BVB verliert erstes Schlüsselspiel - 1:3 bei Tottenham

Die Dortmunder um Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang unterlagen bei Tottenham Hotspur. Foto: Bernd Thissen Foto: Bernd Thissen

London (dpa) - Erste Bewährungsprobe, erste Niederlage - Fußball-Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat zum Start in die Champions League Lehrgeld bezahlt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie
Mit schlimmen Abwehrfehlern und einem phasenweise naiven Auftritt brachte sich das bisher noch ungeschlagene Team von Trainer Peter Bosz beim 1:3 (1:2) gegen Tottenham Hotspur um die Chance, in einem vermeintlichen Schlüsselspiel seiner schweren Gruppe zu punkten. «Jetzt ist das Heimspiel noch wichtiger», sagte BVB-Offensivspieler Christian Pulisic. Mit Blick auf das Rückspiel sagte er: «Wir müssen sie schlagen zu Hause.»

Vor 67 343 Zuschauern im Wembley Stadion sorgten der ehemalige Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son (4.) und Harry Kane (15./60.) beim BVB für Ernüchterung. Der erste Treffer von Neuzugang Andrej Jarmolenko (11.) im BVB-Trikot zum zwischenzeitlichen Ausgleich konnte die vermeidbare Niederlage zwei Wochen vor der nicht minder schweren Aufgabe gegen Real Madrid nicht abwenden. Bei Tottenham sah Verteidiger Jan Vertonghen in der Nachspielzeit Gelb-Rot (90.+2.).

Das Spiel begann turbulent. Die Taktik von Champions-League-Debütant Bosz mit einer hoch stehenden Viererabwehrkette erwies sich früh als wenig effektiv: Nach einer Viertelstunde hatte Tottenham den BVB bereits zweimal mit schnellen Angriffen über die rechte Dortmunder Abwehrseite überrumpelt.

Ein kluger Pass von Harry Kane in die Tiefe entblößte die Defensive der Borussia schon in der vierten Minute zum ersten Mal. Son ließ Sokratis aussteigen und sorgte mit seinem Schuss aus spitzem Winkel für die schnelle Spurs-Führung. «Wir haben gesehen, dass die Lücken da sind und die haben wir genutzt», sagte Son.

Der BVB reagierte erstaunlich gefasst und glich durch einen sehenswerten Schlenzer von Neuzugang Jarmolenko, der sein Startelfdebüt für den Revierclub feierte, in der elften Minute aus. Doch nur kurze Zeit später schlugen die Gastgeber erneut zu. Top-Torjäger Kane setzte sich auf der Außenbahn gegen Nuri Sahin durch und schoss den Ball am Dortmunder Keeper Roman Bürki vorbei wuchtig ins Netz - aus spitzem Winkel sah der Schlussmann wie schon beim ersten Gegentreffer nicht wirklich gut aus. Allerdings hatten Kane und zuvor Son den Ball auch perfekt getroffen.

Der BVB wurde deutlich stärker als in den bisherigen drei Ligapartien gefordert, blieb jedoch im Spiel. Dortmund hatte deutlich mehr Ballbesitz als die Londoner Gastgeber, in den entscheidenden Situationen fehlte jedoch häufig die Präzision beim letzten Pass. Vertonghen klärte knapp vor dem einschussbereiten Pierre-Emerick Aubameyang (30.), dann erwischte Christian Pulisic eine Hereingabe des Gabuners nur unzureichend mit der Fußspitze (36.).

Die Abwehr blieb auch im zweiten Durchgang der Dortmunder Schwachpunkt. Kurz nach Wiederanpfiff entging die Borussia mit viel Glück einem höheren Rückstand als Kane (50.) und Son (51.) gute Chancen nicht nutzten.

Nach einer Stunde legten die Spurs dann aber nach. Der starke Kane traf von der linken Strafraumkante flach ins lange Eck. Kurz zuvor hatte der BVB Pech, als ein eigentlich regulärer Aubameyang-Treffer wegen vermeintlicher Abseitsposition nicht gegeben wurde (56.). «Solche Fehlentscheidungen beeinflussen so ein Spiel dann auch», sagte der sichtlich verärgerte BVB-Abwehrspieler Ömer Toprak. Einen Videobeweis, der anders als in der Bundesliga in der Champions League nicht genutzt wird, wollte er zwar nicht fordern, sagte jedoch: «Der Videobeweis hätte uns wahrscheinlich geholfen.»

Auch nach dem dritten Gegentor gab die Borussia nicht auf. Aubameyang konnte eine gute Flanke des eingewechselten Mario Götze jedoch nicht verwerten (70.). In der Schlussphase, in der Vertonghen nach einem Schlag gegen Götze die Gelb-Rote Karte sah, brachten die Spurs ihre Führung gekonnt über die Zeit.

Heinz Büse, dpa Autor: Heinz Büse, dpa, am 13.09.2017 um 23:00 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

SPD will Gesundheitsförderung in Celle verbessern

Die SPD-Fraktion der Stadt Celle hat den Antrag eingebracht, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises eine systematische Gesundheitsberichterstattung in der Kommune aufzubauen. Anhand der Ergebnisse könnten dann konkrete Maßnahmen zum Wohle der Bewohner der Stadt und des Landkreises zur… ...mehr

Celler Unternehmen fördern Gesundheit ihrer Mitarbeiter

Die Gesundheit der Arbeitnehmer steht für Betriebe immer mehr im Vordergrund. Auch Celler Arbeitgeber tun einiges für ihre Mitarbeiter. Das Autohaus Erdmannsky und die Cellesche Zeitung lassen ihre Arbeitnehmer regelmäßig beim Galileo-Training durchrütteln. ...mehr

Abstrakt und maskenreich: «Parsifal» in Hamburg

Hamburg (dpa) - Richard Wagners letztes Bühnenwerk «Parsifal» ist eine Herausforderung für jeden Regisseur. Mehr als vier Stunden lang lässt der Komponist und Librettist seine Figuren in erster Linie Gedanken ausbreiten und längst Vergangenes nacherzählen. ...mehr

Lokomotive rammt VW-Bulli bei Lachendorf

Das hätte Böse enden können: Ein 57-jähriger Eldinger ist am Mittwoch mit seinem VW-Bulli von einer Lokomotive gerammt worden. Obwohl das Auto schwer beschädigt wurde, blieb der Mann unverletzt. ...mehr

Celles tollkühne Piloten in ihren rasenden Kisten (mit Bildergalerie)

Reges Treiben herrschte am Samstag im Celler Stadtteil Hehlentor. Mit dem Seifenkistenrennen wurde nicht nur eine alte Tradition wiederbelebt, sondern den Besuchern wurde auch ein Riesenspaß geboten. ...mehr

"Wanderarbeiter" flüchten in Walle

Ein Ehepaar aus dem Winser Ortsteil Walle hat unliebsame Bekanntschaft mit sogenannten Wanderarbeitern gemacht. Am Dienstag hätten am frühen Nachmittag drei Männer geklingelt und angeboten, die Dachrinne für 100 Euro zu erneuern, berichtete Heike Helms. Sie und ihr Mann Hans-Jürgen erklärten sich… ...mehr

Dirk Benecke und Heidrun Behrens aus Vorstand verabschiedet

Im Vorstand des Schützenvereins Diesten gibt es seit diesem Jahr einige einschneidende Veränderungen. Wöchentlich stand Dirk Benecke als Jugendwart des Schützenvereins Diesten mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand, begleitete die heranwachsende Schützenjugend auf Wettkämpfe… ...mehr

Mit Rad Truppenübungsplatz in Bergen erkunden

Autokolonnen mit Fahrradträgern, die sich am Sonntagmorgen in Richtung der Startpunkte Höllenberg und Pröbsten bei Bad Fallingbostel bewegen. Das sind eindeutige Vorzeichen. Es geht zum Volksradfahren auf den Truppenübungsplatz Bergen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.09.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Tordebüt, Überraschung und Aufreger in der Bundesliga

Berlin (dpa) - Der FC Bayern ist zumindest für eine Nacht wieder Bundesliga-Tabellenführer. Neuzugang…   ...mehr

BVB will auch beim HSV spitze bleiben - Köln unter Druck

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund und Hannover 96 gehen als klare Favoriten in den zweiten Teil des 5.…   ...mehr

WM-Champion Martin hofft auf Bronze im Zeitfahren

Bergen (dpa) - Tony Martin geht heute als Titelverteidiger und viermaliger Champion ins Einzelzeitfahren…   ...mehr

U-Bahn-Anschlag in London: Dritter Verdächtiger festgenommen

London/Newport (dpa) - Die britische Polizei hat nach dem Londoner U-Bahn-Anschlag mit 30 Verletzten…   ...mehr

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Berlin (dpa) - Titelverteidiger Bayern München hat zumindest für einen Tag die Tabellenführung in…   ...mehr

FC Augsburg schlägt auch Vizemeister Leipzig

Augsburg (dpa) - Das Überraschungsteam des FC Augsburg hat in der Fußball-Bundesliga auch RB Leipzig…   ...mehr

Wolfsburg mit Neu-Trainer Schmidt nur 1:1 gegen Bremen

Wolfsburg (dpa) - Auch Martin Schmidt ist für den VfL Wolfsburg noch nicht der erhoffte Heilsbringer.…   ...mehr

Bayern trotzt dem Neuer-Ausfall: Souveränes 3:0 auf Schalke

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Bayern ist zurück an die Tabellenspitze spaziert - zumindest für 24 Stunden.…   ...mehr

Augsburger Überraschungsteam schlägt auch Vizemeister Leipzig

Augsburg (dpa) - Das Überraschungsteam des FC Augsburg hat in der Fußball-Bundesliga auch RB Leipzig…   ...mehr

Barça feiert fünften Sieg im fünften Spiel

Barcelona (dpa) - Superstar Lionel Messi hat den FC Barcelona mit einem Viererpack zum fünften Sieg…   ...mehr
SPOT(T) »

Adeldingsbums

Richtig schreiben, das ist nicht immer leicht. Als schreibender Redakteur sollte… ...mehr

Mitbringsel

Wein aus Frankreich, Salami aus Italien oder Käse aus Holland: Typische kulinarische… ...mehr

Verkehrte Welt

Der Nostalgie sind heutzutage ja keine Grenzen gesetzt. Wer in den Erinnerungen… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG