Nigges satirische Vision: Celle als "Kreisel-Kompetenzzentrum"

Im vergangenen Jahr war die Frage, ob er ausgerechnet im Vorfeld der Kommunalwahl die Fischrede halten würde, noch Gegenstand wilder Spekulationen, diesmal nun hatte ihn die Altstädter Schützengilde tatsächlich als Fischredner auserkoren: Vor mehr als 400 Zuhörern wagte Oberbürgermeister Jörg Nigge am Samstagabend beim traditionellen Fischessen in der Congress Union einen Blick ins Jahr 2030. "Jegliche Übereinstimmungen mit lebenden Personen müssen als bedauerliche Zufälle eingeordnet werden", so Nigge mit einem Augenzwinkern. Alle Namen und Handlungen seien frei erfunden.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Die Zuhörer fühlten sich gleichwohl an so manch realen Vorgang der vergangenen Monate erinnert. So löste Nigge lautstarkes Gelächter aus, als er davon sprach, dass der Bundesbauminister umfassende gesetzliche Regelungen zu Kreiseln erlassen habe, wonach diese jetzt neben Fußgängerüberwegen noch Ampeln nachweisen müssten. Zusätzlich seien Kommunen angewiesen, Kreisel als Spielstraßen auszuweisen und Blindenleitsysteme würden durch persönliche Kreisellotsen ergänzt.

Apropos Kreisel: Hier konnte sich die Celler Verwaltung in Nigges Vision als "Kompetenzzentrum mit überregionaler Beachtung etablieren". Bundesweit nehme man sich an Celler Kreiseln ein Beispiel daran, wie man es nicht macht, sagte der Oberbürgermeister. Wohl die meisten im Saal verstanden dies als offene Kritik an den Planungen im Rathaus für den Neumarkt-Kreisel, die in den vergangenen Wochen zum Teil revidiert wurden.

Aber auch die Verfahrensdauer bei Baugenehmigungen ("Sie sind nun bereits nach höchstens vier Jahren zu erteilen"), den Denkmalschutz ("Nach Vorbild von Gunther von Hagens werden denkmalgeschützte Häuser sanierungsunwilliger Bürger mittlerweile plastiniert") oder den Bereich Tourismus ("Die 180 Mitarbeiter der neu gegründeten Agentur entwerfen weiterhin Konzepte für Nachhaltigkeit im Celler Tourismus – Hauptziel ist es, Touristen von der Stadt fernzuhalten, um die Umweltbelastungen nachhaltig zu vermeiden") griff Nigge auf. Er verband dies mit dem Hinweis, dass es sich bei seinen Ausführungen selbstverständlich um Satire handele.

Schließlich widmete sich der OB dem politischen Gegner, aber auch die eigene Partei bekam ihr Fett weg. So sagte Nigge, die SPD diskutiere nach wie vor über die ersten hundert Tage des Oberbürgermeisters und sei noch immer überzeugt, dass der Chef im Rathaus eine absolute Fehlbesetzung ist. "Engagierte Genossen mit roten Schals krabbeln in der Hoffnung auf Leerstände rund um den Großen Plan. Doch es will ihnen einfach nicht gelingen weitere aufzufinden, denn die CDU, findig wie sie ist, hat nach und nach die leerstehenden Geschäfte mit Geschäftsstellen gefüllt, damit ihr OB sein Wahlversprechen als erfüllt titulieren kann", so Nigge unter dem Gelächter der Zuhörer.

Einen kurzen Ausflug in Richtung Politik hatte zuvor auch der Vorsteher der Altstädter Schützengilde, Rainer Legall, unternommen. In seiner Begrüßung appellierte er an die anwesenden Fraktionsvorsitzenden, Klarheit über die Bebauung der Allerinsel zu schaffen. Der aktuell diskutierte Rahmenplan sieht vor, dass die Celler Schützen ihr Fest nicht nur weiterhin hier feiern, sondern sogar noch näher an die Innenstadt heranrücken. Dies sei ein guter Kompromiss, der alle von den Planungen Betroffenen zufriedenstelle, so Legall.

Ehrungen: Traditionell werden beim Fischessen auch besondere Ehrungen vorgenommen. So zeichnete die Altstädter Schützengilde Jürgen Firl für 60 Jahre Mitgliedeschaft mit der goldenen Mitgliedsnadel mit Brillant sowie Heinrich Kielhorn für 50 Jahre Mitgliedschaft mit der kleinen goldenen Mitgliedsnadel mit Brillant aus. Beide erhielten zudem gemeinsam mit Kurt Beyer (60 Jahre Mitglied) aus der Hand des stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes, Edmund Hoffmann, die Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes in Gold.

Ralf Leineweber Autor: Ralf Leineweber, am 16.07.2017 um 18:47 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Theo-Wilkens-Medaillen verliehen

Seit 1971 werden beim Fischessen Schützen, die sich um das Celler Schützenfest verdient gemacht haben, mit der Theo-Wilkens-Medaille gewürdigt. Am Samstag überreichte der Oberste Hauptschaffer Norbert Schüpp diese Auszeichnung in Bronze an Andreas Krause-Kersting, Hermann Nölke (beide Altstädter Schützengilde), Dagmar Glück, Hannelore Klindworth (Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt), Michael Buske (Hehlentor-Schützengesellschaft) sowie Momcilo Koledin (Schützencorps Neuenhäusen). Ralf Jeep (Schützengesellschaft Neustadt-Altenhäusen) und Karl-Heinz Mehlis (Neuenhäusen) sowie die Hauptausschuss-Mitglieder Bianca Bruns und Robert Brettschneider erhielten die Auszeichnung in Silber, CZ-Altverleger Ernst Andreas Pfingsten wurde mit der goldenen Theo-Wilkens-Medaille geehrt.    

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Zeichen der Entspannung zwischen Berlin und Ankara

München/Berlin (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel mehren sich die Zeichen der…   ...mehr

Stöger mit Startrekord - Reus trifft erstmals seit Mai

Mönchengladbach (dpa) - Die Wiedervereinigung des Trios Mario Götze, André Schürrle und Marco…   ...mehr

Gomez belohnt Stuttgart - Korkuts nächster Plan geht auf

Augsburg (dpa) - Tayfun Korkut war begeistert, wie gut seine Spieler den Sieg-Plan umgesetzt hatten.   ...mehr

Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten

München (dpa) - Rufe nach mehr Europa in der Welt und die Angst vor neuen bewaffneten Konflikten haben…   ...mehr

Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber will sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur…   ...mehr

Bayern-Basketballer feiern ersten Pokalerfolg seit 50 Jahren

Neu-Ulm (dpa) - Die Basketball-Riesen des FC Bayern München hüpften nach dem Happy End im Endspiel-Krimi…   ...mehr

Gomez beschert Stuttgart in Augsburg den ersten Auswärtssieg

Augsburg (dpa) - Drei Spiele, sieben Punkte - mit dem neuen Trainer Tayfun Korkut bleibt der VfB Stuttgart…   ...mehr

Nächster Meilenstein für Federer - Finale gewonnen

Rotterdam (dpa) - Als Roger Federer Anfang 2017 nach einem halben Jahr Verletzungspause auf die Tennis-Tour…   ...mehr

Umbruch beim HSV: Bernd Hoffmann neuer Präsident

Hamburg (dpa) - Bernd Hoffmann ist neuer Präsident des Hamburger SV e.V. und bereitet einen Umbruch…   ...mehr

Berlinale: Party-Marathon mit ernsten Untertönen

Berlin (dpa) - Am ersten Berlinale-Wochenende sind traditionell ganz besondere Qualitäten gefragt.…   ...mehr
SPOT(T) »

Smartphone?

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, priesen Technik-Enthusiasten… ...mehr

Voll kalt

Brrrrrrrrr – ja hoppala, ist das eine Kälte, was? Haben Sie heute Morgen… ...mehr

Kamikazeeinkauf

Es ist ein festes Ritual: der Wochenendeinkauf. Was sich schon so allein am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG