Schlosskapelle wird zur Hauptsache des Abends

Das Konzert des Ensemble Musica Andretta bildeten den Abschluss der diesjährigen Reihe „Bilderklänge“. Foto: David Borghoff

Es gibt immer wieder Überraschungen in der Kulturstadt Celle. Während man manchmal entsetzt ist, dass die eine oder andere Veranstaltung trotz guter Interpreten und reizvollen Programms kaum wahrgenommen wird, kommt gelegentlich auch das Umgekehrte vor: Ein Programm voller Raritäten des Konzertlebens findet so viel Resonanz, dass man nur staunen kann. So erleben konnte man das beim Abschluss der von Juliane Schmieglitz-Otten und Michael Stier konzipierten Reihe „Bilderklänge“ in der Celler Stadtkirche.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Das Kirchenschiff war bestens gefüllt mit Interessenten an der Musik oder an den Bildern von der Ausstattung der Celler Schlosskapelle. Diese ist ein wahres künstlerisches und historisches Kleinod, das wegen eines Restausrationsfehlers im vergangenen Jahrhundert bedauerlicherweise nicht mehr für das allgemeine Publikum zugänglich ist. Schmieglitz-Otten und Stier setzen sich schon lange dafür ein, dass dieses wunderbar malerisch ausgestaltete Bauwerk nicht in Vergessenheit gerät oder gar ganz aus dem Bewusstsein der Celler verschwindet. Möglicherweise wird es im Herbst kurz möglich sein, diese Kapelle ohne die zur Zeit bestehende Glasabtrennung zu besichtigen. Man darf gespannt sein, wie, wann und für wie lange dies eventuell möglich wird. Dann wird man Malereien bestaunen können, die nicht nur geistliche Themen auf höchstem Niveau aufgreifen, sondern auch weltliches Leben der Barockzeit widerspiegeln.

Der Celler Fotograf Ulrich Loeper hat großartige Fotos der Kapelle gemacht. Zu sehen sind diese in einer Ausstellung im Celler Schloss und teilweise konnten sie in enormer Vergrößerung im Rahmen dieses Konzerts als Hintergrund für die Klänge des Alte-Musik-Ensembles „Musica Andretta“ erlebt werden. Sie transportieren dabei mehr als nur oberflächliche Eindrücke aus der Schlosskapelle: Die Vergrößerungen zeigen die Qualitäten der Ausmalung dieses Raumes auf und lassen die Lust der Maler am sinnenfrohen Gestalten beim Betrachter nachvollziehbar werden. So wird die Schlosskapelle zur Hauptsache des Abends.

Dem gegenüber blieben die musikalischen Beiträge des Abends leider zweitrangig. Das Ensemble „Musica Andretta“ erwies sich als eine Gruppierung, die zwar immer den Ausdruck sucht, diesen aber nicht immer findet, was zumindest teilweise mit technischen Problemen zusammen hängt. Wenn man, wie die Mezzosopranistin, immer wieder unsauber singt oder, wie den Spieler des Zinks, mehr als einmal der schweren Spielbarkeit des Instruments hörbaren Tribut zollen muss, dann kann nur ein bedingter Hörgenuss entstehen. Und: Die Kombination der Musik mit den Bildern wirkte fast durchgehend beliebig. Dem Publikum hat der Kulturabend trotzdem weitgehend gut gefallen.

Reinald Hanke Autor: Reinald Hanke, am 23.08.2017 um 13:40 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Favoritensiege zum Abschluss der Schwimm-DM

Berlin (dpa) - Die deutschen EM-Hoffnungen haben sich mit weiteren Meistertiteln auf den Saisonhöhepunkt eingestimmt. ...mehr

Koch verpasst Schwimm-EM: «Gehofft, dass es schneller geht»

Berlin (dpa) - Ausgepumpt und ein bisschen ratlos stand Marco Koch am Beckenrand. Direkt nach dem Rennen konnte sich der Brustschwimmer noch Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme machen, am späten Samstagabend war dann klar: Es reicht nicht. ...mehr

Marco Koch gefordert: Letzte EM-Chance für Brustschwimmer

Berlin (dpa) - 32 Schwimmer hat der Deutsche Schwimm-Verband bisher für die EM nominiert. Einer der erfolgreichsten Athleten der letzten Jahre steht bislang nicht im Aufgebot: Marco Koch. ...mehr

Rummenigge rügt DFB: «Durchsetzt von Amateuren»

München (dpa) - Frisch aus dem Urlaub zurück hat Karl-Heinz Rummenigge in einer Grundsatzkritik die DFB-Spitze abgewatscht und die Verbandsführung in schärfstem Ton sogar als Amateure gerügt. ...mehr

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Das Ende des Schweigens: Özil tritt aus Nationalelf zurück

Berlin (dpa) - Mit einer beispiellosen Attacke gegen DFB-Chef Reinhard Grindel hat Weltmeister Mesut…   ...mehr

Syrische Weißhelme über Israel gerettet

Tel Aviv/Berlin (dpa) - In einer bisher beispiellosen Rettungsaktion sind Hunderte Mitglieder einer…   ...mehr

«Ärgere mich sehr»: Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Hockenheimring (dpa) - Sebastian Vettel hämmerte mit beiden Fäusten wie wild auf sein Lenkrad und…   ...mehr

Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

Washington/London (dpa) - Der umstrittene Wikileaks-Gründer Julian Assange könnte einem Bericht zufolge…   ...mehr

Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

London (dpa) - Streit ums liebe Geld: Großbritannien wird die Brexit-Schlussrechnung in Höhe von 39…   ...mehr

147. British Open: Molinari triumphiert - Langer begeistert

Carnoustie (dpa) - Bescheiden und ehrfürchtig nahm Italiens Golfstar Francesco Molinari die «Claret…   ...mehr

Die Affäre um Mesut Özil und die Erdogan-Fotos in Zitaten

Berlin (dpa) - Die Fotos der deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit…   ...mehr

Tour-Doppelschlag durch Astana - Luxusproblem für Sky

Carcassonne (dpa) - Mit einem Doppelsieg durch den langjährigen Skandal-Rennstall Astana und einem…   ...mehr

Ehning siegt beim CHIO-Höhepunkt - «Habe vor Freude geweint»

Aachen (dpa) - Marcus Ehning kämpfte nach dem Triumph mit den Tränen. Der 44 Jahre alte Springreiter…   ...mehr

Rechtspopulist Bannon will Europa vor Wahl 2019 aufmischen

Washington (dpa) - Steve Bannon, umstrittener Ex-Berater von Präsident Donald Trump und Galionsfigur…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG