#MeToo-Debatte in Celle: Jede Frau zieht ihre eigene Grenze

Im Schlosskönig fand am Donnerstag (23.11.2017) eine Publikumsdiskussion über Frauenrollen und Geschlechterbilder statt. Foto: Michael Schäfer

Seit sechs Wochen ist in den Medien viel über das Schlagwort #MeToo zu lesen, doch gesprochen wurde in Celle über das Thema sexuelle Belästigung noch nicht. Das hat das Schlosstheater am Donnerstag mit einer "Rondell-Runde" im "Schlosskönig" nachgeholt – im Anschluss an das Stück "Intim - oder Bienen küssen nicht". Zwar fiel die angekündigte Trauma-Beraterin krankheitsbedingt aus, dennoch tauschten sich knapp ein Dutzend Frauen anderthalb Stunden über Sexismus und gesellschaftliche Frauenbilder aus.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Bei einer möglichen Definition von sexualisierter Gewalt war schnell klar, dass jeder Mensch seine eigenen Grenzen zieht. Bei einigen Frauen ist sie mit einem Klaps auf den Po überschritten. Einige Frauen fühlen sich schon unwohl, wenn Männer anzügliche Kommentare machen.

Schauspielerin Rebekka Reinholz erzählte, dass es ihr schon unangenehm war, wenn ein Freund ihrer Eltern immer fragte: "Na, wann begleitest du mich in die Disco?" Doch selbst im Gespräch mit ihren Eltern fühlte sie sich nicht Ernst genommen. "Das hat mich sehr geärgert", verriet sie.

Eine Erziehungsexpertin erzählte, dass es einige Kinder gebe, die von Oma und Opa nicht gerne umarmt oder geküsst würden. Doch scheuten sich viele Eltern davor, mit den Großeltern darüber zu reden.

Unter Frauen löste der Hashtag #MeToo in den sozialen Medien eine Welle der Solidarität aus. Die Cellerinnen wünschen sich, dass auch Männer sich deutlich vom Verhalten einiger Machos abgrenzen. Doch bevor sie sich in einer unangenehmen Situation schützend vor eine Frau stellten, sei es wichtig, sich kurz mit der Betroffenen abzustimmen, erläuterte Theatersprecherin Andrea Hoffmann. Sonst entstehe der Eindruck, dass Frauen sich nicht selbst wehren könnten.

Nach Ansicht einer Zuschauerin waren in der Werbung früher ausschließlich freizügige Frauen zu sehen. Heute werben auch sexy Männer für ein Produkt. Doch Theaterpädagogin Aline Bosselmann hakte ein, dass Männer zwar auch schöne Beine hätten, sie aber "nur in angefahrenen Kreisen Röcke tragen". Womit die Diskussion schnell zu Rollenbildern von Mann und Frau gelangte.

Rebekka Reinholz kommt aus Bayern. Sie stört es, dass die Tradition, auf dem Oktoberfest als Frau ein Dirndl anzuziehen, nicht hinterfragt werde: "Im Bierzelt werden die Gäste nur von Frauen bedient, obwohl die Bierkrüge irre schwer sind." Wenn Besucherinnen im Bierzelt begrapscht würden, heiße es, dass sie da einfach nicht hingehen sollten.

Dagny Siebke Autor: Dagny Siebke, am 24.11.2017 um 17:23 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Trauer um den legendären Paul Bocuse

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er galt als «Papst der französischen Küche». Der Gastronomieführer «Gault&Millau» nannte ihn «Koch des Jahrhunderts». Sein Drei-Sterne-Tempel «L’Auberge du Pont de Collonges» galt als Pilgerort für Gourmets… ...mehr

Bundesliga: Ein Punkt zwischen Platz zwei und sieben

Berlin (dpa) - Das Rennen um die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga bleibt extrem eng. Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach liegen nach den Samstagspartien des 19. Spieltags auf den Plätzen zwei, drei und vier mit jeweils 31 Punkten. ...mehr

Paul Bocuse ist tot - die Kochwelt trauert

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist tot. Er starb am Samstag in seinem Restaurant «L’Auberge du Pont de Collonges» in seinem Heimatort Collonges-au-Mont-d'Or in der Nähe von Lyon, in dem er auch 1926 zur Welt gekommen war, wie französische Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Wieder die Standards: RB Leipzig patzt beim 1:2 in Freiburg

Freiburg (dpa) - Nach dem überraschenden Rückschlag auf dem erhofften Weg in die Champions League war Leipzigs Ralph Hasenhüttl bitter enttäuscht. ...mehr

Leverkusen Zweiter - Kellersiege für Freiburg und Mainz

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusen hat mit einem eindrucksvollen Sieg den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga erobert. Das Team von Coach Heiko Herrlich feierte bei 1899 Hoffenheim einen 4:1 (1:0)-Sieg und zog an RB Leipzig vorbei. ...mehr

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Justizminister Maas plant Reform der Strafprozessordnung

Berlin (dpa) - Das Bundesjustizministerium plant einem Medienbericht zufolge eine Reform der Strafprozessordnung,…   ...mehr

US-Vizepräsident Pence besucht Israel und trifft Netanjahu

Jerusalem (dpa) - Zum Auftakt politischer Gespräche in Israel trifft US-Vizepräsident Mike Pence am…   ...mehr

Kerber nach Kraftakt im Viertelfinale der Australian Open

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat mit einem Kraftakt über drei Sätze das Viertelfinale der Australian…   ...mehr

Komplizierter geht's kaum: DHB-Team braucht Rechenschieber

Varazdin (dpa) - Nach dem ernüchternden Ende des EM-Krimis gegen Dänemark gab es für die deutschen…   ...mehr

Nach Pfiffen: Goretzka will sich für Schalke «zerreißen»

Gelsenkirchen (dpa) - Für Leon Goretzka und den FC Schalke 04 war es ein Fußball-Abend zum Vergessen.…   ...mehr

Lebenslang für wohl nach Vietnam entführten Geschäftsmann

Hanoi (dpa) - Der mutmaßlich aus Deutschland entführte Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh ist in Vietnam…   ...mehr

Gisdol-Nachfolger übernimmt beim HSV viele Baustellen

Hamburg (dpa) - Nach der Trennung von Markus Gisdol wartet auf dessen Nachfolger beim Hamburger SV ein…   ...mehr

Doppelpacker Müller und Lewandowski glänzen - Lob für Bremen

München (dpa) - Der FC Bayern stürmt seiner sechsten Meisterschaft in Serie entgegen. Beim 4:2 (1:1)…   ...mehr

Bleiben die russischen Sportler für Olympia gesperrt?

Genf (dpa) - Vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS beginnt das nächste Kapitel im Skandal um…   ...mehr

Philadelphia Eagles im Super Bowl gegen Patriots

Philadelphia (dpa) – Die Philadelphia Eagles haben mit einem deutlichen Sieg im Playoff-Halbfinale…   ...mehr
SPOT(T) »

Kapselitis

Genuss aus der Dose. Oder aus dem Döschen. Also aus der Kapsel. Der ist ja… ...mehr

Backup

Es ist immer gut, ein Backup zu haben, dachte ich mir zehn Jahre lang und kopierte… ...mehr

Fortschritt

„Das ist doch nicht dein Ernst“, sagt mein bester Freund Maxi. Sein Blick… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG