Minister stoppt Stellenabbau bei Celler Polizei

Celles Polizisten, von denen mittlerweile mehr als jeder Zehnte langfristig krankgeschrieben ist, weisen darauf hin, dass in den vergangenen Jahren 50 Stellen abgebaut worden sind, und bitten dringend um Verstärkung. Gestern hat Innenminister Boris Pistorius (SPD) die Beamten im Rahmen seiner Sommerreise zu einem "informellen Austausch" besucht. Geschenke hatte er nicht im Gepäck. Immerhin aber eine Ankündigung. Pistorius will die für dieses Jahr eingeplante Reduzierung der Celler Polizei auf nur noch 252 Stellen "einfrieren". Das würde bedeuten, dass 20 Stellen, die eigentlich 2017 noch entfallen sollten, vorerst nicht gestrichen werden.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Grund dafür sei die besondere Situation der Celler Polizei, sagte der Minister nach einem "ausgesprochen offenen Gespräch" mit etwa 15 Beamten aller Ebenen gegenüber der CZ: "Klar ist: Es gibt keine Schlechterstellung der Celler Polizei im Vergleich zu anderen Polizeiinspektionen. Aber es gibt hier ein besonders hohes Durchschnittsalter und einen besonders hohen Krankenstand." Wie man die Polizei Celle auf "andere Beine" stellen könnte, wolle er mit allen Beteiligten weiter erörtern, so Pistorius: "Absolute Gerechtigkeit gibt es nicht, aber wir wollen versuchen, das Ganze gerechter zu gestalten."

Die Berufsvertretungen Gewerkschaft der Polizei (GdP), Deutsche Polizeigewerkschaft im DBB (DpolG) und der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) der Polizeiinspektion Celle zeigten sich zufrieden über die Gesprächsbereitschaft des Ministers. "Es hat eine großenteils konstruktive Gesprächsatmosphäre gegeben. Vorschläge werden geprüft, die Ergebnisse und deren Umsetzung bleiben abzuwarten. Eine Stellenkürzung konnte zunächst abgewendet werden", heißt es in einem gemeinsamen Kommuniqué: "Die Personalsituation der Polizei in Celle bleibt besorgniserregend, jedoch geben die Bemühungen des Innenministers Anlass zur Hoffnung."

"Immerhin scheint der massive Druck der Berufsvertretungen bei der Polizeiinspektion Celle allmählich Wirkung zu entfalten. Man scheint im zuständigen Innenministerium in Hannover den Ernst der Lage endlich erkannt zu haben. Das hat lange genug gedauert", so der Celler CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Adasch, der den Verzicht auf weitere Stellenreduzierungen zunächst einmal "grundsätzlich begrüßt": "Allerdings reicht das bei weitem nicht aus und fängt den Stellenabbau der letzten Jahre nicht mal im Ansatz auf. Um hier wirklich Entlastung für die völlig überlasteten Polizisten zu schaffen und polizeiliche Präsenz in der Fläche zu gewährleisten, bedarf es dringend eines zusätzlichen Stellenaufbaus. Hier hat der Innenminister nicht geliefert." Die CDU werde weiterhin an ihrer Forderung nach 3000 zusätzlichen Polizisten für Niedersachsen festhalten.

"Wir haben mit der SPD-geführten Regierungskoalition dafür gesorgt, dass es landesweit so viele Polizeibeamte gibt wie nie zuvor in der Geschichte Niedersachsens. Dafür haben wir mehrere Einstellungswellen gestartet, die jetzt beginnen zu wirken. Es muss gelingen, dass diese Entlastung auch in Celle spürbar ankommt", so der Celler SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt: "Es ist und bleibt die Pflicht des Polizeipräsidenten in Lüneburg, hierfür Sorge zu tragen – diese Verantwortung wird auch durch den Besuch des Ministers nicht beiseite geschoben."

Schmidt habe mit Pistorius vereinbart, dass die beiden nach der Auswertung des gestrigen Gesprächs nach der Sommerpause ein Fachgespräch „Polizei im Landkreis Celle“ organisieren: "Dazu werde ich als heimischer Abgeordneter einladen, und auch der Minister hat seine Bereitschaft erklärt. Ziel muss es sein, zu einer für Celle guten Lösung zu kommen – hierfür werde ich mich weiterhin einsetzen.“

Michael Ende Autor: Michael Ende, am 14.07.2017 um 16:51 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Wildseminar in Altenhagen: Stilsicher vom Aperitif zum Dessert

Mit einem festlich beleuchteten Parcours voller Laub, verheißungsvoll raschelnd, werden die Gäste durch die herbstlich geschmückten Flure der Albrecht-Thaer-Schule (BBS III) vor die Tür zum Lehrrestaurant geleitet. Noch muss man sich ein wenig gedulden – der geheimnisvolle aber köstliche Aperitif… ...mehr

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf

Bad Vilbel (dpa) - Der querschnittgelähmte Schauspieler Samuel Koch hofft weiter auf Heilung. Er denke zwar nicht den ganzen Tag daran, aber im Unterbewusstsein «als Grundrauschen schwingt ein leises Hoffen mit», sagte er am Sonntag in Hitradio FFH. ...mehr

Höhenflug: 300 Häuser mit Michelin-Sternen

Potsdam (dpa) - Vom Algenkaviar bis zur Dorade mit Koriander: Die Deutschland-Ausgabe 2018 des «Guide Michelin» schmückt 300 Restaurants, und damit mehr als je zuvor, mit Sternen. ...mehr

So kommen Radfahrer im Celler Land sicher durch die dunkle Jahreszeit

Die Tage werden kürzer und das Wetter schlechter. Wer sich in der dunklen Jahreszeit trotz widriger Witterungsbedingungen in den Fahrradsattel schwingt, sollte einiges beachten, um sicher unterwegs zu sein. Radfahrer sollten vor allem dafür sorgen, dass sie im Straßenverkehr gut sichtbar sind, empfiehlt… ...mehr

Werder peilt den ersten Saisonsieg an - Derby in Stuttgart

Berlin (dpa) - Nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim will Werder Bremen um Trainer Alexander Nouri im zehnten Versuch auch endlich den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga schaffen. ...mehr

Ein Koch sieht rot - Showdown beim Wutburger

Berlin (dpa) - Wer Attila Hildmann jetzt noch nicht kennt, war vielleicht gerade im Urlaub oder kommt ohne Internet und Facebook aus. Der vegane Koch und TV-Promi hat sich lautstark und werbewirksam über eine Zeitung geärgert. ...mehr

Gourmetgipfel im Celler Fürstenhof

Ausgebucht war in Celle der erste Norddeutsche Gourmetgipfel. Im Sterne-Restaurant Endtenfang fanden sich gut 50 Freunde des gehobenen Essens und Trinkens für einen außergewöhnlichen Genußabend zusammen. ...mehr

Alter Hof Groß Ottenhaus bei Celle wird Raub der Flammen (mit Kurzvideo)

Der uralte Hof Groß Ottenhaus hat Katastrophen wie den Dreißigjährigen Krieg überstanden, durch Jahrhunderte Wind und Wetter getrotzt, Generationen von Menschen eine Heimat gegeben, zuletzt abseits befahrener Wege im Dornröschenschlaf geschlummert – im Morgengrauen wurde er am Mittwoch zum Großteil… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.11.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Schweinsteiger und Ivanovic erwarten Nachwuchs

Berlin (dpa) - Der Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger (33) und die Ex-Tennisspielerin Ana Ivanovic…   ...mehr

Thiago-Ausfall trübt Bayern-Stimmung

Brüssel (dpa) - In Jubellaune waren die Bayern nach Sieg Nummer neun unter Allesgewinner Jupp Heynckes…   ...mehr

Suche nach neuer Regierung geht weiter

Berlin (dpa) - Möglicherweise entscheidendes Gespräch in Schloss Bellevue: Bundespräsident Frank-Walter…   ...mehr

Biathlon-Trainer warnt: «Andere Teams breiter aufgestellt»

Leipzig (dpa) - Damen-Bundestrainer Gerald Hönig hat vor dem Start in den Weltcup-Winter den Druck…   ...mehr

Das muss man zum Grand Prix von Abu Dhabi wissen

Abu Dhabi (dpa) - Mit einer Fahrt in die Dämmerung beendet die Formel 1 nach 245 Tagen ihre Saison.   ...mehr

IAEA präsentiert neue Einschätzung des Atom-Deals mit Iran

Wien (dpa) - Der Atom-Deal mit dem Iran ist einer der zentralen Punkte beim zweitägigen Gouverneursrat…   ...mehr

Seehofer will Zukunftspläne bekanntgeben

München (dpa) - Nach dem Aus für Jamaika und wochenlangen parteiinternen Machtkämpfen will der CSU-Vorsitzende…   ...mehr

Polizei räumt aufgelöstes Flüchtlingslager in Manus

Sydney (dpa) - Die Polizei von Papua-Neuguinea hat am Donnerstag (Ortszeit) mit der gewaltsamen Räumung…   ...mehr

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Brüssel (dpa) - Trotz der schwächsten Leistung unter Jupp Heynckes hat der FC Bayern München in der…   ...mehr

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Berlin (dpa) - Der FC Barcelona steht bereits einen Spieltag vor dem Ende der Gruppenphase als Achtelfinal-Teilnehmer…   ...mehr
SPOT(T) »

Zeitlos

Einfach mal raus aus der Zeit, ausklinken aus dem täglichen Trott, mal nicht… ...mehr

Pizza-Pfarrer

Kochbücher werden zu Bibeln, das falsche Essen zur Sünde und Feinschmecker… ...mehr

Danke, Fritz!

Schöne neue Technik! Ein paar Mal über das Display des Smartphones gewischt… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG