V.A. - Coming Home by Tocotronic

Foto: Themroc

„Könnte dir auch gefallen“, heißt es immer bei Spotify. Immer gibt es etwas, was noch zu mögen ist. Doch was uns als Triumph der Postmoderne verkauft wird, ist in Wahrheit eine biedere Angelegenheit. Denn Algorithmen wissen zwar alles, sind aber strohdoof. Sie produzieren nur triste Ähnlichkeiten: von den Ramones landet man bei Blondie, von Albert Ayler bei Sun Ra. Wie überraschend ist das denn. Tocotronics „Coming Home“-Compilation dagegen führt uns hinaus aus der viel zu kleinen Filterpennälerblase, dorthin, wo mehr zu entdecken ist, als was eh schon passt. Beispiel: Kein Roboter spuckt Roy Ayers aus, wenn man The Thermals eingibt. Von erhabenem Jazzfunk zu schepperndem Powerpop führen krumme, analoge Pfade.

– Album-Veröffentlichung am 16. Juni 2017 –

Diese Zusammenstellung ist Teil 9 in der „Coming Home“-Reihe, bisher haben unter anderen Sven Väth, Nouvelle Vague und Jazzanova ihre privaten Lieblingsmusiken präsentiert. Was sich Tocotronic ausgedacht haben, hat es in sich. Unangestrengt, aber lehrreich; durcheinander, aber stringent; hart, aber herzlich geht es zu. Das stilistische Panorama reicht von fragilem Singer-Songwriter-Pop bis zu burschikosem Deutschpunk, von psychedelischem Wüstenrock zu Zitatpop mit sophistication. Geschmacklicher Konsens war nicht die Zielvorgabe, vielmehr haben Dirk von Lowtzow, Jan Müller, Arne Zank und Rick McPhail kompromisslos ihre Steckenpferde geritten. Wann hat man zuletzt die prachtvoll-paranoiden Gitarrenkaskaden der Wipers gehört? Oder die seltsame Traurigkeit der russischen Underground-Ikone Yanka?

Los geht die emotionale Achterbahnfahrt ins Innere der Toco-Seele mit einer Hommage an Jonathan Richman und seine Band The Modern Lovers. Richman ist der Erfinder von Indierock, was der Song „She Cracked“ aus dem Jahr 1976 eindrücklich belegt. Und schon beim nächsten Track hören wir jene hysterische Überschwänglichkeit, aus der sich auch das Schaffen von Tocotronic speist. Ty Segalls „Tall Man Skinny Lady“ mündet in ein sich überschlagendes Gitarrensolo, das sonst wohl so nur Rick McPhail himself hinbekäme. Überhaupt animieren die so unterschiedlichen Lieder zum heiteren Ratespiel: Hört Dirk von Lowtzow beim Kochen Tamikrest? Hat Arne Zank beim Rasenmähen den honigsüßen Andreas Dorau auf den Ohren? Und wer bitte bringt zum Shoegaze-Pathos von Wand die Kinder ins Bett? Wer will, kann diese CD also auch als fantastische Homestory hören.

Für Kenner der Band unschwer zu erraten ist, dass es der Deutschpunk-Connaisseur Jan Müller war, der zwei Pogo-Schmankerl aus der Prä-Craft-Beer-Ära beisteuerte. Der herrliche Dosenbier-Punk von Der Durstige Mann und Phosphor erinnert uns nicht zuletzt daran, dass es damals in der Fußgängerzone nur die Wahl zwischen Bier Marke Tuborg oder Faxe gab.Soviel Nostalgie muss erlaubt sein.

Es geht aber genauso um Fantum und Freundschaft. Mit der befreundeten Band Fuck waren Tocotronic 1998 auf US-Tour, mit Masha Qrella hat Dirk von Lowtzow kürzlich ein Konzert in der Berliner Volksbühne gespielt. Und wer den Tocotronic-Sänger schon einmal hat öffentlich Plattenauflegen hören, weiß um seine Verehrung für Terry Hall (The Specials, Fun Boy Three, Colourfield). Dessen zusammen mit Mushtaq aufgenommene Arabeske kommt genau richtig und hebt diese Zusammenstellung aufs nächste Level und ganz weit ins Offene. Zum Ausklang wird es zart und unschuldig, mit allerschönstem Easy Listening. Tocotronic im Ada-Mix und eine Burt Bacharach-Preziose von Frankie Goes To Hollywood sorgen für einen bestechenden Synergieeffekt. Könnte, könnte, könnte? Muss dir auch gefallen!

Tracklisting:

1. The Modern Lovers – She Cracked
2. Ty Segall – Tall Man Skinny Lady
3. Fuck – Stupid Band
4. U.S. Girls – Island Song
5. Masha Qrella – DJ
6. Tamikrest – Aicha
7. Yanka - Osobiy Rezon
8. Der Durstige Mann – Kind für Immer
9. Wipers – When It’s Over
10. Terry Hall & Mushtaq – Sticks And Stones
11. Wand – Generator Larping
12. Andreas Dorau – Bienen am Fenster
13. Roy Ayers – Running Away (Album Version)
14. The Vaselines – I Hate the ’80s
15. Phosphor – Granola
16. The Thermals – I Know the Pattern
17. Courtney Barnett – Depreston
18. Frankie Goes To Hollywood - San Jose
19. Tocotronic – Rebel Boy (Ada Remix)

Label: Stereo Deluxe
Format: CD im Digipack, Download & Stream
Vertrieb: Warner
Release Date: 16. Juni 2017
Artikelnummer: 5054197642821

Aram Lintzel Autor: Aram Lintzel, am 02.06.2017 um 12:12 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Atempause im Asylstreit zwischen CDU und CSU

Berlin/München (dpa) - Nur eine Atempause im Asylstreit von CDU und CSU, danach droht eine noch schärfere…   ...mehr

Löw warnt vor Zerfall - Krisenbewältigung in Sotschi

Watutinki (dpa) - Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Nach dem alarmierenden Auftakt-Crash gegen…   ...mehr

Schweden mühen sich zum Sieg - «Wir haben uns reingehängt»

Nischni Nowgorod (dpa) - Schweden hat den Druck auf Fußball-Weltmeister Deutschland mit einem Auftaktsieg…   ...mehr

Tierische Ballspiele zur Fußball-WM im Zoo

Tel Aviv (dpa) - Zur Feier der Fußball-WM hat der Safari-Zoo bei Tel Aviv auch für seine Löwen Ballspiele…   ...mehr

Regierung nimmt neue Opfer rechter Gewalt in Statistik auf

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat in ihre Statistik über Todesopfer rechter Gewalt einige neue…   ...mehr

Brasiliens Neymar schimpft über Schweizer und Schiedsrichter

Rostow am Don (dpa) - Es war schon weit nach Mitternacht, als Brasiliens Superstar Neymar doch noch…   ...mehr

Experten: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht

Berlin (dpa) - Den unangenehmen Teil ihrer Rede zum Klimaschutz bringt Svenja Schulze gleich hinter…   ...mehr

Deutlich weniger Asylgesuche 2017 in Deutschland

Brüssel (dpa) - Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist nach neuesten Daten im vergangenen Jahr…   ...mehr

Verdi-Erhebung: In Krankenhäusern fehlen rund 80.000 Pfleger

Düsseldorf (dpa) - Die Gesundheit von Patienten und Personal wird laut Vereinter Dienstleistungsgewerkschaft…   ...mehr

Aktivisten: Mehr als 50 Tote bei Luftangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff im Osten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG