastor in seiner Gastrede beim Kommers im Festzelt am Sonntag mit einem Lächeln. Gleichzeitig nahm… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Die Tour frisst ihre Sprinter - Thomas siegt wieder

L'Alpe d'Huez (dpa) - Der Brite Geraint Thomas feierte seinen zweiten Etappensieg innerhalb von 24 Stunden…   ...mehr

Punktsieg Puigdemonts: Spanien verzichtet auf Auslieferung

Madrid (dpa) - Bei der Jagd auf den katalanischen Separatistenchef Carles Puigdemont hat die spanische…   ...mehr

Trump kündigt weiteres Treffen mit Putin an

Washington/Moskau (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat inmitten der Kontroverse über seine Russland-Äußerungen…   ...mehr

Brüssel verklagt Ungarn wegen Asylpolitik

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission erhöht wegen der ungarischen Asylpolitik den Druck auf die rechtsnationale…   ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer…   ...mehr

Vettels Deutschland-«Mission» - Hamilton mit neuem Vertrag

Hockenheim (dpa) - Die Vertragsverlängerung von Erzrivale Lewis Hamilton kommentierte Sebastian Vettel…   ...mehr

Merkel löst Wahlkampf-Versprechen ein - und geht aufs Land

Nienborstel (dpa) - Nur wenige Stunden nach der Geburt hat «Wirbelwind» bereits eine Patin. Bundeskanzlerin…   ...mehr

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Istanbul (dpa) - Auch nach Ende des mehr als zwei Jahre anhaltenden Ausnahmezustands in der Türkei…   ...mehr

Israel verabschiedet umstrittenes «Nationalitätsgesetz»

Jerusalem (dpa) - Unter heftigen Protesten hat das israelische Parlament ein Gesetz verabschiedet, das…   ...mehr

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Aachen (dpa) - Nach dem Desaster suchte Isabell Werth keine Ausreden. «Das war nix», kommentierte…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG