Wanderausstellung „Die Zwerge kommen“ auf Winser Museumshof

Auf dem Museumshof wurde die Ausstellung „Die Zwerge kommen“ eröffnet. Hanna fand die kleinen Zeitgenossen sichtlich spannend. Foto: Oliver Knoblich (2)

Happy, Schlafmütz, Pimpel, Hatschi, Brummbär, Seppl und Chef – so heißen die winzigen Darsteller in dem Walt Disney-Märchenfilm, der erstmalig 1937 in den US-Kinos zu sehen ist. „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ lautet der Titel und um die sagenumwobenen Zipfelmänner dreht sich die Wanderausstellung, die am Sonntag auf dem Winser Museumshof eröffnet wurde.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. „Die Zwerge kommen“ heißt die Präsentation, die in ausgewählten Exponaten die Kulturgeschichte des Zwerges darstellt, konzipiert von der Sozialwissenschaftlerin Etta Bengen aus Oldenburg, die den lustigen Wesen in Märchen und Sagen, in Politik wie Werbung und natürlich im Garten auf die kleinen Fersen rückt.

Wie Felicitas Bergner, wissenschaftliche Mitarbeiterin auf dem Winser Museumshof, bemerkte haben Zwerge und Riesen die Menschen schon immer beschäftigt. Als „Abweichungen“ vom „Normalen“ wurden ihnen von jeher besondere Eigenschaften zugeschrieben. Als Gartenzwerg wird er geliebt, gehasst, gestohlen und zerstört, ja er hat ganze Nachbarschaftsprozesse ausgelöst. In der Werbung halten die ulkigen Sympathieträger sogar für Tiefkühlerbsen her. Als „Striegistaler Zwerge“ schmunzeln die bärtigen Halunken auf den Verpackungen von Familien-Camembert und Kümmelkäs’ und Gregor Gysi sowie Joschka Fischer findet man als Eierbecher-Zwerge.

Entstanden ist der serielle Gartenzwerg Ende des 19. Jahrhunderts in thüringischen Terrakottawaren-Fabriken. Offenbar hatten die Sagen- und Märchenillustrationen der Zwerge, Gnome, Erdmanntjes und Twarge, der Querg, Wichtel, Heinzelmännchen und Unnererdsche die Gnömchenmacher in Thüringen angeregt, den Zwerg um 1871 aus Ton zu kreieren. Als Väter der Gartenzwerge gelten Philipp Griebel und August Heissner aus Gräfenroda. Schon Goethe aber sprach 1797 von farbigen Zwergen im Garten und 1689 wurden in Salzburg 28 groteske Figuren aus Marmor im Zwerglgarten aufgestellt. Weniger der Hofzwerg, eher der Zwerg als Bergmann, also der wahre Kern, sei jedoch schon zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert zu finden. Damals war Venedig eine Hochburg der Glasmacherkunst und für die Herstellung von reinstem Kristallglas wurden besondere Rohstoffe gebraucht. Also wurden kleinwüchsige Menschen, Zwerge, bis in den Harz, geschickt. Zwergensagen, die Venetianersagen entstehen. Auch in Bannetze waren die Zwerge und in der Heide kursiert manch Zwergensage, von der Etta Bengen zu erzählen weiß.

Aneka Schult Autor: Aneka Schult, am 08.08.2017 um 10:17 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Last-Minute-Rettung für Regionalliga-Reform

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Blamage gerade noch abgewendet, aber die erhoffte Dauerlösung vertagt: Nach stundenlangen Diskussionen haben die Fußball-Funktionäre aus den 21 Landesverbänden ein Scheitern der geplanten Regionalliga-Reform verhindert. ...mehr

Mannsbilder, Fräuleins und Hausgeister in der Congress Union

Sie ist geschwätzig, verleumderisch, respektlos, am Ende eine Außenseiterin – und der Star des Sonntagabends in der Congress Union. Eine Hausgemeinschaft – man könnte sie auch Hausfeindschaft nennen – steht im Mittelpunkt des Lustspiels von Jens Exler. Das Bühnenbild kommt mit einer Kulisse… ...mehr

Sandsäcke als Terror-Sperren auf Celler Weihnachtsmarkt

Unter anderem mit tonnenschweren Sandsäcken will die Stadt Celle Besucher des Weihnachtsmarktes, der morgen um 17 Uhr eröffnet wird, vor terroristischen Angriffen schützen. ...mehr

Steffen Henssler lebt nach dem «Nutze den Tag»-Motto

Hamburg (dpa) - Der TV-Koch Steffen Henssler (45) hat durch den frühen Tod seiner Mutter gezeigt bekommen, wie schnell das Leben vorbei sein kann. ...mehr

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin/Eckernförde (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit. ...mehr

Säure ausgetreten: Großeinsatz im Winser Gewerbegebiet

Im Winser Gewerbegebiet Taube Bünte hat es gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auf dem Gelände einer niederländischen Firma wurden Gefahrgut-Fässer untersucht, nachdem eine Flüssigkeit ausgetreten war. Was sich in den Fässern genau befand, blieb zunächst unklar. ...mehr

Wildseminar in Altenhagen: Stilsicher vom Aperitif zum Dessert

Mit einem festlich beleuchteten Parcours voller Laub, verheißungsvoll raschelnd, werden die Gäste durch die herbstlich geschmückten Flure der Albrecht-Thaer-Schule (BBS III) vor die Tür zum Lehrrestaurant geleitet. Noch muss man sich ein wenig gedulden – der geheimnisvolle aber köstliche Aperitif… ...mehr

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf

Bad Vilbel (dpa) - Der querschnittgelähmte Schauspieler Samuel Koch hofft weiter auf Heilung. Er denke zwar nicht den ganzen Tag daran, aber im Unterbewusstsein «als Grundrauschen schwingt ein leises Hoffen mit», sagte er am Sonntag in Hitradio FFH. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
11.12.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Fatih Akin greift nach der goldenen Weltkugel

Los Angeles (dpa) - Mit dem eindringlichen NSU-Drama «Aus dem Nichts» hat Fatih Akin (44) seine erste…   ...mehr

FC Bayern im Glück: Trotzdem «Warnglocken» bei Besiktas

München (dpa) - Kein riskantes Giganten-Duell mit dem FC Barcelona, kein brisantes Wiedersehen mit…   ...mehr

Merkel will zügige Gespräche für «stabile Regierung» mit SPD

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel setzt angesichts drängender internationaler Herausforderungen…   ...mehr

Aufstiegsheld Dirk Schuster wieder Trainer bei Darmstadt 98

Darmstadt (dpa) - Der SV Darmstadt 98 hat sich in der Krise auf einen alten Bekannten besonnen und…   ...mehr

Düsseldorf verpasst die Herbstmeisterschaft

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat die inoffizielle Herbstmeisterschaft in der 2. Fußball-Bundesliga…   ...mehr

EU erteilt Netanjahus Jerusalem-Forderung eine Absage

Brüssel/Ramallah (dpa) - Die EU hat Forderungen des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu…   ...mehr

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Paris (dpa) - Vor einem Pariser Gipfeltreffen zum Klimaschutz haben mehr als 50 internationale Unternehmen…   ...mehr

Kronzeuge Rodschenkow belastet Olympiasieger Tretjakow

Berlin (dpa) - Der russische Skeleton-Olympiasieger Alexander Tretjakow wird im Dopingskandal um die…   ...mehr

Bundesregierung verurteilt Verbrennung von Israel-Fahnen

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Verbrennung israelischer Fahnen bei Kundgebungen in Berlin…   ...mehr

Habeck will Grüne zur «attraktiven Bewegungspartei» machen

Kiel/Berlin (dpa) - Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck will bei einer Wahl zum Grünen-Vorsitzenden…   ...mehr
SPOT(T) »

Ostpaket

Ich kann meine ostdeutsche Herkunft nicht verleugnen. Zwar hört man mir den… ...mehr

Mogler

hjvöoxw – diese Buchstaben habe ich beim letzten Scrabble-Abend gezogen.… ...mehr

Schlotze

„Antichambrieren“ ist ein sehr schönes Wort oder auch „meschugge“,… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG