Tausende Besucher bei Herbstmarkt in Helmerkamp

Foto: Oliver Knoblich

Wenn Kunst und altes Handwerk locken, Groß und Klein sich auf die traditionelle Hochzeitssuppe freut und Besucher ihre Einkaufskörbe mit Kürbissen in allen Formen und Farben füllen, dann ist wieder Herbstmarkt in Helmerkamp. „Ich komme seit 30 Jahren hierher“, erzählt die Ahnsbeckerin Karin Glamann. "Und natürlich kaufe ich jedes Jahr meine Kürbisse bei einem Stand hier auf dem Gelände.“ Man gucke sich alles an, isst was, trinkt was, ergänzt ihre Begleiterin Edith Wietfeldt. „Das macht immer wieder Spaß.“ Sie lächelt verschmitzt. „Schade nur, dass es dieses Jahr keine Erbsensuppe gibt – die wollten wir heute nämlich eigentlich gern essen.“

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

HELMERKAMP. Rund 150 Aussteller boten beim 31. Herbstmarkt am Wochenende wieder Handgefertigtes und Hausgemachtes an – von leckeren Säften und Marmeladen über Filzwaren, bunt gemusterten Wollsocken und Holzschnitzereien bis hin zu Blumengestecken, Pflanzen und Gartenaccessoires. Besucherin Britta Rummelies hat sich ein liebevoll arrangiertes Herbstgesteck gesichert – und die passende bauchige Glasvase gleich mit dazu. „Das sah so schön aus, ich konnte einfach nicht widerstehen“, sagt sie schmunzelnd. Die Wolfsburgerin kommt nun schon seit zehn Jahren hierher, und schätzt besonders die vielen privaten Aussteller, die ihr Kunsthandwerk in Helmerkamp anbieten. „Der Markt passt einfach perfekt in die Jahreszeit – und ich mag auch, dass ich hier alte Apfelsorten kaufen kann, die man sonst nirgendwo mehr bekommt.“

Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm auf der Aktionsbühne und im Freigelände, unter anderem mit Aufführungen der Puppenbühne „Sternschnuppe“ sowie einer orientalischen Tanz-Show der 1001-Nacht-Tanzgruppe AIDA aus Hohne, bestaunen die Besucher an einigen Ständen auch alte Handwerkskunst. Korbmacher Hans Müller zum Beispiel zeigt Schritt für Schritt, wie man aus Peddigrohr einen stabilen Korb flicht. „Ich habe das Handwerk von meinen Eltern gelernt“, erzählt der Celler. „Die konnten bis in die 1960er Jahre hinein sogar vom Korbmachen leben – für mich ist das heute allerdings nur noch ein Hobby.“ Müller liebt das Material, aus dem er seine Einzelstücke fertigt. „Alles Natur und ewig haltbar“, sagt er, und hält ein Körbchen in die Höhe, das eigentlich fast wie neu aussieht. „Hätten Sie's gedacht – das hier ist 45 Jahre alt.“

Handgefertigte Einzelstücke, die man nicht im Supermarkt oder im Kaufhaus erwerben kann – das ist das Besondere am Herbstmarkt in Helmerkamp. Das Konzept kommt an: Trotz des leicht verregneten Starts füllt sich das malerische Gelände bereits am frühen Samstagnachmittag zusehends. „Wenn das Wetter mitspielt, werden wir an beiden Tagen insgesamt wohl wieder mehrere Tausend Besucher haben“, schätzt Organisator Sven Knoop. „Die Stimmung ist auf jeden Fall schon mal gut – wir sind zufrieden.“

Christina Matthies Autor: Christina Matthies, am 10.09.2017 um 21:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Steinmeier eröffnet Thomas-Mann-Haus

Los Angeles (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei der Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses…   ...mehr

Neuer Flüchtlingsrekord: 68,5 Millionen Vertriebene weltweit

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen…   ...mehr

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela…   ...mehr

Kippa-Träger mit Gürtel attackiert: Prozessbeginn in Berlin

Berlin (dpa) - Begleitet von großem medialen Interesse hat heute in Berlin der Prozess gegen einen…   ...mehr

Neue Umfrage sieht Union unter 30 Prozent

Berlin (dpa) - Die Regierungskrise infolge des Asylstreits lässt die Unionsparteien in der Wählergunst…   ...mehr

Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg

St. Petersburg (dpa) - Der englische Stürmerstar Harry Kane hat mit seinem Siegtor gegen Tunesien…   ...mehr

Söder kündigt im Asylstreit entschlossenes Handeln an

München (dpa) - Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein…   ...mehr

Wachsender Widerstand gegen Trumps Ausländerpolitik

Washington (dpa) - Das scharfe Vorgehen der Regierung von Präsident Donald Trump gegen Migrantenfamilien…   ...mehr

«Black Panther» räumt bei MTV-Awards ab

Los Angeles (dpa) - Reichlich schwarze Gewinner, ein schwuler Kuss, eine lesbische Preisträgerin: Mit…   ...mehr

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault

Milton Keynes (dpa) - Formel-1-Rennstall Red Bull fährt von 2019 mit Honda-Motoren. Wie das Team…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG