Celler wollen Reformationsausstellung erhalten

Nach sechs Monaten wird die Reformationsausstellung nun komplett abgebaut und eingelagert. Besonders begeistert waren die Besucher von den 3-D-Filmen und den großformatigen Bildern der Schlosskapelle.  Foto: Alex Sorokin

Am letzten Tag der Reformationsausstellung haben hunderte Celler noch einmal die Gelegenheit genutzt, in die Renaissancekunst der Schlosskapelle einzutauchen. CZ-Leserin Karin Abenhausen gehörte auch zu den Besuchern der Gotischen Halle. "Es war so voll und alle waren so begeistert, wie wunderbar die Details dokumentiert wurden", erzählt sie. Die Anwesenden waren sich einig: Diese Ausstellung muss als Dauerausstellung unbedingt erhalten bleiben.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Karin Abenhausen findet: "Öffentlichkeitswirksam kann sie zum Publikumsmagneten für Touristen werden. Das durchs Jubiläum ausgelöste Interesse an der der Reformation sollte unbedingt genutzt werden." Die Cellerin rechnet vor, dass in den 80er Jahren bis zu 80.000 Besucher jährlich aus nah und fern in die Schlosskapelle strömten. Doch da sie seit Anfang der 90er Jahre nur noch hinter Glas zu besichtigen war, geriet sie ein wenig in Vergessenheit.

Die 3-D-Filme und die großformatigen Bilder erweckten die Schlosskapelle aus dem Märchenschlaf. Innerhalb eines halben Jahres schauten sich insgesamt 77.000 Besucher die vierteilige Ausstellung zum Reformationsjubiläum an. Jochen Meiners, Chef des Bomann-Museums, ist mit den Zahlen äußerst zufrieden. 20.000 Besucher sahen sich in der Gotischen Halle um und 6.500 besichtigten die Schlosskapelle von der Glasscheibe aus.

Leserin Karin Abenhausen vergleicht die Animation der Schlosskapelle mit dem Nachbau der Höhle von Lascaux in Südwestfrankreich. Diesen würden jährlich mehr als 250.000 Besucher gezählt.

Juliane Schmieglitz-Otten war am Sonntag ganz gerührt vom Zuspruch der vielen Celler. "Wir haben ein ganz großes Interesse daran, die Ausstellung zu erhalten. Schließlich haben wir auch viel Geld investiert", betont die Leiterin des Residenzmuseums. Schmieglitz-Otten ist sich sicher: "Die nächsten zwei Jahre wird die Schlosskapelle immer wieder im Lichte der Öffentlichkeit Thema sein." Denn so lange untersucht das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege, ob künftig eine maßvolle Öffnung der Schlosskapelle möglich ist. Bei einzelnen Veranstaltungen werden nun Daten gesammelt, die die schädigenden Auswirkungen auf die Kunstwerke überprüfen.

Doch es muss noch ein Platz im Celler Schloss gefunden werden. Die Gotische Halle ist bis Mitte 2019 verplant. Dort stellen der Kunstverein und der Bund Bildender Künstler Celle Werke aus, da sie keine eigenen Räume haben. Im Südflügel hat die Managementakademie ihren Sitz. Hierfür ist das Land Niedersachsen zuständig, für die übrigen drei Flügel die Stadt Celle. Doch hier sind auch das Schlosstheater und das Residenzmuseum untergebracht.

"Wir reden mit einer Zunge. Wir haben gesehen, wie viel Anklang die Ausstellung gefunden hat", betont Celles Kulturdezernentin Susanne McDowell. "Wir gehen nun im Geiste durchs Schloss und suchen nach Möglichkeiten. Doch bislang stehen uns noch die anderen Nutzungen im Wege." Um den Druck herauszunehmen und sich noch etwas Bedenkzeit zu verschaffen, wurden die Ausstellungsstücke abgebaut. Sie werden zunächst komplett eingelagert.

Dagny Siebke Autor: Dagny Siebke, am 15.11.2017 um 16:19 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Grausiger Fund auf Parkplatz: Sieben tote Welpen entdeckt

So hatte sich Marco Hellmann seine Mittagspause wohl nicht vorgestellt. Auf einem Parkplatz im Raum Eschede machte der Landwirt am Mittwoch, 3. Januar, einen schrecklichen Fund. Er entdeckte gegen 12.15 Uhr sieben tote Mischlings-Hundewelpen. ...mehr

Reise von Ungarn nach Bergen-Belsen und zurück

Ein Überlebender des KZ Bergen-Belsen besucht die Stationen seiner Verfolgung im Nationalsozialismus und seines Lebens unter kommunistischer Diktatur. Der aus einer jüdischen Familie stammende Peter Lantos wird 1944 als kleiner Junge zusammen mit seinen Eltern aus einem ungarischen Provinzstädtchen… ...mehr

Hundewelpen in Eschede getötet

Sieben Welpen sind tot auf einem Parkplatz im Raum Eschede gefunden worden. Die Polizei Lachendorf hat die Ermittlungen aufgenommen. ...mehr

Celler Feuerwehr rettet Frau aus Lebensgefahr

Mehr als 130 Einsatzkräfte bekämpfen Dachstuhlbrand: Dicke Rauchschwaden legen sich über die Heese – bis zur Bahnstrecke zieht sich dieser dunkle Teppich durch den Stadtteil. ...mehr

Hausbrand an Hüttenstraße: Gelagertes Kaminholz in Brand gesetzt

Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr entstand beim Hausbrand an der Hüttenstraße nur ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Nun ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung und sucht Zeugen. War in Klein Hehlen ein Serientäter unterwegs? ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche

Berlin (dpa) - Kurz vor der mit Spannung erwarteten SPD-Entscheidung über Koalitionsverhandlungen mit…   ...mehr

Peiffer bei Olympia-Generalprobe Sprint-Dritter - Bö siegt

Antholz (dpa) - Nach seinem ersten Podestplatz im Olympia-Winter war Arnd Peiffer ein wenig von sich…   ...mehr

Große Werkschau für Baselitz in Basel

Basel (dpa) - Zu seinem 80. Geburtstag würdigt die Fondation Beyeler in Riehen bei Basel den deutschen…   ...mehr

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger

Wellington (dpa) - Die jüngste Regierungschefin der internationalen Politik erwartet Nachwuchs: Neuseelands…   ...mehr

Skandal um Missbrauch in Chile: Papst in der Kritik

Santiago de Chile (dpa) - Im Skandal um Kindesmissbrauch in Chile durch einen Priester ist Papst Franziskus…   ...mehr

AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung: «Revanche»

Berlin (dpa) - Die AfD hat den Abbruch einer Bundestagssitzung erzwungen. Das Parlament musste seine…   ...mehr

Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Rüstungsexporte in die am Jemen-Krieg beteiligten Länder…   ...mehr

Abgang renommierter NRW-Steuerfahnder sorgt für Empörung

Düsseldorf (dpa) - Der Abgang bundesweit renommierter Steuerfahnder in Wuppertal sorgt für Spekulationen…   ...mehr

Drohender «Shutdown»: Trump kritisiert Demokraten

Washington (dpa) - Wenige Stunden vor dem Ablauf einer entscheidenden Frist hat sich der Streit um einen…   ...mehr

Türkei hält an Operation gegen Kurden-Miliz in Syrien fest

Istanbul (dpa) - Trotz gegenteiliger Appelle der USA hält die Türkei an ihren Plänen für eine Offensive…   ...mehr
SPOT(T) »

Kapselitis

Genuss aus der Dose. Oder aus dem Döschen. Also aus der Kapsel. Der ist ja… ...mehr

Backup

Es ist immer gut, ein Backup zu haben, dachte ich mir zehn Jahre lang und kopierte… ...mehr

Fortschritt

„Das ist doch nicht dein Ernst“, sagt mein bester Freund Maxi. Sein Blick… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG