Stadt Celle erteilt Winterzirkus eine Absage

Zwar sind die Bauarbeiten zum Hochwasserschutz am Nordufer zu Weihnachten abgeschlossen. Doch wegen der Hochwasserschutzmaßnahmen entfallen mehr als 100 Parkplätze auf der Allerinsel. Deswegen könne dort keine Großveranstaltung mehr stattfinden, sagt die Stadtverwaltung. Foto: Peter Müller (Archiv)

16 Jahre lang gastierte Circus Belly über die Weihnachtszeit in Celle. Doch womöglich wird es keinen 17. Celler Weihnachtszirkus geben, denn die Stadtverwaltung hat Zirkusdirektor Klaus Köhler für dieses Jahr eine klare Absage erteilt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. "Grund sind die umfangreichen Arbeiten zum Hochwasserschutz auf der Allerinsel", erläutert Stadtsprecherin Myriam Meißner. "Dadurch entfallen aktuell weit über 100 Stellplätze mit der Folge, dass die Fahrzeuge von ihren Haltern vermehrt auf dem Areal des Schützenplatzes abgestellt werden." Gerade in der Weihnachtszeit bestehe der größte Bedarf an Parkplätzen.

Neu daran ist, dass die Stadt Köhler keine Alternative anbietet. Denn vor zwei Jahren trat Circus Belly noch am Alten Kanal in Wietzenbruch auf. "Die Stadt verfügt außerhalb des Kernbereichs noch über weitere, aber deutlich kleine Festplätze", so Meißner. "Diese sind aber gerade im Winter für eine Veranstaltung dieser Größenordnung aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht geeignet. Anschaulich wurde das 2015/16, als Belly in Wietzenbruch gastierte und sich der Platz in eine Matschwüste verwandelte."

Köhler ist schockiert von der kategorischen Absage der Verwaltung und hält die Begründung nur für einen Vorwand: "Das ist doch Firlefanz. Die Stadt möchte keine Schwierigkeiten bekommen bezüglich des Hin und Hers mit Robby und mit der Absage sieht die Verwaltung eine Möglichkeit, das Problem aus Celle zu bekommen."

Meißner betont: Mit „Robby“ hat die Absage "rein gar nichts zu tun", genauso wenig mit einem prinzipiellen Wildtierverbot. Im Übrigen stehe der Schützenplatz in dieser Zeit auch keiner anderen Großveranstaltung zur Verfügung. Sollte Zirkusdirektor aber dennoch Interesse an einem städtischen Areal haben, so könne er weiterhin gerne Kontakt zur Stadtverwaltung aufnehmen. Zudem stehe Köhler natürlich frei, sich nach privaten Flächen im Stadtgebiet umzusehen.

Doch Köhler erinnert sich noch an Zeiten, als der Andrang zum Celler Weihnachtsmarkt viel größer war als heutzutage. "Da war noch die ganze Hafenstraße voll mit Reisebussen", sagt der Zirkusdirektor. Zudem hätte es für den Standort in Wietzenbruch noch Spielraum gegeben. Schließlich hat Belly auch noch ein kleines Zelt in petto.

Meißner räumt ein: "Sollte Zirkusdirektor Köhler aber dennoch Interesse an einem städtischen Areal haben, so könne er weiterhin gerne Kontakt zur Stadtverwaltung aufnehmen." Zudem stehe Köhler natürlich frei, sich nach privaten Flächen umzusehen.

In der Vergangenheit hat Circus Belly auch schon auf dem Trüllergelände gastiert. Aufgrund der Bahnhofsnähe war der Standort auch ideal, doch nun steht dort der Supermarkt "Combi". Köhler überlegt, zumindest erneut das Gewerbegebiet in Altencelle zu nutzen, doch dort müssten aufgrund des Naturschutzes einige Dinge beachtet werden.

Köhler findet es schade, dass die Stadt kein Interesse am Weihnachtszirkus hat: "Wir bekommen jetzt schon Facebook-Anfragen, wann Circus Belly in diesem Jahr kommt, da die Celler Karten reservieren möchten."

Dagny Siebke Autor: Dagny Siebke, am 04.08.2017 um 18:34 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

SPD will Gesundheitsförderung in Celle verbessern

Die SPD-Fraktion der Stadt Celle hat den Antrag eingebracht, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises eine systematische Gesundheitsberichterstattung in der Kommune aufzubauen. Anhand der Ergebnisse könnten dann konkrete Maßnahmen zum Wohle der Bewohner der Stadt und des Landkreises zur… ...mehr

Celler Unternehmen fördern Gesundheit ihrer Mitarbeiter

Die Gesundheit der Arbeitnehmer steht für Betriebe immer mehr im Vordergrund. Auch Celler Arbeitgeber tun einiges für ihre Mitarbeiter. Das Autohaus Erdmannsky und die Cellesche Zeitung lassen ihre Arbeitnehmer regelmäßig beim Galileo-Training durchrütteln. ...mehr

Abstrakt und maskenreich: «Parsifal» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Richard Wagners letztes Bühnenwerk «Parsifal» ist eine Herausforderung für jeden Regisseur. Mehr als vier Stunden lang lässt der Komponist und Librettist seine Figuren in erster Linie Gedanken ausbreiten und längst Vergangenes nacherzählen. ...mehr

Lokomotive rammt VW-Bulli bei Lachendorf

Das hätte Böse enden können: Ein 57-jähriger Eldinger ist am Mittwoch mit seinem VW-Bulli von einer Lokomotive gerammt worden. Obwohl das Auto schwer beschädigt wurde, blieb der Mann unverletzt. ...mehr

Celles tollkühne Piloten in ihren rasenden Kisten (mit Bildergalerie)

Reges Treiben herrschte am Samstag im Celler Stadtteil Hehlentor. Mit dem Seifenkistenrennen wurde nicht nur eine alte Tradition wiederbelebt, sondern den Besuchern wurde auch ein Riesenspaß geboten. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

Dirk Benecke und Heidrun Behrens aus Vorstand verabschiedet

Im Vorstand des Schützenvereins Diesten gibt es seit diesem Jahr einige einschneidende Veränderungen. Wöchentlich stand Dirk Benecke als Jugendwart des Schützenvereins Diesten mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand, begleitete die heranwachsende Schützenjugend auf Wettkämpfe… ...mehr

Mit Rad Truppenübungsplatz in Bergen erkunden

Autokolonnen mit Fahrradträgern, die sich am Sonntagmorgen in Richtung der Startpunkte Höllenberg und Pröbsten bei Bad Fallingbostel bewegen. Das sind eindeutige Vorzeichen. Es geht zum Volksradfahren auf den Truppenübungsplatz Bergen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.09.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

WM-Champion Martin hofft auf Bronze im Zeitfahren

Bergen (dpa) - Tony Martin geht am Mittwoch als Titelverteidiger und viermaliger Champion ins Einzelzeitfahren…   ...mehr

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Berlin (dpa) - Titelverteidiger Bayern München hat zumindest für einen Tag die Tabellenführung in…   ...mehr

FC Augsburg schlägt auch Vizemeister Leipzig

Augsburg (dpa) - Das Überraschungsteam des FC Augsburg hat in der Fußball-Bundesliga auch RB Leipzig…   ...mehr

Wolfsburg mit Neu-Trainer Schmidt nur 1:1 gegen Bremen

Wolfsburg (dpa) - Auch Martin Schmidt ist für den VfL Wolfsburg noch nicht der erhoffte Heilsbringer.…   ...mehr

Bayern trotzt dem Neuer-Ausfall: Souveränes 3:0 auf Schalke

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Bayern ist zurück an die Tabellenspitze spaziert - zumindest für 24 Stunden.…   ...mehr

Augsburger Überraschungsteam schlägt auch Vizemeister Leipzig

Augsburg (dpa) - Das Überraschungsteam des FC Augsburg hat in der Fußball-Bundesliga auch RB Leipzig…   ...mehr

Trump attackiert «Schurkenstaaten» Nordkorea und Iran

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Iran in seiner ersten Rede bei den Vereinten Nationen…   ...mehr

Raffael-Doppelpack ebnet Borussia-Sieg

Mönchengladbach (dpa) - Der Doppel-Torschütze stand inmitten seiner hüpfenden Mitspieler, beklatschte…   ...mehr

Barça feiert fünften Sieg im fünften Spiel

Barcelona (dpa) - Superstar Lionel Messi hat den FC Barcelona mit einem Viererpack zum fünften Sieg…   ...mehr

Steinmeier verurteilt Aggression im Wahlkampf

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat aggressive Proteste mit Trillerpfeifen und…   ...mehr
SPOT(T) »

Adeldingsbums

Richtig schreiben, das ist nicht immer leicht. Als schreibender Redakteur sollte… ...mehr

Mitbringsel

Wein aus Frankreich, Salami aus Italien oder Käse aus Holland: Typische kulinarische… ...mehr

Verkehrte Welt

Der Nostalgie sind heutzutage ja keine Grenzen gesetzt. Wer in den Erinnerungen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG