Dandy auf Zeitreise: Foto-Künstler Rodney Graham

Rodney Graham vor seinem Werk «Media Studies '77» aus dem Jahr 2016. Foto: Uli Deck Foto: Uli Deck

Baden-Baden (dpa) - Ein Mann sitzt im Anzug auf einer Parkbank und liest Zeitung. Es erinnert an die F.A.Z.-Werbekampagne «Dahinter steckt immer ein kluger Kopf».

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
Die kennt Foto-Künstler Rodney Graham nicht. Dafür umso besser alte US-Comics, wo sich Spione hinter einer Zeitung verstecken, in die Gucklöcher geschnitten sind.

Doch man muss schon genau hinschauen, um das und anderes zu entdecken. Das ist typisch für den kanadischen Künstler, dessen poetisch-humorvolle bis melancholische Leuchtkastenbilder nun im Baden-Badener Museum Frieder Burda zu sehen sind.

Unter dem Titel «Rodney Graham. Lightboxes» werden vom 8. Juli bis zum 26. November 22 dieser großformatigen Installationen gezeigt. Es ist nach Angaben des Museums hierzulande die bislang umfangreichste Leuchtkasten-Schau. Parallel dazu wird Rodney Graham derzeit auch im niederländischen Wassenaar gewürdigt.

Der 68-Jährige ist einer der angesagtesten Gegenwartskünstler, dessen Arbeiten sechsstellige Summen erzielen und in namhaften Sammlungen vertreten sind. Ob Film, Fotografie, Installation, Performance, Malerei, Literatur oder Musik - Graham, der mit Künstlern wie Jeff Wall oder Stan Douglas zur «Vancouver School» zählt, bewegt sich mühelos über Gattungen hinweg. Eines mag er vor allem: Das Spiel mit Rollen, Klischees und Zeiten.

Für seine geschickt montierten Fotos in Form des klassischen Werbe-Leuchtkastens betreibt er - wie sein US-Künstler-Kollege Gregory Crewdson - einen immensen Aufwand. So hat er für den Nachbau eines Antiquariats einen ganzen Laden rekonstruiert, dafür Kuriositäten gesammelt und sich als Antiquar in Szene gesetzt. Am Ende steht der Betrachter staunend vor einem nostalgischen riesigen Wimmelbild, das an ein Triptychon alter Meister erinnert.

Um einen Möchtegern-Künstler in der Midlife-Crisis darzustellen, hat er eine Turnhalle zu einem Wohnzimmer umfunktioniert:  «Wir haben es ganz im West-Coast-Stil aufgebaut», sagt der echte Künstler. Zahnarzt könne er sein, sagt Graham über den Typ auf der Foto-Leuchtwand, von dessen gescheiterten Malversuchen Unmengen von Zigarettenkippen künden.

Auf anderen Leuchtwänden diniert ein Schlagzeuger auf seinem Instrument, ein Gelehrter posiert in Oma-Puschen vor seiner Bücherwand, und schießwütige Cowboys lassen einen Mann im Western-Saloon im Kugelhagel tanzen. Ob Dandy, Koch oder Punk - in der Hauptrolle ist immer der Künstler selbst, der für die richtigen Posen sich einiges abverlangt. «Manches war gewagt», erinnert er sich vor einem Bild, auf dem er mit einer Art Stelzen zu sehen ist.

In seinen Werken wimmelt es von Zitaten und Anspielungen. Der vertrocknete Geburtstagsstrauß vor den Farbtöpfen gleicht einem barocken Vanitas-Stillleben. Hitchcock-Fans erkennen in den Comic-Lesern im Bett die Szene aus dem Film «Eine Dame verschwindet» wieder. Doch auch ohne solches Wissen sind die Leuchtkästen schön anzuschauen, so wie das Video vom tanzenden Kronleuchter, den der Künstler aufgezwirbelt hat, um ihn richtig in Schwung zu bringen.

Wenn die einzige Botschaft im Raum vor einer leeren Tafel und einem toten TV-Bildschirm der Lehrende selbst ist, kann man das als Parodie auf die Medienforschung und den akademischen Betrieb sehen. Doch ob hier oder bei anderen Bildern - für Patricia Kamp, die Kuratorin der Ausstellung und Stieftochter von Frieder Burda, kommt bei Grahams Kunst vor allem eines immer wieder zum Ausdruck: die Melancholie eines Zeitreisenden. In diese Rolle kann auch der Besucher schlüpfen - und sich fotografisch in das Triptychon eines Hippie-Gartens hineinmontieren lassen.

Susanne Kupke, dpa Autor: Susanne Kupke, dpa, am 07.07.2017 um 13:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Das bringt der Tag bei der Schwimm-WM

Budapest (dpa) - Zwei Deutsche mit Medaillenchancen und ein Weltmeister im Vorlauf. Philip Heintz und Franziska Hentke können die Medaillenflaute der deutschen Beckenschwimmer beenden. Zuvor will Marco Koch die Grundlagen schaffen, um am Freitag in den Kampf um Edelmetall eingreifen zu können. ...mehr

Hentke als Favoritin ins Finale - Auch Heintz im Endlauf

Budapest (dpa) - Franziska Hentke schwang sich endgültig zur Favoritin auf und lässt die deutschen Schwimm-Fans von einem goldenen Donnerstag träumen, Philip Heintz untermauerte zumindest seine Medaillenambition:  ...mehr

Celler Polizei beendet Massenschlägerei zwischen kurdischen Familien

Der Streit eines Ehepaares um Geld und die gemeinsamen Kinder ist in Celle zu einem großen Familienstreit mit rund 20 Beteiligten eskaliert. Die Polizei nahm zwei besonders aggressive Personen in Langzeitgewahrsam. Fünf Ermittlungsverfahren laufen. ...mehr

Streit mit Spitzenkoch Wohlfahrt beigelegt

Pforzheim (dpa) - Der kleine Sitzungssaal im Arbeitsgericht Pforzheim platzt aus allen Nähten. Das Medieninteresse ist riesig, die Spannung groß. Die Richter betreten am Dienstag den Raum, scherzen mit den Fotografen und verkünden alsdann: Frieden. ...mehr

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: «Riesig»

Budapest (dpa) - Das deutsche Schwimm-Team hat einen neuen Hoffnungsträger und seinen lang ersehnten ersten Finalteilnehmer bei der WM in Budapest. Nach zwei durchwachsenen Tagen zog der 19-jährige Florian Wellbrock überraschend in den Endlauf über 800 Meter Freistil ein. ...mehr

Wietzer Autohändler niedergeschossen: Polizei nimmt Verdächtige fest

Nach den Schüssen auf einen 47-jährigen Autohändler in Wietze am Sonntagabend hat die Polizei einen Tag später zwei Tatverdächtige festgenommen. Das Opfer liegt mit lebensbedrohlichen Verletzungen im Koma. ...mehr

Lehrgeld für Debütanten - Lambertz sehnt sich nach «Großen»

Budapest (dpa) - Nachdem der Nachwuchs beim WM-Debütantenball in Budapest weiter kräftig Lehrgeld gezahlt hatte, sehnte sich Bundestrainer Henning Lambertz schon nach seinen Medaillenhoffnungen. ...mehr

Spannende Spiele beim 13. HAACKE-Open

Am 15. Juli fand beim Tennisclub Winsen (Aller) das 13. HAACKE-Open Turnier statt. Diese schon Tradition gewordene Veranstaltung wird von Firma HAACKE–Haus gesponsert. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.07.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Frühstart für Freiburg: Europa-League-Quali gegen Domzale

Freiburg (dpa) - Deutlich früher als alle anderen Fußball-Bundesligisten startet der SC Freiburg…   ...mehr

Trumps nächster Anlauf zur «Obamacare»-Abschaffung scheitert

Washington (dpa) - Im US-Senat ist am Mittwoch der nächste Anlauf für die Abschaffung der Krankenversicherung…   ...mehr

Trump schließt Transgender vom Militärdienst aus

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will Transgender vom Militärdienst ausschließen. Das…   ...mehr

Mayer kämpft sich ins Viertelfinale von Hamburg

Hamburg (dpa) - Tennis-Routinier Florian Mayer trumpft in Hamburg noch einmal auf. Der lange verletzte…   ...mehr

Auch in Flüchtlingskrise keine Ausnahmen von EU-Asylregeln

Luxemburg (dpa) - Das europäische Asylrecht gilt auch in Extremsituationen wie der Flüchtlingskrise.…   ...mehr

Fünfeinhalb Jahre Haft für Islamist Lau

Düsseldorf (dpa) - Der Islamist Sven Lau ist als Terrorhelfer zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt…   ...mehr

EuGH stoppt Abkommen zu Fluggastdaten

Luxemburg (dpa) - Mit einer spektakulären Entscheidung hat der Europäische Gerichtshof die Rechte…   ...mehr

Ostrale Dresden zeigt mehr als 1000 Kunstwerke

Dresden (dpa) - Mauerspringer, Automatik-Shopping, toter Seemann: Die Internationale Ausstellung Zeitgenössischer…   ...mehr

EU-Kommission verschärft Gangart gegen Polen

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission geht nun gegen die umstrittene polnische Justizreform vor. Vizepräsident…   ...mehr

Schwache Bilanz der Fechter - Degendamen scheitern knapp

Leipzig (dpa) - Richard Schmidt - und sonst? Außer Bronze durch die Degen-Überraschung vom FC Offenbach…   ...mehr
SPOT(T) »

Prophylaxe

Guten Morgen liebe Leser, sicherlich kümmern auch Sie sich vorbildlich um… ...mehr

Steter Tropfen

Meine frühere Wohnung kam in vielen Bereichen nie über den Status eines Provisoriums… ...mehr

Ausflug

Wenn sich Besuch von außerhalb ankündigt, möchte man ihm doch die schönsten… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG