Schulausschuss spricht sich gegen Oberstufe an IGS Celle aus

Abitur an der Integrierten Gesamtschule Celle – dieser Wunsch wird den Schülern verwehrt bleiben. An der IGS soll keine gymnasiale Oberstufe eingerichtet werden. Foto: Julian Stratenschulte

Dass Mathias Pauls, der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, in einer Sitzung des Schulausschusses Applaus bekommt, ist ziemlich selten. Am Mittwoch machten aber viele der 250 Zuhörer im Kreistagssaal lautstark deutlich, dass sie seiner Meinung sind – auch wenn Applaus unzulässig ist, wie die Ausschussvorsitzende Sabine Rudnick (CDU) sogleich betonte. Pauls setzte sich für die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Celle ein. Ein paar Minuten später gab es aber lange Gesichter bei den Schülern und Eltern der IGS. Die Mehrheit der Ausschussmitglieder folgte nämlich dem Vorschlag der Kreisverwaltung und votierte dagegen, dass an der IGS künftig das Abitur abgelegt werden kann. Der Kreiselternrat hatte sich zuvor ebenfalls gegen eine Oberstufe an der IGS ausgesprochen.

CELLE. Zu Beginn der Sitzung, die aufgrund des großen Andrangs bei offenen Türen abgehalten wurde, hatte es in der Einwohnerfragestunde eine Auseinandersetzung zwischen dem IGS-Schulelternratsvorsitzenden Carsten Rusitschka und Landrat Klaus Wiswe gegeben. "Wollen Sie die IGS schwächen?", fragte Rusitschka provokativ. Wiswe betonte, dass es schon immer die klare Ansage gegeben habe, dass an der IGS keine gymnasiale Oberstufe eingerichtet werde. "Warum sollte es für eine Angebotsschule einen Sonderstatus geben?", fragte der Verwaltungschef mit Blick auf die Oberschulen. "Diese Schüler müssen auch nach der 10. Klasse auf ein allgemein- und berufsbildendes Gymnasium wechseln, um ihr Abitur abzulegen." Es sei Aufgabe der Lehrer an der IGS, die Schüler auf die gymnasiale Oberstufe vorzubereiten.

Wie auch die Verwaltung befürchten CDU, WG, FDP und AfD eine Schwächung der vorhandenen Gymnasien, wenn an der IGS eine Oberstufe eingeführt würde. Pauls und Rusitschka argumentierten dagegen, dass das Niedersächsische Schulgesetz im Normalfall eine Gesamtschule für die Klassen 5 bis 13 vorsehe. Eine Gesamtschule ohne Sekundarstufe II sei die Ausnahme. – Bei der einzigen Gesamtschule im Landkreis Celle wird es dabei nach dem Votum des Ausschusses aber bleiben. Vorausgesetzt der Kreistag folgt in der nächsten Sitzung am 19. Dezember dieser Empfehlung.

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 09.11.2017 um 15:32 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
von HELDIMFELD (Andreas Reinsberg), am 09.11.2017 00:17:11

"Das ist wohl das Hauptproblem in Deutschland. Alle Lokalfürsten fummeln am Schulsystem herum. Von Flensburg bis Ober-Ammergau. Und jeder erfindet das Rad neu. Alle paar Jahre wieder. Was alle dabei vergessen,- den Kindern tut man keinen Gefallen. Wehe, die Eltern müssen berufsbedingt einmal umziehen... Das Schulwesen in Celle und Niedersachsen insgesammt muss endlich einheitlich sein. Und möglichst nicht nur in Niedersachsen. Vorbild sollte Bayern oder Baden-Württemberg sein. Also von den Besten lernen. Kann nicht schaden"

1 / 1
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Studentin zur neuen «Miss Germany» gekürt

Die neue «Miss Germany» heißt Anahita Rehbein.   ...mehr

Deutsches Eishockey-Team verpasst das Olympia-Wunder

Pyeongchang (dpa) - Nach dem knapp verpassten Olympia-Wunder flossen bei Deutschlands geschlagenen…   ...mehr

Bayerns Nullnummer, Korkuts Serie - HSV verliert Nordderby

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München kann auch mal nicht gewinnen. Beim 0:0 gegen Hertha erwiesen sich…   ...mehr

UN-Resolution soll sofortige Waffenruhe in Syrien schaffen

New York (dpa) - Mit der Forderung einer unmittelbar und zunächst 30 Tage geltenden Waffenruhe will…   ...mehr

Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister

Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel gibt dem Druck junger Konservativer in der Partei nach…   ...mehr

Gold-Double: Bobpilot Friedrich zu Tränen gerührt

Pyeongchang (dpa) - Nach seinem grandiosen Gold-Double wurde Francesco Friedrich von seinen Gefühlen…   ...mehr

Deutschland von Norwegen noch im Medaillenspiegel überholt

Pyeongchang (dpa) - Durch die letzte Entscheidung bei den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang…   ...mehr

Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor ist tot

Neu Delhi (dpa) - Die legendäre Bollywood-Schauspielerin Sridevi Kapoor ist tot. Sie wurde 54 Jahre…   ...mehr

Kräftemessen mit Geheimnis-Faktor

Barcelona (dpa) - 92 Tage nach der letzten Zielflagge 2017 nimmt die Formel 1 wieder Fahrt auf. Wenn…   ...mehr

US-Demokraten weisen Republikaner-Vorwürfe gegen FBI zurück

Washington (dpa) - Die US-Demokraten haben in einem mit Spannung erwarteten Memorandum republikanische…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG