Die Uhr tickt beim SVG Celle: Ultimatum aus Spielerkreis

Foto: Alex Sorokin

Kein Bundesliga-Handball mehr in Celle? Dieses Katastrophen-Szenario könnte noch in dieser Woche traurige Realität werden. Denn die Finanzierung der kommenden Zweitliga-Saison der Handballerinnen vom SVG Celle ist noch nicht gesichert. „Wir müssen bis Donnerstag mindestens 15.000 Euro bekommen, sonst können wir nicht weitermachen“, sagt Andreas Meyer, der als Chefkoordinator seit Wochen und Monaten versucht, den „Laden“ beisammen zu halten.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Warum Donnerstag? Laut Neu-Trainer Ingmar Steins hat „eine etablierte Spielerin“ des Bundesliga-Absteigers den Verantwortlichen ein Ultimatum gestellt. „Wenn die Mannschaft bis dahin nicht steht, will sie gehen. Und dann werden sich weitere anschließen.“, sagt Steins und fügt an: „Und ohne Mannschaft mache ich auch nicht weiter.“ Die Uhr tickt.

Meyer bestätigt: „Drei Spielerinnen bekommen noch jeweils ein Monatsgehalt aus der vergangenen Spielzeit.“ Dem Vernehmen nach sind das Kim Wahle und Sarah Lamp, die den Verein Richtung SGH Rosengarten verlassen haben, sowie Anna-Katharina Loest (Auszeit vom Handball). Auch in den vergangenen Wochen der Vorbereitung auf die 2. Liga sind noch keine Gelder geflossen. „Die Mädels sind aufgebracht, weil wir Absprachen nicht einhalten können. Und ich habe inzwischen ein Problem, das ihnen gegenüber zu rechtfertigen“, sagt Meyer.

Es ist bei Weitem nicht das erste Mal, dass es beim SVG Spitz auf Knopf steht. Erst im April drohte mal wieder die Insolvenz. Seinerzeit gaben offenbar finanzielle Zusagen von Sponsoren und solchen, die es werden wollten, den Ausschlag, weiterzumachen. „Aus dieser Rettungsaktion wurden aber zugesagte Gelder in Höhe von 33.000 Euro noch nicht überwiesen“, so Meyer. „Wenn ich diese Summe hätte, wäre der Betrieb bis Oktober gesichert.“ Schriftlich fixiert wurde damals nichts. „Ich habe mich aufs Ehrenwort verlassen“, sagt der 34-Jährige, der aber auch die Verunsicherung der Gönner versteht: „Natürlich will niemand Geld in ein Projekt stecken, das vielleicht gar nicht zustande kommt. Andererseits bekomme ich keine zweitligataugliche Mannschaft zusammen, wenn ich meinen finanziellen Verpflichtungen gegenüber Trainer und Spielerinnen nicht nachkomme. Da beißt sich die Katze in den Schwanz.“

Weil Briefe und Mails keine Resonanz brachten, fuhr Meyer am Montag kreuz und quer durch den Landkreis, um vor Ort bei möglichen Geldgebern „die Klinke zu putzen“. Das Problem: Die Zeit läuft dem SVG davon. Eigentlich müsste die Mannschaft voll in der Vorbereitung stecken. In gut vier Wochen steht das erste Punktspiel bei Union Halle-Neustadt an. Doch sowohl das Trainingslager am vergangenen Wochenende wurde abgesagt, wie auch das für Dienstag geplante Testspiel in Bremen und die Turnierteilnahme am kommenden Wochenende in Kirchhof.

Dabei würde Trainer Steins mit den Spielerinnen, die er zurzeit an der Hand hat, das Abenteuer 2. Liga wagen. „Der Kader ist dünn und viele Spielerinnen sind unerfahren, aber wenn der Etat steht, könnte es gelingen“, sagt der 62-Jährige. Stand Montag halten noch die beiden Torfrauen Chantal Pagel und Celina Friebe sowie die Feldspielerinnen Renee Verschuren, Tina Wagenlader, Natasha Ahrens, Svenja Kewitz, Lareen Gräser (beide langzeitverletzt) und Louise Ringert zur Stange. Steins hat zudem zwei Talente vom Oberligisten Oyten sowie eine Rückraumspielerin aus Heidmark (3. Liga) in der Hinterhand. Auch Meyer hat nach eigener Aussage zwei „finanzierbare“ Däninnen im Visier, von denen eine Bundesligaerfahrung habe. Doch für einen warmen Händedruck wird keine der Genannten auflaufen. Besonders die langjährigen Stammkräfte haben schon oft Zugeständnisse gemacht. Irgendwann reißt jeder Geduldsfaden. Trainer Steins bringt es auf den Punkt: „Ohne Etat keine Mannschaft.“ Die Uhr tickt.

Heiko Hartung Autor: Heiko Hartung, am 07.08.2017 um 18:18 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
16.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Moskau (dpa) - Am Ende des Kreuzverhörs vor der Weltpresse reagierte der von seiner Mannschaft irritierte…   ...mehr

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Rostow am Don (dpa) - Superstar Neymar trottete enttäuscht vom Feld. Der teuerste Fußballer der Welt…   ...mehr

Engste CDU-Spitze kommt zu Asyl-Krisentreffen nach Berlin

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen Teil der engsten CDU-Führungsspitze nach Informationen…   ...mehr

98. Titel: Federer triumphiert in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Euphorisch zeigte Roger Federer nach der Rückkehr an die Weltranglistenspitze und…   ...mehr

Kolarov führt Serbien zum Sieg über Costa Rica

Samara (dpa) - Ein Kunstschuss von Serbiens Kapitän Aleksandar Kolarov hat Costa Ricas Hoffnungen auf…   ...mehr

Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche

Kiel (dpa) - Friedlich, fröhlich und mit Riesenandrang - so hat die 124. Kieler Woche begonnen. Die…   ...mehr

Schicksalstag für den Friedensprozess in Kolumbien

Bogotá (dpa) - Die Kolumbianer haben einen neuen Präsidenten gewählt. Bei der Abstimmung am Sonntag…   ...mehr

54 Tote bei IS-Anschlägen auf Friedenstreffen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Die erste landesweite Feuerpause in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren hat auch am dritten…   ...mehr

Griechenland und Mazedonien legen Namensstreit bei

Athen (dpa) - Griechenland und Mazedonien haben am Sonntag eine Vereinbarung zur Beilegung des seit…   ...mehr

Degenfechter Schmidt holt EM-Bronze

Novi Sad (dpa) - Degenfechter Richard Schmidt blieb das EM-Finale verwehrt. Doch ein knappes Jahr nach…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG