Heidschnuckenweg: Aktionstag bewegt Besucher

Die neunte Etappe des insgesamt 223 Kilometer langen Heidschnuckenwegs führt Wanderer am Heidesee in Müden entlang. Am Aktionstag probierte Seline Koch zusammen mit Experte Klaus Oelkers sogenannte "BungyPumps" aus. Foto: Michael Schäfer

So schwer sieht es eigentlich gar nicht aus. „Slashpipe“ heißt das innovative Fitnessgerät, das Klaus Oelkers da gerade in der Hand hält. Die eineinhalb Meter lange und mit knallorange gefärbtem Wasser gefüllte Röhre soll Kraft, Ausdauer, Körperhaltung und Koordination trainieren. „Probieren Sie es ruhig selbst mal aus“, ermuntert Oelkers, Diplomausbilder beim Deutschen Olympischen Sportbund. Und in der Tat: Mit der „Slashpipe“ zu trainieren, macht richtig Spaß, ist aber auch anstrengender, als man auf den ersten Blick vielleicht glaubt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

MISSELHORN. „Natur bewegt“ – unter diesem Motto lud die Sportregion Heide am Samstag zu einem Aktionstag auf dem Heidschnuckenweg ein. An insgesamt 16 Standorten entlang des 223 Kilometer langen Wanderweges wartete der Zusammenschluss der Sportbünde Celle, Heidekreis und Harburg-Land mit zahlreichen kreativen Bewegungsangeboten auf. Im Landkreis Celle beteiligten sich die lokalen Vereine in Scheuen, Hermannsburg und Müden an der Aktion.

Mit einem Stand voller neuartiger Trainingsgeräte hat sich Oelkers an diesem Tag am Heidesee eingefunden, um den MTV Müden beim Aktionstag „Natur bewegt“ zu unterstützen. Interessierten Besuchern zeigt er zwei Trainingsstöcke mit eingebauter Federung – die sogenannten „BungyPumps“ sollen beim Laufen eine noch höhere Wirkung erzielen als normale Nordic-Walking-Stöcke. „Bei uns habe ich sowas noch nie gesehen“, sagt Rosemarie Eichhoff ein wenig skeptisch. Die Ausflüglerin aus Hildesheim lässt sich dann aber doch überreden, die „BungyPumps“ zu testen. „Ein ungewohntes Gefühl“, meint sie hinterher und lacht. „Aber ich glaube nicht, dass das was für mich wäre.“

„Wir beteiligen uns an dieser Aktion, um den Heidschnuckenweg und natürlich auch unseren Verein ein wenig bekannter zu machen“, erzählt Bärbel Scheder vom MTV Müden. „Unser Ziel ist es, vor allem junge Leute wieder an die frische Luft zu bekommen“, fügt Vereinskollege Ulrich Helms hinzu. Helms ist begeisterter Geocacher und bietet deswegen am Aktionstag „Geocaching rund um den Müdener Heidesee“ an. In kleinen Gruppen können die Teilnehmer mit Smartphone oder GPS auf Entdeckungsreise gehen, Hinweise sammeln und Rätsel lösen, um die richtige Route herauszufinden. „Wenn sie das Wort 'Wandern' hören, verziehen Jugendliche oft das Gesicht“, sagt Helms schmunzelnd. „Mit Geocaching lernt man die Gegend auf andere Art kennen.“

Dass sich Wanderern auf dem Heidschnuckenweg, der in Hamburg-Fischbek beginnt und am Celler Schloss endet, ein einmaliges Naturerlebnis bietet, können Gäste des Aktionstages in Hermannsburg erfahren. Am Parkplatz Misselhorner Heide hat der TuS Hermannsburg Station bezogen – hier starten an diesem Samstag geführte Touren durch die immer noch farbenprächtig blühende Heide. Wanderführer Hans-Peter Stüber will gerade mit der Familien-Tour aufbrechen, auf der es unterwegs auch Bewegungsangebote für die Kleinen geben wird. „Werfen Sie mal einen Blick auf die Karte“, fordert er die Gruppe auf. „Alles, was Sie hier grün als Wald eingezeichnet sehen, war früher mal Heide.“ Doreen Holz, die mit Mann und zwei Töchtern in den Startlöchern steht, freut sich schon auf die Wanderung. „Ich habe in der Zeitung von dem Aktionstag gelesen“, sagt die Cellerin. „Ich dachte, das wäre eine gute Möglichkeit, mal wieder mit der Familie in die Heide zu gehen.“

Auf dem Segelflugplatz in Scheuen schließlich konnten Besucher ein Segelflugzeug besteigen und den Heidschnuckenweg einmal aus der Vogelperspektive betrachten.

Christina Matthies Autor: Christina Matthies, am 17.09.2017 um 19:02 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Trauer um den legendären Paul Bocuse

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er galt als «Papst der französischen Küche». Der Gastronomieführer «Gault&Millau» nannte ihn «Koch des Jahrhunderts». Sein Drei-Sterne-Tempel «L’Auberge du Pont de Collonges» galt als Pilgerort für Gourmets… ...mehr

Bundesliga: Ein Punkt zwischen Platz zwei und sieben

Berlin (dpa) - Das Rennen um die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga bleibt extrem eng. Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach liegen nach den Samstagspartien des 19. Spieltags auf den Plätzen zwei, drei und vier mit jeweils 31 Punkten. ...mehr

Paul Bocuse ist tot - die Kochwelt trauert

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist tot. Er starb am Samstag in seinem Restaurant «L’Auberge du Pont de Collonges» in seinem Heimatort Collonges-au-Mont-d'Or in der Nähe von Lyon, in dem er auch 1926 zur Welt gekommen war, wie französische Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Wieder die Standards: RB Leipzig patzt beim 1:2 in Freiburg

Freiburg (dpa) - Nach dem überraschenden Rückschlag auf dem erhofften Weg in die Champions League war Leipzigs Ralph Hasenhüttl bitter enttäuscht. ...mehr

Leverkusen Zweiter - Kellersiege für Freiburg und Mainz

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusen hat mit einem eindrucksvollen Sieg den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga erobert. Das Team von Coach Heiko Herrlich feierte bei 1899 Hoffenheim einen 4:1 (1:0)-Sieg und zog an RB Leipzig vorbei. ...mehr

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Union drängt auf schnellere Koalitionsgespräche

Berlin (dpa) - Aus der Union kommen Kompromisssignale an die SPD - ungeachtet ihres Ärgers über das…   ...mehr

Schock für Russland: IOC schließt russische Stars aus

Moskau/Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat einigen russischen Sporthelden die…   ...mehr

DHB-Auswahl ist heiß auf Showdown gegen Spanien

Varazdin (dpa) - Alles oder Nichts: Vor dem EM-Showdown gegen Spanien beschwören die deutschen Handballer…   ...mehr

Keine Favoritensiege: Kiel übernimmt Tabellenspitze

Düsseldorf (dpa) - Holstein Kiel hat zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga…   ...mehr

Hirscher holt in Schladming 54. Weltcup-Sieg

Schladming (dpa) - Marcel Hirscher hat den Flutlicht-Slalom in Schladming gewonnen und mit dem 54.…   ...mehr

Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet

Düsseldorf (dpa) - Trotz der verschärften Sicherheitslage in Afghanistan ist am Dienstagabend von…   ...mehr

Deutsches Olympia-Team steht: 153 Athleten wie in Sotschi

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund wird 153 Athleten zu den XXIII. Winterspielen…   ...mehr

In Olympia-Form: Rebensburg gewinnt Riesenslalom

Kronplatz (dpa) - 20 Tage vor dem Olympia-Riesenslalom in Südkorea trug Viktoria Rebensburg ein Krönchen,…   ...mehr

AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages

Berlin (dpa) - Die AfD will den Juristen Stephan Brandner als Vorsitzenden in den Rechtsausschuss des…   ...mehr

Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden

Istanbul (dpa) - Vier Tage seit Beginn der türkischen Militäroperation gegen kurdische Milizen in…   ...mehr
SPOT(T) »

Kaltes Chili

Was ist das Wichtigste bei einem Umzug? Na klar, Mettbrötchen zum Frühstück… ...mehr

Großeltern

Liebe Eltern, Sie müssen jetzt stark sein. Denn Sie haben Ihre Kinder vielleicht… ...mehr

Kapselitis

Genuss aus der Dose. Oder aus dem Döschen. Also aus der Kapsel. Der ist ja… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG