Celler auf Augenhöhe mit Top 30 der Welt

Philipp Floritz vom TuS Celle 92 verlor bei den German Open gegen die Nummer 21 der Welt, Yuya Oshima, unglücklich durch zwei Kantenbälle des Japaners im entscheidenden sechsten Satz. Foto: Marco Steinbrenner

„Ich habe gut gespielt und bin insgesamt mit meinen Leistungen zufrieden. Darauf lässt sich aufbauen“, bilanzierte Philipp Floritz, Spitzenspieler des Tischtennis-Drittligisten TuS 92 Celle, nach seiner Teilnahme an den mit 210.000 Dollar dotierten German Open in Magdeburg. Neben Floritz waren auch seine beiden Celler Mannschaftskollegen Nils Hohmeier und Tobias Hippler beim bestbesetzten World-Tour-Turnier des Jahres am Start. Im „Traum-Finale“ der beiden besten deutschen Profis hatte Dimitrij Ovtcharov seinen Nationalmannschafts-Kumpel Timo Boll in 4:3 Sätzen besiegt.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

MAGDEBURG. So weit vorzudringen, konnte natürlich nicht die Zielsetzung des Celler Trios sein. Aber vor allem Floritz verkaufte sich in dem Weltklasse-Feld sehr gut. Der 25-Jährige startete mit einem souveränen 4:0-Erfolg gegen Kilian Ort vom Aufsteiger in die Tischtennis-Bundesliga (TTBL), TSV Bad Königshofen, in das Turnier. Im ersten Durchgang musste Floritz beim Stand von 8:10 noch zwei Satzbälle abwehren, um mit 12:10 die Oberhand zu behalten. Anschließend hatte der 25-Jährige mit seinem Kontrahenten, der U23-Nationalspieler des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) ist, beim 11:8, 11:2 und 11:7 keine Probleme mehr. „Ab dem zweiten Abschnitt habe ich immer besser in die Partie gefunden und meinen Gegner weniger zum spielen kommen lassen“, freute sich Floritz.

In der alles entscheidenden zweiten Partie im Kampf um den Gruppensieg und dem damit verbundenen Einzug in die Relegationsrunde musste sich der Birkländer, Nummer 188 der Weltrangliste, dem 167 Positionen vor ihm platzierten Japaner Yuya Oshima geschlagen geben. „Ich habe super gespielt. Im sechsten Satz lag ich noch mit 9:7 vorne, als Oshima bei meinem Aufschlag zwei Kantenbälle hatte.“ Trotz der 11:9, 8:11, 4:11, 12:10, 6:11 und 9:11-Niederlage sprach Philipp Floritz von einer „Begegnung auf Augenhöhe“. Es sei schön zu sehen, „dass ich mit den Top 30 der Welt mithalten kann. Wenn ich den sechsten Durchgang gewonnen hätte, wäre im siebten Abschnitt sicherlich eine Siegchance vorhanden gewesen.“

Hohmeier siegt erstmals gegen Top-100-Spieler

Mit vielen Erfahrungen im Gepäck kehrte Hohmeier in seine Heimatstadt Echte zurück. Sowohl im Herren- als auch im U21-Wettbewerb schied der 19-Jährige allerdings frühzeitig aus. „Es ist in meinem ersten Profi-Jahr nicht zu erwarten, dass ich bei diesem Turnier der Platinum-Serie gleich die Qualifikation überstehen würde. Trotzdem bin ich mit meinen Leistungen zufrieden.“ Hohmeier startete in die Herren-Konkurrenz mit einer 8:11, 4:11, 6:11 und 2:11-Niederlage gegen Tomas Konecny aus Tschechien. Anschließend sorgte Hohmeier für ein großes Ausrufezeichen. Gegen die Nummer 67 der Weltrangliste, Wang Yang aus der Slowakei, setzte er sich sensationell mit 13:11, 6:11, 11:8, 4:11, 11:9 sowie 11:9 durch. Dementsprechend groß war danach seine Freude. „Ich bin locker in die Partie gegangen und hatte nichts zu verlieren.“ Diese Taktik stellte sich im Nachhinein als erfolgreich heraus. „Ich bin natürlich total glücklich, zum ersten Mal einen Spieler aus den Top 100 geschlagen zu haben“, sagt der Jung-Profi.

Weniger erfolgreich verlief für den ehemaligen Doppel-Europameister der Jungen das U21-Turnier. Gleich in Runde eins kam es zum Aufeinandertreffen mit dem Japaner Mizuki Oikawa, der in der Bundesliga ebenfalls für Bad Königshofen aktiv ist. Mit 11:5, 11:6 und 11:1 setzte sich der spätere Finalist Oikawa durch.

Hippler ohne Sieg bei
Jugend-WM-Generalprobe

Ohne Sieg und mit drei Niederlagen im Gepäck beendete Tobias Hippler seine Generalprobe im Hinblick auf die Jugend-Weltmeisterschaften in Riva del Garda (26. November bis 3. Dezember). Der 19-Jährige schied in der U21-Konkurrenz trotz einer anfänglichen 2:1-Satzführung gegen den Franzosen Andrea Landrieu mit 2:3 aus. „Das war ein gutes Spiel von mir. Ich hatte durchaus Chancen, auch den vierten Durchgang und damit die gesamte Partie zu gewinnen.“

Im Herren-Wettbewerb war Hippler gegen Lam Siu Hang aus Hongkong bei der 0:4-Niederlage ohne Chance. „Mein Gegner hat wenige leichte Fehler gemacht. Leider habe ich aber nicht die gesamte Zeit das gespielt, was ich kann.“ Von einer „ganz guten Leistung“ sprach der 19-Jährige nach der Partie gegen Liam Pitchford, obwohl der Engländer mit 11:5, 14:16, 8:11, 11:4, 11:2 und 11:4 die Oberhand behalten hatte. „Zu Beginn fand mein Gegner noch nicht seinen Rhythmus. Das konnte ich ausnutzen.“

Marco Steinbrenner Autor: Marco Steinbrenner, am 14.11.2017 um 18:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Kombinierer und Biathlon-Mix-Staffel mit Medaillenchancen

Pyeongchang (dpa) - Das deutsche Team hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang heute erneut…   ...mehr

Frankfurt gewinnt Montagsspiel gegen Leipzig

Frankfurt/Main (dpa) - Begleitet von den angekündigten Fanprotesten hat Eintracht Frankfurt das turbulente…   ...mehr

Fanproteste gegen Montagsspiel vor Anpfiff in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Fanprotesten im Frankfurter Stadion ist der Anpfiff des Bundesliga-Spiels…   ...mehr

Schmidt als Trainer des VfL Wolfsburg zurückgetreten

Wolfsburg (dpa) - Entnervt hat Martin Schmidt beim VfL Wolfsburg hingeworfen. Nach nur 154 Tagen als…   ...mehr

DSV-Adler feiern Silber wie Gold

Pyeongchang (dpa) - Feuchtfröhlich und völlig losgelöst starteten die DSV-Adler um Überflieger Andreas Wellinger…   ...mehr

Bob-Thriller: Friedrich teilt sich Olympiasieg mit Kripps

Pyeongchang (dpa) - Nach einem Thriller um Gold in der olympischen Bob-Bahn von Pyeongchang umarmten…   ...mehr

Umfrage: AfD überholt SPD - Partei ringt um GroKo-Votum

Berlin (dpa) - Die rechtspopulistische AfD hat in einer Umfrage erstmals die SPD bundesweit überholt.   ...mehr

Trotz EM-Debakel: Prokop führt Handballer zur Heim-WM

Hannover (dpa) - Der erlösende Anruf für Christian Prokop kam am Nachmittag um kurz nach drei. Trotz…   ...mehr

Trinchieri nicht mehr Trainer von Basketball-Meister Bamberg

Bamberg (dpa) - Die Ära von Meistertrainer Andrea Trinchieri beim langjährigen Dauerchampion Brose…   ...mehr

Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden

Amman (dpa) - Die Türkei hat die syrische Regierung vor einer Unterstützung der Kurdenmiliz YPG gegen…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG