Celler Schlosskapelle neu entdecken

Glasscheibe zum Schutz vor Besucherströmen: Eine persönliche „Schatzsuche“ in der Bilder- und Skulpturenflut der Celler Schlosskapelle ist kaum mehr möglich. Foto: alex sorokin

Auf eine Entdeckungstour besonderer Art lädt das Residenzmuseum Celle jetzt mit einer neuen Veranstaltungsreihe „Unglaub(l)ich“ über die Celler Schlosskapelle ein. Beim Auftakt am Freitag lag der Fokus auf „Landschaften und Pflanzen“. Dazu konnte Kuratorin Juliane Schmieglitz-Otten den Geoökologen Holger Freund gewinnen.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Celle. Zum Schutz der wertvollen Renaissance-Ausstattung wird die Celler Schlosskapelle durch eine Glasscheibe vor Besucherströmen geschützt. Damit ist eine persönliche „Schatzsuche“ in der Bilder- und Skulpturenflut des sakralen Bauwerks kaum mehr möglich. Eine Fotodokumentation samt moderner 3-D-Technik und -Animation macht ein Entdecken auf neue Art möglich und führt den Betrachter sogar an Stellen, die selbst bei einem Rundgang nicht zugänglich gewesen wären. In der neuen Vortragsreihe werden die interessantesten Details herausgepickt und fachlich erläutert.

Ein paradiesisches Wäldchen, üppige Blumenbouquets, pralle Obstteller, Stroh und Ären in der Krippe, landschaftliches Ödland in der Ferne … das Publikum in der Gotischen Halle bekam aus dem bildlichen Schlosskapellenfundus einiges zu sehen und so manch Interessantes darüber zu hören. So muss es wohl schon zur Herzog Wilhelms Zeiten eine Art „Hofgärtnerei“ gegeben haben, aus der der Blumenschmuck stammte, denn weder Nelken noch weiße Lilien stammen aus mitteleuropäischem Raum und wurden in der Urform aus dem asiatischen Raum importiert und kultiviert. Die Maler mussten, um solch eine präzise Wiedergabe hinzubekommen, wohl realistische Vorlagen gehabt haben. Auf den Bildern sind auch Gänseblümchen, Ringelblumen und allerlei heimische Kräuter zu finden, deren gezielter Anbau vor allem in Klostergärten stattfand.

Die fremdländische Herkunft machte Blumen rar und teuer, eines Herrschers würdig. Das galt auch für die leckeren Früchte wie Birne, Kirsche und Apfel. In Deutschland gab es lediglich die Wildsorten, die kaum fruchtig schmeckten und eher für Most und Schnaps taugten. Was selten und kostbar ist, bekommt schnell auch einen mystischen Glanz, so ist es kaum verwunderlich, dass diesen Pflanzen auch eine bestimmte Symbolik zugeschrieben wurde: Reines Weiß für „unbefleckte“ Madonnenlilie, Reinheit und Bescheidenheit (trotz eines wundervollen Duftes) auch für das Maiglöckchen …

Ein Großteil der heimischen Flächen in der Zeit Wilhelm des Jüngeren war reines Brachland. Selbst die Heide wuchs nur stellenweise. Üppigeres Buschwerk oder gar Bäume bildeten die Ausnahme und waren kleine Inseln im Meer eines wegen rücksichtslosen Abbaus von Holz ohne Aufforstung kargen Ödlands. Die Waldungen waren dem Herzog und Adel vorbehalten. So bekamen Darstellungen von Waldungen etwas Paradiesisches, was in religiösen Bildern Einlass fand.

Doris Hennies Autor: Doris Hennies, am 25.06.2017 um 22:23 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

20 Jahre Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle waren gerade bei den Osterfestspielen zu Gast, als nächste kommen Bob Dylan und das Leipziger Gewandhausorchester. ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Labbadia holt in Freiburg ersten Sieg mit VfL Wolfsburg

Freiburg (dpa) - 69 Tage nach dem letzten Sieg hat der VfL Wolfsburg wieder ein Spiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. ...mehr

„Rausch“ zerfällt in Einzelteile

Große Namen garantieren noch keinen großen Theaterabend. Das bestätigte sich einmal mehr bei einem Gastspiel im Schauspielhaus, einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Théâtre National du Luxembourg und dem Schauspiel Hannover. Auf dem Programm stand August Strindbergs „Rausch“. ...mehr

Ausstellung in der Galerie Koch zeigt „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“

Der Ausstellungstitel ist ein wenig sperrig, die Schau selbst hingegen nicht: „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“ nennt die Galerie Koch eine Auswahl von Architekturdarstellungen und mischt dabei nach bewährter Manier Stars der Klassischen Moderne mit Geheimtipps. ...mehr

Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

New York (dpa) - Jerry Saltz ist Kunstkritiker des «New York»-Magazins - und neuerdings auch Aktivist. Mehrmals hat er in den vergangenen Wochen den Namen von David H. Koch auf dem Vorplatz des Metropolitan Museums in Manhattan überklebt - und über die sozialen Medien dazu aufgerufen, es ihm nachzumachen. ...mehr

Hartmut Dorgerloh wird Intendant des Humboldt-Forums

Berlin (dpa) - Jahrelang war Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) auf der Suche nach einem weltweit renommierten Aushängeschild für das geplante Humboldt-Forum in Berlin. Ein Kaliber vom Schlage des noch amtierenden Gründungsintendanten und britischen Museumslieblings Neil MacGregor sollte… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.04.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

C-Waffen-Inspekteure nehmen Proben in Duma

Damaskus/Den Haag (dpa) - Zwei Wochen nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff haben Chemiewaffenexperten…   ...mehr

HSV siegt im Abstiegskampf - Hoffenheim deklassiert Leipzig

Berlin (dpa) - Der Hamburger SV schöpft nach einem Heimsieg neue Hoffnung im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga.…   ...mehr

Herber Rückschlag für Frankfurt zuhause gegen Hertha

Frankfurt/Main (dpa) - 72 Stunden nach dem Pokal-Coup auf Schalke war die Euphorie bei Eintracht Frankfurt…   ...mehr

Kampf um Champions League: Hoffenheim demontiert RB Leipzig

Leipzig (dpa) - 1899 Hoffenheim hat wichtige Punkte für einen Start in der Königsklasse geholt und…   ...mehr

Stuttgart macht gegen Werder Klassenerhalt perfekt

Stuttgart (dpa) - Eine große Feier hatte der VfB Stuttgart nicht geplant. Präsident Wolfgang Dietrich…   ...mehr

HSV gewinnt Keller-Duell gegen Freiburg

Hamburg (dpa)- Nach dem nächsten Lebenszeichen von der Intensivstation der Fußball-Bundesliga gab…   ...mehr

Zverev scheitert im Tennis-Halbfinale von Monte Carlo

Monte Carlo (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev ist beim Masters-Turnier in Monte Carlo im Halbfinale…   ...mehr

Bayern siegen vor Real-Spiel in der Liga weiter

Hannover (dpa) - Der deutsche Meister Bayern München hat in der Fußball-Bundesliga im Schongang den…   ...mehr

Auch Kerber verliert - Tennis-Damen vor Halbfinal-Aus

Stuttgart (dpa) - Angelique Kerber klatschte enttäuscht mit Teamchef Jens Gerlach ab und verließ nach…   ...mehr

Japans Regierungschef schickt Opfergabe an Kriegsschrein

Tokio (dpa) - Der japanische Regierungschef Shinzo Abe hat dem umstrittenen Yasukuni-Schrein eine Opfergabe…   ...mehr
SPOT(T) »

Osmose

Neulich war ich mal wieder auf Schnäppchenjagd. Gerade wenn Süßigkeiten… ...mehr

Werbung

Was früher die Viva-Moderatoren waren, sind heute die Influencer. Vorbilder… ...mehr

Das Bügeleisen

Als Hausmann von Welt hat man keine Wahl: Ab und an muss man das Bügeleisen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG