Männergesangverein Wienhausen am Rhein unterwegs

Viele neue Eindrücke gesammelt: Der Männergesangverein Wienhausen besuchte interessante Städte am Rhein. Foto: Fremdfotos/eingesandt

Reisen bildet – diesen Satz werden die Mitreisenden des Männergesangvereins Wienhausen und ihre Partnerinnen sicher unterschreiben. Bei einer dreitägigen Busreise Ende September in den Kölner Raum wurde bei bestem Wetter viel Sehens- und Hörenswertes geboten.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Wienhausen.

Beim gemeinsamen Frühstück auf einem Rastplatz packten alle mit an und ließen es sich munden, bevor das erste Etappenziel in Wuppertal erreicht wurde. Im restaurierten „Kaiserwagen“ schwebte die Reisegruppe mit der Bahn über die Wupper. Das am 1. März 1901 in Betrieb gegangene Verkehrsmittel hat sich aufgrund der Enge im Wuppertal bewährt und gewinnt immer mehr an Bedeutung, was sich in steigenden Fahrgastzahlen ausdrückt. Staufrei führt die Schwebebahn über rund 13 Kilometer mit 20 Stationen und verbindet die unterschiedlichen Stadtteile miteinander.

Danach erreichten die Reisenden ohne Stau das gebuchte Hotel in Leverkusen. Am Abend erwarteten sie die Mitglieder des befreundeten „Männerchors Germania Opladen“ in ihrem Vereinsheim zu einem stimmungsvollen Abend. Viele Frauen des Chores hatten liebevoll und gut gekocht und alle Beteiligten verwöhnt. Die Stimmung wurde noch gesteigert durch die Liedvorträge der Gastgeber und stimmungsvolle Beiträge nach rheinischer Art durch den mit 86 Jahren jung gebliebenen ehemaligen „Prinz Kurt“ von Leverkusen, der auch zum Chor gehört.

Er, Kurt Stichnoth, führte die Gruppe am nächsten Morgen durch seine Heimatstadt und zeigte mit viel Detailwissen die besonders sauber erhaltenen ersten Siedlungen der Arbeiter und Angestellten des größten Arbeitgebers der Region. Die Bayer-Werke als „Global-Player“ prägen nicht nur das Stadtbild, sondern sind auch Förderer von Sport und Kultur. Unerwartet viel Grün zieht sich durch die alten Stadtteile bis hin zum Rhein. Stichnoth hat sich einen Namen in der Stadt dadurch verschafft, dass er sich für Brauchtum und Kultur immer noch engagiert und mit zum Gelingen der Landesgartenschau in seiner Heimatstadt beitrug.

Nur wenige Kilometer entfernt, wurde die Reisegruppe danach mit dem Bus und später zu Fuß durch Köln von einer versierten Stadtführerin begleitet. Ein „Schnelldurchgang“ durch den Dom durfte nicht fehlen, obwohl Tausende aus aller Welt die gleiche Idee hatten. Die Domplatte war so voll, dass jedermann einen Eindruck von den Ereignissen in der Silvesternacht erahnen konnte. Das Leben in der Altstadt der Millionenmetropole war sehr quirlig und die vielen Kölsch-Gaststätten hatten reichlich Publikum, ebenso wie am Rheinufer.

Die sommerlichen Temperaturen in der Ebene und die kalten Nächte hatten zur Folge, dass der Gruppe am darauf folgenden Vormittag zunächst der Nebel auf dem Drachenfels die Sicht auf Vater Rhein und das Siebengebirge nahm. Doch die Sonne gab mit ihrer Kraft bald den Blick frei, der von allen genossen wurde.

Mit vielen Eindrücken und Wissenswertem – Reisen bildet eben doch –begann die Rückfahrt, die mit großem Dank und Anerkennung an das Organisationsteam um Ehepaar Alpers in der Klostergemeinde endete.

Otto Munzel Autor: Otto Munzel, am 19.10.2017 um 16:56 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Winser Schüler sind "bunt wie Konfetti"

Mobbing ist ein großes Problem, vor allem an Schulen. Viele Jugendliche leiden im Stillen. Freunde, Eltern und Lehrer sind oft hilflos. Was kann man machen, um Mobbing-Opfern zu helfen oder Mobbing gar zu verhindern? Aufeinander eingehen, nicht ausgrenzen, fair miteinander umgehen – so erreicht man… ...mehr

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

«Pure Erleichterung» bei Löw-Team

Sotschi (dpa) - Für Joachim Löw war es ein «Sieg der Moral», für seine Spieler könnte die hochemotionale…   ...mehr

Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Moskau (dpa) - England kann heute den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM in Russland perfekt machen.…   ...mehr

Darauf muss man beim Großen Preis von Frankreich achten

Le Castellet (dpa) - Die Formel 1 ist nach zehn Jahren zurück in Frankreich. Der Circuit Paul Ricard…   ...mehr

Umfrage: Union verliert - AfD mit 16 Prozent auf Rekordhoch

Berlin (dpa) - Der erbitterte Streit zwischen CDU und CSU schadet der Union in der Wählergunst. Im…   ...mehr

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Sotschi (dpa) - In einer Mischung aus Freude und Erleichterung sanken die deutschen Spieler zu Boden,…   ...mehr

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Rostow am Don (dpa) - Nach der gewonnenen Hitzeschlacht gegen Südkorea hoffte Mexiko im Team-Hotel…   ...mehr

Seehofer erkennt Merkels Richtlinienkompetenz nicht an

Berlin (dpa) - Im erbitterten Streit über die Asylpolitik Deutschlands hat Bundesinnenminister Horst…   ...mehr

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

London (dpa) - Der «Game of Thrones»-Star Kit Harington und seine frühere Serienpartnerin Rose…   ...mehr

Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien

Addis Abeba (dpa) - Bei einem Anschlag auf eine Kundgebung des reformorientierten äthiopischen Regierungschefs…   ...mehr

Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Burgscheidungen (dpa) - Hochrangige AfD-Politiker wie die Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Alexander…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG