Westercelle will die Derbypunkte

Hoch her gehen wird es am Sonntag beim VfL Westercelle, wenn die Schwarz-Gelben den TuS Eschede zum Derby empfangen. Foto: Alex Sorokin (Archiv)

Spannung pur herrscht nach wie vor in der Fußball-Bezirksliga. So verspricht der 33. Spieltag Vorentscheidungen im Kampf um Aufstieg und Abstieg. Zum letzten Celler Derby der Saison empfängt Meisterschaftskandidat VfL Westercelle den TuS Eschede. Der SV Nienhagen trifft im Abstiegsgipfel auf den MTV Borstel-Sangenstedt. Der TuS Celle FC bleibt spielfrei

celle.

VfL Westercelle –
TuS Eschede
(Sonntag, 15 Uhr)

Bedingt durch die jüngsten Siege und die gleichzeitigen Patzer der Konkurrenz hat der VfL Westercelle das Tor zur Landesliga etwas überraschend doch noch einmal aufgestoßen. Ob der VfL am Ende der Saison oder eventuell schon an diesem Sonntag auch durch dieses Tor schreiten kann, muß abgewartet werden. Fakt ist, dass es die Gelb-Schwarzen nur bedingt selbst in der Hand haben, die Tabellenführung bis zum Schluß zu verteidigen.

Allerdings stehen die Chancen auf den Aufstieg in die Landesliga gar nicht mal so schlecht. Denn sollte der VfL sein letztes Saisonspiel gegen den abstiegsgefährdeten TuS Eschede gewinnen, müßte Verfolger TV Jahn Schneverdingen nicht nur mit zwei Siegen nachziehen, sondern auch die im Moment um fünf Tore schlechtere Torbilanz ausgleichen. Und das bei einem Restprogramm, das mit den Gegnern Eintracht Elbmarsch und TSV Elstorf alles andere als einfach ist.

An diesen Rechenspielen will sich VfL-Trainer Heiko Vollmer nicht beteiligen. „Wir haben noch einmal gut trainiert und fokussieren uns ausschließlich auf diese Begegnung.“, sagt Vollmer. Er erwartet ein enges Spiel. „Wie diese Saison oftmals gezeigt hat, haben Derbys immer ihren ganz eigenen Charakter“, warnt Vollmer vor dem Gegner von der Aschau.

Respekt hat er vor allem vor der Escheder Kreativabteilung um Kevin Schöneck und Tim Runge. So soll sich auch gegen den TuS Eschede am defensiven Grundkonzept der Westerceller nichts ändern. „Wir wollen das Spiel für uns entscheiden und können dann nur noch abwarten“, sagt Vollmer. Nicht dabei sein wird Torjäger Marcel Sefczyk, der sich gegen den TuS Celle FC seine fünfte Gelbe Karte abgeholt hat. Den rot-gesperrten Torwart Jannick Heuer wird Frederick-Alexander Lilie (2. Herren) vertreten.

Auch Gegner TuS Eschede darf sich keine Niederlage leisten. Selbst wenn man im letzten Saisonspiel zu Hause gegen den TSV Auetal noch drei Punkte einfahren sollte, könnten die dann erreichten 38 Zähler zu wenig sein. So ist der Druck für Eschede sehr groß. Innerhalb der Woche hat sich die Elf auf dieses schwere Spiel eingeschworen. „Wir werden schon über unsere Grenzen hinausgehen müssen, wenn wir Zählbares mitnehmen wollen“, ist aus Eschede zu hören. Ganz schwer wiegt für das Team von Trainer Sven Ewert der Ausfall von Sturmtank Maik Kirchhoff, der sich in einem Bundeswehreinsatz befindet.

Für das Derby stehen zusätzliche Parkplätze zur Verfügung. Diese werden über den Freibad-Parkplatz an der Wilhelm-Hasselmann-Straße erreicht. Das Parken auf der rechten Straßenseite zwischen Trainingsplätzen und Stadion ist verboten.

SV Nienhagen –
MTV Borstel-Sangenstedt
(Sonntag, 15 Uhr)

Aus eigener Kraft kann der Tabellenfünfzehnte SV Nienhagen den Klassenerhalt nicht mehr schaffen. Selbst bei sechs Punkten aus den letzten beiden Spielen muß die Elf vom Jahnring auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen. Dennoch geht der SV Nienhagen realtiv entspannt in die Begegnung. „Die Punkte haben wir vorher liegenlassen. Deshalb ist es jetzt schön, dass wir noch im Abstiegskampf dabei sind und nicht nur um die „Goldene Ananas“ spielen“, sagt SVN-Trainer Marc Knauer.

Er erwartet jedoch ein schwierigeres Spiel als gegen den TSV Auetal. „Borstel steht das Wasser bis zum Hals. Die werden alles in die Waagschale werfen, um sich durch einen Sieg dem drohenden Abstieg zu entziehen“, weiß Knauer. „Aber wir werden dagegenhalten und alles dafür tun, den Abstiegskampf bis zum Ende spannend zu halten. Und vielleicht erwartet uns dann ja noch ein echtes Abstiegsendspiel“, so der SVN-Coach. Wenn auch Tim Voges (beruflich verhindert), Thiemo Pohl (gesperrt) und Naser Dullaj (verletzt) nicht mitwirken können, wird Knauer eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung stehen.

Jochen Strehlau Autor: Jochen Strehlau, am 19.05.2017 um 13:44 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler Metal mit Leib und Seele

Jeden Donnerstag treffen sich die fünf Jungs von „Thousand Faces“ zum Proben. Mit ihrer Musik hat die Metal-Band schon jede Menge Fans im ganzen Landkreis gefunden. Sogar bis ins Semi-Finale von „Local Heroes“ haben sie es geschafft und jetzt planen sie schon ihr erstes Album. Da wird es Zeit,… ...mehr

Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung

Darmstadt/Hannover (dpa) - Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch denkt manchmal über Heilung nach. ...mehr

SPD will Gesundheitsförderung in Celle verbessern

Die SPD-Fraktion der Stadt Celle hat den Antrag eingebracht, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises eine systematische Gesundheitsberichterstattung in der Kommune aufzubauen. Anhand der Ergebnisse könnten dann konkrete Maßnahmen zum Wohle der Bewohner der Stadt und des Landkreises zur… ...mehr

Celler Unternehmen fördern Gesundheit ihrer Mitarbeiter

Die Gesundheit der Arbeitnehmer steht für Betriebe immer mehr im Vordergrund. Auch Celler Arbeitgeber tun einiges für ihre Mitarbeiter. Das Autohaus Erdmannsky und die Cellesche Zeitung lassen ihre Arbeitnehmer regelmäßig beim Galileo-Training durchrütteln. ...mehr

Abstrakt und maskenreich: «Parsifal» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Richard Wagners letztes Bühnenwerk «Parsifal» ist eine Herausforderung für jeden Regisseur. Mehr als vier Stunden lang lässt der Komponist und Librettist seine Figuren in erster Linie Gedanken ausbreiten und längst Vergangenes nacherzählen. ...mehr

Lokomotive rammt VW-Bulli bei Lachendorf

Das hätte Böse enden können: Ein 57-jähriger Eldinger ist am Mittwoch mit seinem VW-Bulli von einer Lokomotive gerammt worden. Obwohl das Auto schwer beschädigt wurde, blieb der Mann unverletzt. ...mehr

Celles tollkühne Piloten in ihren rasenden Kisten (mit Bildergalerie)

Reges Treiben herrschte am Samstag im Celler Stadtteil Hehlentor. Mit dem Seifenkistenrennen wurde nicht nur eine alte Tradition wiederbelebt, sondern den Besuchern wurde auch ein Riesenspaß geboten. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.09.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

USA schicken Bomber und Schmähungen Richtung Nordkorea

Washington/Seoul (dpa) - Nach der Entsendung mehrerer Langstreckenbomber und Kampfjets der USA in…   ...mehr

Deutschland wählt

Berlin (dpa) - Die Wähler in Deutschland entscheiden heute über die Zusammensetzung des neuen Bundestags…   ...mehr

Duell der Gegensätze in Hannover

Hannover/Leverkusen (dpa) - Positiv-Überraschung gegen Null-Punkte-Club: In Hannover empfängt der…   ...mehr

BVB-Tore-Show, Nagelsmanns Sieg und Geigers Premiere

Berlin (dpa) - Mit einer Tore-Show hat sich Borussia Dortmund auf das Champions-League-Duell mit Real…   ...mehr

Wahlkampf bis zuletzt für Merkel und Schulz

Berlin (dpa) - Ungeachtet der erwarteten Verluste für die Regierungsparteien Union und SPD gilt bei…   ...mehr

BVB furios - Nagelsmann schlägt Tedescos Schalker

Berlin (dpa) - Mit einer überragenden Tore-Show haben Pierre-Emerick Aubameyang und Maximilian Philipp…   ...mehr

Barcelona weiter souverän - Real gewinnt ohne Kroos

Madrid (dpa) - Auch ohne Neymar stürmt der FC Barcelona in der Primera División von Sieg zu Sieg.   ...mehr

Berauschende Generalprobe: BVB meisterlich

Dortmund (dpa) - Bester Angriff, beste Abwehr - Borussia Dortmund wird immer mehr zu einem echten Titelaspiranten.   ...mehr

Liverpool schlägt Leicester 3:2 - Man City siegt 5:0

Leicester (dpa) - Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool in der Premier League einen knappen…   ...mehr

Kritik an Mays Brexit-Rede

London/Wolfenbüttel (dpa) - Einen Tag nach ihrer Grundsatzrede zum EU-Austritt Großbritanniens haben…   ...mehr
SPOT(T) »

Adeldingsbums

Richtig schreiben, das ist nicht immer leicht. Als schreibender Redakteur sollte… ...mehr

Mitbringsel

Wein aus Frankreich, Salami aus Italien oder Käse aus Holland: Typische kulinarische… ...mehr

Verkehrte Welt

Der Nostalgie sind heutzutage ja keine Grenzen gesetzt. Wer in den Erinnerungen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG