SC Wietzenbruch gibt sein Debüt

Im Bezirkspokal hatte sich Kai Klapproth (links) mit dem TuS Eschede klar gegen Raied Ali und seinen TuS Celle FC durchgesetzt. Zum Auftakt der Bezirksliga treten sie morgen auswärts an – hoffentlich sind dann beide erfolgreich. Foto: David Borghoff (Archiv)

Auch für die drei Celler Fußball-Bezirksligisten, die allesamt auswärts antreten müssen, fällt an diesem Wochenende der Saisonstartschuss. „Es wird in dieser Spielzeit nicht einfach für uns werden“, darüber sind sich die Trainer Stephan Bergmann, Thomas Crocoll und Sven Ewert einig. Bezirksliga-Neuling SC Wietzenbruch reist zum gestandenen Team des VfL Maschen. Der TuS Celle FC versucht beim TSV Elstorf gut aus den Startlöchern zu kommen. TuS Eschede hofft bei Aufsteiger SV Bendestorf auf ein Erfolgserlebnis.

CELLE.

VfL Maschen –

SC Wietzenbruch

(Sonntag, 15 Uhr)

Es ist das erste Bezirksligaspiel in der Geschichte des SC Wietzenbruch. Dementsprechend „positiv aufgeregt“ ist man am Alten Kanal. „Sicher, dieses Spiel ist schon etwas besonderes. Wir freuen uns sehr darauf und hoffen, dass uns einige unserer Fans nach Maschen begleiten werden“, sagt SCW-Trainer Stephan Bergmann. Er rechnet damit, dass sein Team gegen den als stark eingeschätzten Gegner von Beginn an gleich erheblich unter Druck geraten wird. „Da müssen wir kompakt stehen und hochkonzentriert sein“, fordert der SCW-Coach. „Wir müssen die ersten zwanzig Minuten ohne Gegentor überstehen und wollen dann bei schneller Überbrückung des Mittelfelds selbst Nadelstiche setzen. Viele Chancen werden wir nicht bekommen, aber die müssen wir nutzen“, weiß Bergmann.

Er blickt auf eine nicht optimal verlaufene Vorbereitung zurück. „Mit einem Erfolg im ersten Spiel können wir diese vergessen lassen“, meint er. Dennoch sieht Bergmann den SCW als krassen Außenseiter. „Vielleicht ist es unser Vorteil, dass man uns nicht kennt. Auf jeden Fall ist diese Partie eine wichtige erste Standortbestimmung für uns“, sagt Bergmann. Ihm stehen beim Wietzenbrucher Bezirksliga-Debüt mit Mathias Winkler, Adrian Schmidt, Vincent Marnig und Timo Schmidt vier Spieler nicht zur Verfügung. „Wir fahren trotzdem dahin, um zu gewinnen“, gibt sich Bergmann optimistisch.

TSV Elstorf –

TuS Celle FC

(Sonntag, 15 Uhr)

Diese Partie stand in der vergangenen Saison unter keinem guten Stern. Nach dem Fehlverhalten einiger TuS FC Ultras wurde das Spiel in Elstorf abgebrochen. Dem Einspruch der Celler gegen die 0:5 Wertung wurde stattgegeben. Das Wiederholungsspiel gewannen die Blau-Gelben dann mit 2:0. „Diesen ganzen Ärger brauchen wir kein zweites Mal. Ich hoffe, dass unsere Ultras das begriffen haben“, sagt Clubchef Wolfgang Lidle. Sportlich gesehen ist man beim TuS FC sehr gespannt, wie der Saisonstart verlaufen wird. „Wir reisen wagemutig bis hoffnungsvoll nach Elstorf“, sagt Trainer Thomas Crocoll. Auf der einen Seite hat er ein Team von jungen, hungrigen Spielern, auf der anderen Seite durch die Abgänge von Stammkräften aber auch viel Erfahrung verloren. „Wir trainieren gut und hart, stecken aber noch voll im Lernprozess und haben uns noch nicht ganz gefunden“, gibt Crocoll den Istzustand wieder.

Gegner Elstorf hat sich mit Akteuren aus der Oberliga Hamburg verstärkt. „Die werden besser sein als in der letzten Saison, wo sie auch schon schwer zu spielen waren“, meint Crocoll, der das Spiel erstmal abwartend angehen will. Leider droht Sturmspitze Andreas Gerdes-Wurpts aufgrund seiner hartnäckigen Rippenverletzung weiterhin auszufallen. Dafür steht mit Mathias Peters der Spezialist „für Unhaltbare“ und damit die Celler Lebensversicherung auf jeden Fall zwischen den Pfosten.

SV Bendestorf –

TuS Eschede

(Sonntag, 15 Uhr)

Aufsteiger Bendestorf spazierte als Kreismeister Harburg nicht nur souverän durch die Liga, er machte jüngst auch durch starke Ergebnisse im Bezirkspokal auf sich aufmerksam. „Die sicherlich beim Gastgeber noch vorhandene Euphorie kann den Ausschlag geben. Andererseits reisen wir auch mit zweijähriger Bezirksligaerfahrung im Gepäck nach Bendestorf. Das kann genau so wichtig sein“, weiß Trainer Ewert. Er erlebt mit seinem Team gerade eine Episode aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Nach einem sehr gelungenen Trainingslager drohen jetzt mit Kevin Schöneck, David Schlawer und Christopher Gierke drei ganz wichtige Spieler verletzt auszufallen. Ob der sich auf einer Bundeswehrübung befindende Sturmtank Maik Kirchhoff dabei sein wird, ist noch fraglich.

„Das sind keine gute Voraussetzungen, aber dann müssen andere in die Bresche springen“, gibt sich Ewert in Zweckoptimismus. Auf die Unterstützung seiner Anhänger beim unbekannten SV Bendestorf können sich die Männer von der Aschau aber verlassen: Ein Fanbus für diese Auswärtsfahrt wurde bereits gechartert.

Jochen Strehlau Autor: Jochen Strehlau, am 11.08.2017 um 14:40 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Washington/Tallahassee (dpa) - Eine Woche nach dem Massaker an einer Schule mit 17 Toten sind tausende…   ...mehr

Donezk gewinnt gegen Rom - ManUnited Remis in Sevilla

Sevilla/Charkiw (dpa) - Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann…   ...mehr

1. FC Kaiserslautern gewinnt Kellerduell in Darmstadt

Darmstadt (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf den Klassenverbleib hoffen, der SV Darmstadt…   ...mehr

Bulgaren erleben mehr Korruption als Menschen in Ruanda

Berlin (dpa) - Die Bürger der EU-Staaten Rumänien und Bulgarien leiden stärker unter staatlicher…   ...mehr

Großbritannien hofft auf längere Brexit-Übergangsphase

London/Brüssel (dpa) - Die britische Regierung hofft auf eine Verlängerung der Übergangsphase nach…   ...mehr

Leipzig will sich auf Neapel-Hinspiel nicht ausruhen

Leipzig (dpa) - Ein 1:1 wie vor fast 30 Jahren gegen den SSC Neapel mit Diego Maradona würde locker…   ...mehr

Deutsche Fußball Liga unterliegt im Kostenstreit mit Bremen

Bremen/Frankfurt (dpa) - Auf den Profifußball in Deutschland kommen möglicherweise Millionenforderungen…   ...mehr

Berlinale: Dritter deutscher Film - Soderbergh mit Thriller

Berlin (dpa) - Der dritte deutsche Film ist im Berlinale-Wettbewerb gestartet, und Steven Soderberg…   ...mehr

«Titanic»-Aktion: «Bild» wegen SPD-Story unter Druck

Berlin (dpa) - Die «Bild»-Zeitung ist wegen einer Titelgeschichte über eine angebliche «Schmutzkampagne…   ...mehr

AfD-Chefs nennen Bedingungen für Kooperation mit Pegida

Hamburg/Berlin (dpa) - Die AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland und Jörg Meuthen haben sich für eine…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG