Kein Platz für Oberstufe an Celler Schulzentrum

Foto: Oliver Knoblich

Eine Ungleichbehandlung zwischen dem Gymnasium Ernestinum und der IGS wittert Carsten Rusitschka. Der Elternratsvorsitzende der Gesamtschule hat sich intensiver mit der Raumsituation im Schulzentrum Burgstraße auseinandergesetzt, nachdem der Landkreis diese mit als Grund dafür angeführt hat, den Antrag auf eine Oberstufe an der IGS nicht zu unterstützen. Der Platz reiche dafür am Schulzentrum nicht aus, heißt es in der Beschlussvorlage.

CELLE. Rusitschka kann das nicht nachvollziehen. Er habe den Raumplan des Schulzentrums ausgewertet. "Da kam die IGS auf 42 Räume und das Ernestinum auf 88 und das bei annähernd gleicher Schülerzahl", so Rusitschka. Der Landkreis hat sich die Situation auch angeschaut, mit einem anderen Ergebnis: "Die Zahlen, die Herr Rusitschka genannt hat, entsprechen nicht annähernd dem aktuellen Sachstand. Am Schulzentrum Burgstraße hat das Ernestinum 31 allgemeine und 14 Fachunterrichtsräume, also gesamt 45 Räume. Die Gesamtschule hat 31 allgemeine Unterrichtsräume, fünf davon in mobilen Raumzellen, und einen Raum für Sprachlernklassen. Dazu kommen 11 Fachunterrichtsräume, gesamt also 43", so die Analyse des Landkreises.

Des Weiteren würden am Standort Blumlage mit dem Auslaufen der Außenstelle der Oberschule Celle II neun allgemeine Unterrichträume und fünf Fachunterrichtsräume frei. Deren künftige Nutzung durch die IGS sei von Anfang an als Außenstelle geplant gewesen. Dabei geht es nicht um Container. "Aus unserer Sicht ist es wirtschaftlicher, vorhandene Raumkapazitäten zu nutzen und Leerstand zu vermeiden als Neubauten für viel Geld zu errichten", so Landrat Klaus Wiswe (CDU).

Während Rusitschka bezüglich der Raumzahlen zurückrudert ("Ich habe auch Lager- und andere Räume gezählt"), bleibt er bei seiner Forderung, ein Raummanagement anzustoßen. Seiner Kenntnis nach nutze das Ernestinum einige Räume nur ein- oder zweimal in der Woche. Und: "Wenn man beim Landkreis der Ansicht ist, dass die Raumsituation beengt ist und eine Oberstufe an der IGS nicht mehr ins Schulzentrum passe. Wie soll es denn funktionieren, wenn die potenziellen IGS-Abiturienten aufs Ernestinum wechseln. Dafür dürfte doch auch kein Platz sein."

Doch beim Landkreis rechnet man anders. "Es ist ein Unterschied, ob eine Klasse mit Schülern ergänzt wird oder gleich ganze neue Klassenverbände geschaffen werden. Denn neue Klassen brauchen zusätzliche Räume, diese aber gibt es nicht mehr am Schulzentrum Burgstraße." Und von den Schülern der IGS, die zum Abitur weitergingen, "werden nicht alle die Oberstufe am Ernestinum wählen. Viele wählen aus den anderen acht Angeboten, zum Beispiel die beruflichen Gymnasien. Daher ist die Kapazität am Ernestinum so ausreichend, für eine weitere Oberstufe wäre sie es nicht", so Wiswe.

Gunther Meinrenken Autor: Gunther Meinrenken, am 23.11.2017 um 16:13 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Wahleinmischung in den USA: Klage gegen 13 Russen

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Jacqueline Lölling holt Olympia-Silber

Pyeongchang (dpa) - Skeletonpilotin Jacqueline Lölling aus Brachbach hat bei den Olympischen Winterspielen…   ...mehr

Berlin hofft auf mehr Demokratie in der Türkei

Berlin/Istanbul (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) will die Freilassung des deutsch-türkischen…   ...mehr

Dahlmeier erstmals ohne Medaille - Sensation im Super-G

Pyeongchang (dpa) - Die Erfolgsserie von Laura Dahlmeier ist bei den Olympischen Winterspielen gestoppt…   ...mehr

SPD-Spitze wirbt für GroKo-Ja

Hamburg (dpa) - Die SPD-Spitze hat ihre Werbeoffensive an der Parteibasis für ein Ja zur GroKo begonnen.…   ...mehr

Dahlmeier nur 16. - Kuzmina gewinnt Gold

Pyeongchang (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat bei den Winterspielen in Pyeongchang…   ...mehr

«Spiegel»: Mehr Spionagefälle in Deutschland

Berlin (dpa) - Deutschland wird nach Angaben der Linken-Politikerin Martina Renner zunehmend zu einer…   ...mehr

Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo

Los Angeles (dpa) - Der Popsänger Adam Levine (38) und das Topmodel Behati Prinsloo (28) sind erneut…   ...mehr

Welke entschuldigt sich für «Heute-Show»-Gag - und stichelt

Köln (dpa) - Der Moderator der ZDF-Politsatire «Heute-Show», Oliver Welke, hat seine angekündigte…   ...mehr

Hat Sarkozy Minister-Handys abhören lassen?

Paris (dpa) - Der Parteichef der französischen Konservativen, Laurent Wauquiez, hat mit freimütigen…   ...mehr

Dortmund will taumelnde Gladbacher weiter distanzieren

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Dortmund will den Schwung aus der Europa League nutzen und auch in…   ...mehr
SPOT(T) »

Smartphone?

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, priesen Technik-Enthusiasten… ...mehr

Voll kalt

Brrrrrrrrr – ja hoppala, ist das eine Kälte, was? Haben Sie heute Morgen… ...mehr

Kamikazeeinkauf

Es ist ein festes Ritual: der Wochenendeinkauf. Was sich schon so allein am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG