Nienhäger Oberliga-Volleyballerinnen machen Druck und punkten

So wird‘s gemacht: Ariane Przybyla (links), Stephanie Stilke und ihre Mannschaftskolleginnen vom SV Nienhagen verschafften sich von Anfang an Respekt beim Gegner. Foto: Alex Sorokin (Archiv)

Die Luft in der Hansestadt Bremen beziehungsweise dem Umland scheint den Volleyball-Oberliga-Mannschaften aus dem Landkreis Celle gut zu tun. Darauf lassen zumindest die Ergebnisse vom Wochenende schließen. Sowohl die Damen des SV Nienhagen als auch die Herren der SG Lachendorf/Eschede kehrten mit Siegen von ihren Auswärtsspielen zurück. Dabei verschlug es beide Teams geografisch in dieselbe Richtung.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Celle.

TV Eiche Horn Bremen II – SV Nienhagen

0:3 (20:25, 21:25, 8:25)

Die Nienhägerinnen haben sich in dieser Partie von Anfang an Respekt verschafft. Schnell lag der SVN im ersten Satz 7:0 vorne. „Beide Mannschaften waren einander ebenbürtig. Aber in den entscheidenden Phasen haben wir mehr Druck gemacht und deshalb gab es das bessere Ende für uns“, analysiert Nienhagens Trainer Rolf Wagner den Verlauf des ersten Drittels.

So ging es weiter. „Erneut haben wir mit viel Druck auch den zweiten Satz für uns entschieden“, sagt Wagner, dessen Team anschließend im letzten Drittel besonders leichtes Spiel hatte. „Da hat bei den Bremerinnen der Wille gefehlt.“ Der zuvor stark eingeschätzte Gegner brach leistungstechnisch völlig ein, so dass Nienhagen den dritten Satz sehr deutlich gewann.

„Wir haben einfach einen guten Tag erwischt“, so der SVN-Coach. Besonders Außenangreiferin Pascale Marie Schneeweiss hat wie schon am vorherigen Spieltag mit starker Leistung überzeugt. Ebenso hätten sich Stephanie Stilke und Neuzugang Merlen Görlich hervorgehoben. „Sie alle haben unserem Spiel Sicherheit gegeben“, sagt Wagner.

SV Nienhagen: Schulz, Lütjens, Kropp, Przybyla, Schneider, Giesbrecht, Görlich, Stilke, K. Rössing, Lorenz, Schneeweiss.

TV Baden II –
SG Lachendorf/Eschede
2:3 (23:25, 25:20, 24:26, 25:16, 10:15)

Einen so glatten Durchmarsch wie der SVN in der Damen-Oberliga hat die Herren-Spielgemeinschaft aus dem Celler Ostkreis nicht hingelegt. Am Ende aber habe die Routine im Team den entscheidenden Unterschied gemacht und für den Sieg gesorgt, sagt SG-Trainer Jörg Steinhäuser.

In Achim vor den Toren Bremens traf die SG auf eine junge, aber schon recht gut eingespielte Mannschaft. Davon ließen sich die Gäste aber nicht irritieren, sondern spielten ihren ruhigen Stiefel einfach herunter. „Einige Fehler in der Ballannahme und im Angriff hätten wir allerdings vermeiden können“, sagt Steinhäuser.

Diese hätten sich nach gutem Beginn im zweiten Satz eingeschlichen, seien im dritten Satz aber wieder ausgemerzt worden. „Durch die Verkettung mehrerer Fehler haben wir den Gegner im vierten Satz jedoch aufgebaut“, erklärt der SG-Coach. Beim Stand von 2:2 musste der Tie-Break entscheiden. Nach anfänglicher Führung Badens zeigte sich, wer mehr Routine besitzt. „Wir haben mit schnellem Spiel Punkte geholt“, freut sich Steinhäuser, dessen Team auch den kurzfristigen Ausfall von Außenangreifer Ralf Schindel gut verkraftet hat.

SG Lachendorf/Eschede: Gottschalk, Höntsch, Bobzien, Veretelnikov, Stahnke, Bittner, Stute.

Carsten Richter Autor: Carsten Richter, am 23.10.2017 um 20:46 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Grausiger Fund auf Parkplatz: Sieben tote Welpen entdeckt

So hatte sich Marco Hellmann seine Mittagspause wohl nicht vorgestellt. Auf einem Parkplatz im Raum Eschede machte der Landwirt am Mittwoch, 3. Januar, einen schrecklichen Fund. Er entdeckte gegen 12.15 Uhr sieben tote Mischlings-Hundewelpen. ...mehr

Reise von Ungarn nach Bergen-Belsen und zurück

Ein Überlebender des KZ Bergen-Belsen besucht die Stationen seiner Verfolgung im Nationalsozialismus und seines Lebens unter kommunistischer Diktatur. Der aus einer jüdischen Familie stammende Peter Lantos wird 1944 als kleiner Junge zusammen mit seinen Eltern aus einem ungarischen Provinzstädtchen… ...mehr

Hundewelpen in Eschede getötet

Sieben Welpen sind tot auf einem Parkplatz im Raum Eschede gefunden worden. Die Polizei Lachendorf hat die Ermittlungen aufgenommen. ...mehr

Celler Feuerwehr rettet Frau aus Lebensgefahr

Mehr als 130 Einsatzkräfte bekämpfen Dachstuhlbrand: Dicke Rauchschwaden legen sich über die Heese – bis zur Bahnstrecke zieht sich dieser dunkle Teppich durch den Stadtteil. ...mehr

Hausbrand an Hüttenstraße: Gelagertes Kaminholz in Brand gesetzt

Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr entstand beim Hausbrand an der Hüttenstraße nur ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Nun ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung und sucht Zeugen. War in Klein Hehlen ein Serientäter unterwegs? ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
16.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Melbourne: Sechs Deutsche weiter - Kerber nun gegen Ex-Coach

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat bei den Australian Open einen souveränen Auftaktsieg gefeiert…   ...mehr

Das Erste bezeichnet Quotenpause als «misslich»

Berlin (dpa) - Die anhaltenden Probleme bei der Ermittlung der TV-Einschaltquoten sind für die betroffenen…   ...mehr

Xi appelliert an Trump: Entspannung mit Nordkorea nutzen

Peking/Vancouver (dpa) - Wenige Stunden vor dem Nordkorea-Treffen im kanadischen Vancouver hat Chinas…   ...mehr

Zukunft von Aubameyang weiter offen: Spuren zum FC Arsenal

Dortmund (dpa) - Die Zukunft von Pierre-Emerick Aubameyang beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund…   ...mehr

Petkovic nach Sieg gegen Kvitova in zweiter Runde

Melbourne (dpa) - Andrea Petkovic hat erstmals seit einem Jahr die zweite Runde eines Grand-Slam-Tennisturniers…   ...mehr

Thomas Gottschalk bekommt Fernsehpreis fürs Lebenswerk

Berlin/Köln (dpa) - Große Ehrung für Thomas Gottschalk (67): Der Showmaster, der lange den TV-Klassiker…   ...mehr

«Sichtbarer Migrationshintergrund» Grund für Diskriminierung

Berlin (dpa) - Wer sich durch seine Hautfarbe, ein Kopftuch oder andere äußerliche Merkmale von der…   ...mehr

Bevölkerung in Deutschland wächst weiter

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der in Deutschland lebenden Menschen ist bis Ende 2016 auf 82,5 Millionen…   ...mehr

Tour Down Under: Greipel gewinnt erstes UCI-Saisonrennen

Lyndoch (dpa) - Topsprinter André Greipel ist mit einem Sieg in die neue Rad-Saison gestartet und hat…   ...mehr

Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung

Los Angeles (dpa) - Filmstar Sharon Stone (59) hat mit einem Lachen auf die Frage eines Reporters reagiert,…   ...mehr
SPOT(T) »

Servus

Am Tegernsee, im tiefsten Bayern also, steht ein Schild, das Besucher auf die… ...mehr

Abschied

Was 2012 mit einem Praktikum begann, zu einem Volontariat führte und in die… ...mehr

Auf Wiedersehen

Zum Heideblütenfest in Meißendorf, zum Karneval in Bröckel oder zur Bockauktion… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG