bewölkt CELLE  
17°
MO 16° / 15°
DI 14° / 12°

Musikspektakel in Helmerkamp begeistert Jung und Alt (mit Bildergalerie)

„Kennen Sie Metallica?“, fragt Gerhard Friedrich. „Solche Musik mag ich.“ Der Hohner ist einer von vielen Besuchern des Helmerkamper Open-Air-Festivals an diesem Samstag. Auf dem Herbstmarktgelände gab es an zwei Tagen musikalisch wieder ordentlich etwas auf die Ohren. „Von Blues über Rock bis Punk“, sagt Organisator Sven Knoop, „ist bei uns alles dabei.“ Das Festival hat mittlerweile Tradition in Helmerkamp: „Inzwischen ist es sogar schon so, dass sich manche Bands bei uns bewerben.“

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

HELMERKAMP. Auch Friedrich schätzt die große Bandbreite an Künstlern, die auf dem Helmerkamper Festival nun schon im vierten Jahr hintereinander geboten wird: „Ich komme jedes Mal hierher“, erzählt er. „Wegen der Atmosphäre und der Musik – außerdem hat man die Möglichkeit, mal andere Bands kennenzulernen.“

Umsonst und draußen – so lautet das Motto der Veranstalter vom Verein Helmerkamper Open Air. An zwei Tagen im Jahr erwartet die Festival-Besucher ein bunter Querschnitt durch die zumeist regionale Musikerszene. Neben Auftritten von Ella & The Jambrothers – die siebenköpfige Band aus Wietze heizte mit rockigen, poppigen und souligen Coversongs ein –, 3PM aus Celle sowie der Winser Band Largo lieferte am Freitag das Escheder Quintett „Fresch“ Rock zum Feierabend. Am Samstag schaltete das Helmerkamper Open Air dann in eine etwas härtere Gangart: Hier zählten die Escheder Metal-Band Thousand Faces, die Punk-Rocker von Braunschweig Pension, die Jungs von Pure Tonic sowie Jon Sun, Emerson Prime, die Hannoveraner Bandgröße Nikki Puppet und die Akkordeon-Punkband Circus Rhapsody aus Berlin zum abwechslungsreichen Line Up.

Der Eintritt war wie immer kostenfrei. Das Musik-Festival finanziert sich ausschließlich über Sponsorengelder sowie aus dem Verkauf von Speisen und Getränken auf dem Veranstaltungsgelände. Eine tolle Sache, findet Besucherin Karin Alpers. „Ich bin generell gegen Eintrittsgelder, lieber zahle ich 50 Cent mehr fürs Bier.“ Und überhaupt: Dass es in einem kleinen Ort wie diesem ein solches Festival gebe, sei super, fügt die Helmerkamperin hinzu.

Den übrigen Besuchern gefällt die Veranstaltung mitten im Grünen ebenfalls sichtlich: Die Stimmung ist heiter und gelöst, das Publikum – eine Mischung aus Alt und Jung – sitzt auf Bierbänken oder im Gras vor der Bühne. Kinder rennen herum und spielen in der Menge, es wird geklatscht, getanzt und mitgewippt. Gegen 20 Uhr am Samstag ist das Gelände mit Musikfans gefüllt. Und jede Band – egal welche Musikrichtung – wird mit Pfiffen und Applaus für ihren jeweils 45-minütigen Auftritt belohnt. „Ich mag kleinere Festivals viel lieber“, verrät Claudia Giltjes, die auf dem Helmerkamper Open Air in diesem Jahr gemeinsam mit ihrem Vater einen der Catering-Stände betreibt. „Die Leute sind einfach viel entspannter.“

„So ein Festival bringt alle hier im Ort zusammen“, sagt Einwohnerin Wiebke Dwehus, die zusammen mit ihrer Schwester Hanna hinter dem Tresen des Weinstandes auf dem Veranstaltungsgelände steht. „Die Musik ist schön, einfach eine richtig gute Mischung“, ergänzt diese. Hannoveranerin Carina Behrens hat ebenfalls Spaß: „Bei uns in der Stadt gibt es ja oft mal kleinere Open Airs – dass sowas hier in Helmerkamp stattfindet, ist klasse.“ Auch Organisator Sven Knoop ist zufrieden: „Die Leute sind begeistert, das Wetter spielt auch mit – also alles super!“

Christina Matthies Autor: Christina Matthies, am 19.06.2017 um 12:17 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Dieter Wedel zeigt Luther-Stück mit viel Prominenz

Bad Hersfeld (dpa) - Star-Regisseur Dieter Wedel (74) hat sich im dritten Jahr als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele bei der Auswahl seines Theaterstücks an ein Schwergewicht der Geschichte herangewagt: Martin Luther - passend zum diesjährigen Jubiläum um 500 Jahre Reformation. ...mehr

Schwimmer aus Nienhagen und Celle bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Zweifelsohne ist die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Schwimmer des Celler Schwimmclubs (CSC) und des SV Nienhagen (SVN) der absolute Höhepunkt der Saison gewesen. Einige der Aktiven aus dem Kreis Celle ließen das Wasser richtig aufschäumen und schafften es im starken… ...mehr

Neue Show von Raab - Joko und Klaas auf Solopfaden

Berlin (dpa) - Stefan Raab ist wieder da - allerdings nicht vor der Kamera, sondern als Ideenschmiede für seinen alten Sender ProSieben. ...mehr

Deutschland mit Mini-Kader zur Schwimm-WM

Berlin (dpa) - Im Jahr eins nach dem Rücktritt von Weltrekordler Paul Biedermann wird Deutschland nur mit einem Mini-Kader zur Schwimm-WM nach Budapest reisen. ...mehr

Celler Azubis richten ganz schön was an

Bei Prüfungsessen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Celle mussten sich 36 Auszubildende aus verschiedenen gastronomischen Berufsfeldern beweisen. Dabei mussten sich die Prüflinge mit widerspenstigem Mangold, den Tücken des englischen Services und dem Tranchieren einer Poularde auseinander setzen. ...mehr

Schwimm-DM 2017: 2 Weltjahresbestzeiten und 7 WM-Normen

Berlin (dpa) - Lagenspezialist Philip Heintz und Schmetterlings-Schwimmerin Franziska Hentke sind mit ihren Weltjahresbestzeiten positiv aufgefallen. Und sonst? Nur sieben Athleten knackten die Norm für die Weltmeisterschaften vom 14. bis zum 30. Juli in Budapest. ...mehr

Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Berlin (dpa) - Ein Jahr nach dem Olympia-Debakel machen die deutschen Schwimmer nur wenig Hoffnung für die WM. ...mehr

Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Schwimmer werden nicht in großer Mannschaftsstärke zur WM nach Budapest reisen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.06.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Trotz Niederlage: Deutsche U21 im EM-Halbfinale

Krakau (dpa) - Deutschlands Nachwuchs-Fußballer haben sich bei der U21-EM ins Halbfinale gezittert.…   ...mehr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» einen…   ...mehr

Trump macht Obama für russische Einmischung verantwortlich

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seinem Vorgänger Barack Obama vorgeworfen, nichts…   ...mehr

Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

Baku (dpa) - Nach Lewis Hamiltons Traumrunde zur 66. Pole Position seiner Karriere war Sebastian Vettels…   ...mehr

Portugal zieht souverän ins Confed-Cup-Halbfiniale ein

St. Petersburg (dpa) - Cristiano Ronaldo hat sich von Ozeanienmeister Neuseeland nicht überraschen…   ...mehr

A. Zverev fordert in Halle Federer

Halle/Westfalen (dpa) - Alexander Zverev gegen Roger Federer - das Traumfinale beim Tennis-Turnier im…   ...mehr

Schulz wirft Merkel «Arroganz der Macht» vor

Dortmund (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz stimmt seine Partei mit scharfer Kritik an der Union…   ...mehr

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Kairo (dpa) - Während der Offensive irakischer Truppen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS)…   ...mehr

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer

Speyer (dpa) - An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur…   ...mehr

Schweizer SVP plant Volksabstimmung gegen EU-Freizügigkeit

Bern (dpa) - Die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) hat grünes Licht für eine…   ...mehr
SPOT(T) »

Diskretion

Nach Feierabend mal eben lässig Brot, Milch und Obst einkaufen? Von wegen.… ...mehr

Reiseproviant

Der Tank war voll und das Navigationssystem programmiert. Ich war gut vorbereitet:… ...mehr

Entrümpeln

Eine ausgiebige Putz-Aktion hat stets einen positiven Effekt auf meine Laune.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG