Vespa World Days in Celle: In die Heide und in vergangene Jahrzehnte (mit Video)

Größer kann der Kontrast nicht sein: Erst verlassen die Polizisten auf ihren schweren, schwarzen Motorrädern den zukünftigen Famila-Parkplatz in Groß Hehlen und sehen – wie alle Fahrer dieser leistungsstarken Maschinen – cool aus, und dann folgen die kleinen Brüder und Schwestern. Bunt sind sie und laut, und eine spezielle Duftmarke hinterlassen sie auch. Es ist ein außergewöhnliches und beeindruckendes Schauspiel, den Start zu einem Ausflug in die Heide von mehreren tausend Vespa-Fahrern zu beobachten.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
VIDEOS »

CELLE. „Es sind weniger als sonst“, kommentiert der Vertreter eines ausländischen Fernsehsenders, der jedes Jahr über Treffen der Vespisti berichtet, fast ein bisschen enttäuscht. „Normalerweise dauert es 15 Minuten, hier waren es nur sieben.“ Den unerfahrenen Beobachter lässt das kalt. Wie sie auf den kleinen Rollern sitzen, lässig winken, die Haltung ebenso wie die der motorisierten Polizisten. An Coolness stehen sie ihnen in nichts nach.

Wie eine überdimensionierte Familie wirken sie, und dieses Gefühl der Zusammengehörigkeit macht für viele Teilnehmer der Vespa World Days den Reiz der Veranstaltung aus. „Ich treffe hier auf fröhliche Leute, mit denen ich die Begeisterung fürs Vespa-Fahren teile. Und ich finde hier ganz viele unterschiedliche Modelle, die ich mir alle genau anschaue“, berichtet Peter Hähn aus Norwegen. Sein Freund Bengt Ovehagen hat ihn mit dem Vespa-Virus infiziert. „Ich habe mein italienisches Modell, Baujahr 91, getunt, ich komme auf 80 Stundenkilometer“, ergänzt der Norweger, der die Landschaft rund um Celle schon in Augenschein genommen hat und nicht nur für schön, sondern auch für „wie geschaffen für Vespas“ hält.

Die gestrige Ausfahrt mit 4000 Teilnehmern verlief aus Sicht der Polizei reibungslos. „Trotz einer Korsolänge von fünf bis sieben Kilomtern gab es keine nennenswerten Beeinträchtigungen“, so ein Sprecher: „Zu den befürchteten erheblichen Verkehrsstörungen kam es nicht, da sich die Kolonne zügig und störungsfrei fortbewegte. Die Teilnehmer verhielten sich durchweg diszipliniert und wurden von Anwohnern und anderen an der Strecke befindlichen Personen freundlich empfangen.“

Tunen kommt für den Italiener José Dias nicht in Frage, er liebt das Alte, das Originale. Und diese Modelle haben am Nachmittag ihren großen Auftritt in der Celler Altstadt, der Concours d‘Elélégance steht auf dem Programm. Frank Thöle lässt mit seiner Verkleidung – wie gefordert passend zum Baujahr des Vespa-Modells – eine Gewohnheit aus den 50er Jahren wieder aufleben. „Ich wollte zeigen, dass die Roller jede Lebenslage abdeckten“, erläutert der Mann mit Fliege, schneeweißem Hemd, feiner Stoffhose und Hut. „So fuhr man ins Büro, die Vespa war Teil des Alltags“, sagt er und präsentiert sein weinrotes Modell. „Originalzustand, Baujahr 1954 aus dem Hause Hoffmann.“

Thöle wirkt wie die übrigen 21 Teilnehmer am Wettbewerb um den schönsten Oldtimer samt Kostüm wie einem vergangenen Jahrzehnt entsprungen. Silke Küste und Begleiter auf dem Sozius schließen nahtlos an, Baujahr 1964, sie trägt Mini zu gemusterter Strumpfhose, er Pilzkopf, weißes Hemd und Krawatte, die Beatles lösten Elvis ab. Und die Vespa – die ist zeitlos.

Anke Schlicht Autor: Anke Schlicht, am 23.06.2017 um 19:39 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Programm

Ein volles Programm wartet am Wochenende noch auf die Vespisti und die Besucher: Am Samstag ab 9 Uhr eine Jubiliäumsausfahrt mit 725 Fahrern, angeführt von Celles Oberbürgermeister Jörg Nigge, Start am Elektronikkaufhaus Saturn; eine Akrobatikshow um 16.30 Uhr auf der Stechbahn. Ein außergewöhnliches Vespa-Modell wartet als Preis der Tombola zugunsten der Celler Bürgerstiftung um 18 Uhr, den Abschluss bilden ein Feuerwerk um 22.30 Uhr am Samstagabend und ein gemeinsamer Gottesdienst am Sonntag um 11 Uhr, alles drei im Vespa Village auf dem Gelände der CD-Kaserne.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Höhenflug: 300 Häuser mit Michelin-Sternen

Potsdam (dpa) - Vom Algenkaviar bis zur Dorade mit Koriander: Die Deutschland-Ausgabe 2018 des «Guide Michelin» schmückt 300 Restaurants, und damit mehr als je zuvor, mit Sternen. ...mehr

So kommen Radfahrer im Celler Land sicher durch die dunkle Jahreszeit

Die Tage werden kürzer und das Wetter schlechter. Wer sich in der dunklen Jahreszeit trotz widriger Witterungsbedingungen in den Fahrradsattel schwingt, sollte einiges beachten, um sicher unterwegs zu sein. Radfahrer sollten vor allem dafür sorgen, dass sie im Straßenverkehr gut sichtbar sind, empfiehlt… ...mehr

Werder peilt den ersten Saisonsieg an - Derby in Stuttgart

Berlin (dpa) - Nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim will Werder Bremen um Trainer Alexander Nouri im zehnten Versuch auch endlich den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga schaffen. ...mehr

Ein Koch sieht rot - Showdown beim Wutburger

Berlin (dpa) - Wer Attila Hildmann jetzt noch nicht kennt, war vielleicht gerade im Urlaub oder kommt ohne Internet und Facebook aus. Der vegane Koch und TV-Promi hat sich lautstark und werbewirksam über eine Zeitung geärgert. ...mehr

Gourmetgipfel im Celler Fürstenhof

Ausgebucht war in Celle der erste Norddeutsche Gourmetgipfel. Im Sterne-Restaurant Endtenfang fanden sich gut 50 Freunde des gehobenen Essens und Trinkens für einen außergewöhnlichen Genußabend zusammen. ...mehr

Alter Hof Groß Ottenhaus bei Celle wird Raub der Flammen (mit Kurzvideo)

Der uralte Hof Groß Ottenhaus hat Katastrophen wie den Dreißigjährigen Krieg überstanden, durch Jahrhunderte Wind und Wetter getrotzt, Generationen von Menschen eine Heimat gegeben, zuletzt abseits befahrener Wege im Dornröschenschlaf geschlummert – im Morgengrauen wurde er am Mittwoch zum Großteil… ...mehr

Meerforellenjäger made in Celle

Auf der schwedischen Ostsee-Insel Öland gibt es jede Menge zu entdecken. Sie ist ein Traumziel für Badetouristen, Naturliebhaber, Gourmets und Angler. Und manchmal wartet Öland mit Entdeckungen auf, die verbüffen. Zum Beispiel mit schwedischen Cellern, die nicht wissen, dass sie Celler Wurzeln haben… ...mehr

Celler bei Hamburger Ruderregatta erfolgreich

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Ruderern des Celler Rudervereins, des Vereins Hermann Billung Celle und des Ruderclubs Ernestinum-Hölty. Bei der 540. Hamburger Ruderregatta mit Jungen- und Mädchenregatta und den Norddeutschen Meisterschaften fuhren die drei Celler Vereine auf der 1000-Meter-Strecke… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.11.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Heynckes will Bayern-Serie ausbauen - Köln hofft auf Sieg

Berlin (dpa) - Mit einem Sieg gegen den FC Augsburg will Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München…   ...mehr

BVB verliert ohne Aubameyang auch beim VfB Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat ohne den suspendierten Stürmer Pierre-Emerick…   ...mehr

Das Jamaika-Drama

Berlin (dpa) - «Gäste». Angela Merkel sagt tatsächlich «Gäste». Bis morgens um 4.00 Uhr hat die…   ...mehr

Torjäger und Paradiesvogel: BVB-Star Aubameyang suspendiert

Dortmund (dpa) - Pünktlich um 10.20 Uhr fuhr Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang mit seinem Sportwagen…   ...mehr

Bosz setzt gegen VfB auf Philipp und Schürrle

Stuttgart (dpa) - BVB-Trainer Peter Bosz setzt gegen den VfB Stuttgart auf das Trio Maximilian Philipp,…   ...mehr

Rummenigge zum Videobeweis: Referees stehen im Regen

Hamburg (dpa) - Reguläres Tor oder vorher Handspiel, Rot oder kein Rot, Elfmeter oder nicht? Die Diskussion…   ...mehr

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Brüssel (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in Belgien hat die Auslieferung des entmachteten katalanischen…   ...mehr

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Bonn (dpa) - Verheerende Tropenstürme, die angekündigte Abkehr der USA aus dem Klimaschutzabkommen…   ...mehr

Flugverbot für Israeli beschäftigt die Bundesregierung

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will sich mit der Nichtbeförderung eines Israelis durch die Fluggesellschaft…   ...mehr

Krawalle bei Demonstration in Athen

Athen (dpa) - Tausende Menschen haben am Freitag in Griechenland mit friedlichen Demonstrationen…   ...mehr
SPOT(T) »

Danke, Fritz!

Schöne neue Technik! Ein paar Mal über das Display des Smartphones gewischt… ...mehr

Schwampel

Wie schnell die Welt sich dreht. Heute raucht fast niemand mehr, aus Gaststätten… ...mehr

Stilsicher

Reisen bildet. Am Wochenende habe ich nicht nur gelernt, dass Mühlhausen am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG