Gerdes-Wurpts lässt TuS Celle FC wieder hoffen

Andreas Gerdes-Wurpts bleibt die personifizierte Lebensversicherung des TuS Celle FC. In Auetal traf der Stürmer dreimal. Foto: Michael Schäfer

Am ausgesprochen torreichen 14. Spieltag der Fußball-Bezirksliga hat der TuS Celle FC mit einem immens wichtigen 5:3-Auswärtssieg beim TSV Auetal den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld geschafft. Torjäger Andreas Gerdes-Wurpts traf dreifach für die Celler, die weiter auf einem Abstiegsplatz liegen. Für den SC Wietzenbruch gab es bei Eintracht Elbmarsch nichts zu holen. Die Mannschaft von Trainer Stephan Bergmann verlor deutlich mit 0:3. Die Partie VfL Maschen gegen TuS Eschede wurde wegen der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

TSV Auetal –
TuS Celle FC
3:5 (2:3)

Nervlich stark mitgenommen, letztlich aber ungeheuer erleichtert war Thomas Crocoll nach aufregenden 90 Minuten. „Es ist uns offensichtlich nicht möglich, nach einer klaren Führung ein Spiel einfach mal sauber herunterzuspielen“, stöhnte Celles Trainer. Nach einem Doppelschlag von Torjäger Gerdes-Wurpts (18./20.), dem zuerst von Steven Neumann, dann von Indy Ebel wunderbar aufgelegt worden war, führten die Blau-Gelben früh mit 2:0. Doch durch einen Freistoß, der in der Torwartecke einschlug (22.), verkürzten die Gastgeber postwendend.

Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. In der 37. Minute erhöhte Neumann per Strafstoß (nach einem Foul an Gerdes-Wurpts) auf 3:1. Doch Auetal verkürzte durch Bjarne Raßmann (44.) noch vor der Pause.

Wieder war es Gerdes-Wurpts, der mit einem Schuss in den Winkel die Führung der spielerisch besseren Gäste auf 4:2 ausbaute (65.). Doch da waren die Celler schon nur noch zu zehnt, denn Ebel musste zuvor (60.) nach wiederholten Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz. Richtig eng wurde es, als der TSV durch einen unhaltbaren Freistoß von Stephan Rahn wieder auf 3:4verkürzte (77.). „Wenn es dumm läuft, kassieren wir auch noch den Ausgleich“, meinte Crocoll.

Doch dumm lief es dann für die Gastgeber, die nach einem Celler Konter über Nils Speckmann das entscheidende 3:5 durch Alpha Jallow kassierten (88.). „Wie wir uns zum Teil in der Defensive verhalten haben, hat mir überhaupt nicht gefallen. Dennoch überwiegt ganz klar das Positive. Die Mannschaft ist höchst engagiert aufgetreten und hat einen großen Kampf abgeliefert“, so Crocoll, der von einem hochverdienten Celler Sieg sprach.

Eintracht Elbmarsch –
SC Wietzenbruch
3:0 (1:0)

„Es ist nicht so, dass in Elbmarsch nichts zu holen war“, sagte Trainer Bergmann, der damit insbesondere die starke Anfangsphase seines Teams meinte. Der Aufsteiger war in den ersten 30 Minuten klar die bessere Mannschaft, versäumte es aber in Führung zu gehen. „Im Abschluss haben wir durchweg die falsche Entscheidung getroffen“, befand er. Dann kamen dem Aufsteiger die Grundtugenden des Fußballs nach und nach abhanden und die individuellen Fehler häuften sich. Einen davon nutzte Simon Schubert nach schnellem Umschalten zu Elbmarschs wichtiger Führung (43.).

Kurz nach dem Wechsel rauschte ein Freistoß aus dem Halbfeld in den Wietzenbrucher Strafraum, Eintrachts Benny Ossenfort erhöhte zum 2:0 (52.). „Was wir von da an abgeliefert haben, war ungefährlich und hatte kein Bezirksliganiveau mehr“, resümierte Bergmann. So war das 3:0 nur noch eine Frage der Zeit. „Eine halbe Stunde guter Fußball ist einfach zu wenig, um bei einem Gegner wie Elbmarsch Zählbares mitzunehmen. Wir haben verdient verloren.“ (str)

Jochen Strehlau Autor: Jochen Strehlau, am 13.11.2017 um 07:13 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Amy Schumer witzelt über Baby-Gerüchte

Los Angeles (dpa) - «Babys?», «Schwanger», «Glückwunsch»: So reagierten Instagram-Follower von Amy Schumer am Donnerstag auf ein frisch veröffentlichten Foto, das die US-Schauspielerin und Comedian («Dating Queen») in einem roten Sommerkleid zeigt. ...mehr

WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Berlin (dpa) - Aus der Krise der Fußball-Nationalmannschaft ist eine Krise für den DFB geworden. Mit ihren Aussagen zum emotionalen Sommer-Thema Mesut Özil haben Verbandsboss Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff heftige Reaktionen ausgelöst und ihre eigenen Positionen geschwächt. ...mehr

New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

New York (dpa) - Julie Ann Giacobassi spielte mit ihrem Englischhorn gerade im Ensemble der San Francisco Symphony die zweite Sinfonie von Gustav Mahler, als sich eine der Tasten ihres Instruments in den Falten ihres Rocks verfing. «Ich dachte: "Oh nein, das war es jetzt"», sagte die Musikerin der… ...mehr

Kommers: Hauptmann Holger Thiel bestraft unanständige Berger Schützen

Axel Stahlmann hat das Gründungsdatum des Schützencorps Bergen leicht nach hinten verschoben. „Es steht schon in der Bibel: Sie trugen merkwürdige Gewänder und irrten planlos umher“, sagte der Pastor in seiner Gastrede beim Kommers im Festzelt am Sonntag mit einem Lächeln. Gleichzeitig nahm… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Darüber wird gesprochen im Fahrerlager von Hockenheim

Hockenheim (dpa) - Das drohende Aus der Formel 1 in Deutschland ist ein großes Thema beim Heimrennen…   ...mehr

Trump will Putin im Herbst nach Washington einladen

Washington (dpa) - Nach anhaltender Kritik an seinem Gipfel mit dem russischen Präsidenten Wladimir…   ...mehr

Gedenken an Widerstand des 20. Juli 1944 in Berlin

Berlin (dpa) - Am 74. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944 wird…   ...mehr

Experten: Kirchen werden weiter schrumpfen

Bonn/Hannover (dpa) - Ein Anstieg der Mitgliederzahlen der beiden großen Kirchen käme nach Einschätzung…   ...mehr

Italien will keine Migranten der EU-Mission Sophia

Berlin (dpa) - Italien will auch geretteten Migranten an Bord von Schiffen der EU-Marinemission Sophia…   ...mehr

Beim Brexit sitzen beide in der Zwickmühle

London/Brüssel (dpa) - Landen auch im April noch britische Flieger in Düsseldorf? Gibt es noch italienischen…   ...mehr

Das bringt die 13. Etappe der 105. Tour de France

Bourg d'Oisans (dpa) - Nach der Schinderei in den Alpen und dem Ausfall fast aller Sprinter können…   ...mehr

Merkel spricht bei Sommerpressekonferenz

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor ihrem Urlaub stellt sich Kanzlerin Angela Merkel heute (11.30 Uhr) auf…   ...mehr

Anwalt: Fall Sami A. durfte «nicht durchgezogen» werden

Düsseldorf (dpa) - Eine voreilige Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern ist aus Sicht des Deutschen…   ...mehr

Liverpool verpflichtet Torwart Alisson von AS Rom

Liverpool (dpa) - Der Rekordtransfer des brasilianischen Torwarts Alisson von der AS Rom zum FC Liverpool…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG