CeBus: Echtzeit-System wird konkreter

Foto: Oliver Knoblich

Die Pläne zur Aufstellung von digitalen Infotafeln an CeBus-Haltestellen in Stadt und Kreis Celle werden immer konkreter. In der vergangenen Woche hat der Verkehrsausschuss des Kreistages über die Standorte der Tafeln und über moderne Formen der Kunden-Information, das sogenannte Echtzeit-Informationssystem, diskutiert.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Bislang gibt es digitale Infotafeln, die Fahrgäste von Bussen minutengenau über den Fahrplan informieren, nur am Celler Schlossplatz. Klar ist, dass weitere Tafeln in Celle am Bahnhof, an der Congress Union und am Heeseplatz aufgestellt werden sollen. Im Landkreis sind die Echtzeit-Anzeigen in Eschede und Unterlüß am Bahnhof, in Winsen am Küsterdamm, in Wietze am Alten Bahnhof sowie in Hermannsburg und Lachendorf jeweils in der Ortsmitte geplant.

Für eine Anlage an diesen verkehrswichtigen Haltepunkten gibt es eine Förderung von 75 Prozent. Der Kreis will an weiteren Stationen – am Herzogin-Agnes-Platz in Nienhagen, der Bahnhofstraße in Bergen sowie bei Lobetal und Im Röthel in Celle – die Tafeln aufstellen. Es handelt sich dabei um Haltestellen, an denen 100 bis 150 Menschen am Tag einsteigen, es aber keine Förderung gibt.

Die Entscheidung, ob auch an diesen vier Haltepunkten die stationären Anlagen aufgestellt werden, hat die Politik vertagt. Mehrere Politiker äußerten den Wunsch, dass die Echtzeit-Anzeigen auch in anderen Gemeinden installiert werden, zum Beispiel in Wathlingen. Da eine Anlage rund 15.000 Euro kostet, soll jetzt geprüft werden, ob in Schaufenstern von Geschäften, die in der Nähe von zentralen Bushaltestellen sind, Bildschirme aufgestellt werden können. Das käme den Landkreis deutlich günstiger.

Parallel zu den Infotafeln müssen die Busse mit neuen Bordrechnern ausgestattet werden, die Daten für das Echtzeitsystem liefern. Der Projektstart ist für Anfang 2018 geplant, die Umsetzung soll bis Mitte 2019 erfolgen. Die Gesamtkosten des Projekts „Dynamische Fahrgastinformation“ liegen bei rund 1,3 Millionen Euro.

Projektleiter Oliver Blau hatte die Politik eingangs der Sitzung über das Großprojekt informiert. Klassische Informationen zu Fahrten im ÖPNV, etwa in Form von Fahrplanaushängen, seien heute längst nicht mehr ausreichend, sagte er. Viele Fahrgäste erwarten, dass Verkehrsunternehmen über Smartphone-Apps Echtzeit-Daten liefern. Heißt: Wenn sie an einer Haltestelle stehen, werden exakte Informationen gewünscht, ob der Bus in zwei oder in vier Minuten ankommen wird.

In der Diskussion um das neue System warf Juliane Bischoff (CDU) die Frage auf, ob es Erfahrungen in Sachen Vandalismus gebe. "Die Anlagen hängen weit oben", sagte Blau, Anbieter in anderen Regionen hätten keine negativen Erfahrungen gemacht. Auch den Einwand, dass bei einer hohen Smartphone-Abdeckung die Infotafeln vielleicht überflüssig seien, teilt er nicht. "Die Anzeigen sind immer ein Sichtbarmachen des ÖPNV. Das ist Werbung", so Blau.

Wenn das Echtzeit-System eingeführt und die Busse ausgerüstet sind, werden sich CeBus-Kunden am Smartphone über die genauen Ankunfts- und Abfahrtzeiten der Busse informieren können. Eine eigene CeBus-App ist nicht geplant, weil die Entwicklung teuer und das Angebot nicht nötig sei, sagte Blau der CZ. CeBus-Kunden können dann nämlich Apps der Deutschen Bahn oder des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) nutzen. Wer also von Wietze mit dem Bus nach Lachendorf fahren will und Informationen wünscht, kann auf die DB-App zurückgreifen – wenn alles glatt läuft, schon 2019.

Simon Ziegler Autor: Simon Ziegler, am 05.12.2017 um 16:30 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Amy Schumer witzelt über Baby-Gerüchte

Los Angeles (dpa) - «Babys?», «Schwanger», «Glückwunsch»: So reagierten Instagram-Follower von Amy Schumer am Donnerstag auf ein frisch veröffentlichten Foto, das die US-Schauspielerin und Comedian («Dating Queen») in einem roten Sommerkleid zeigt. ...mehr

WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Berlin (dpa) - Aus der Krise der Fußball-Nationalmannschaft ist eine Krise für den DFB geworden. Mit ihren Aussagen zum emotionalen Sommer-Thema Mesut Özil haben Verbandsboss Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff heftige Reaktionen ausgelöst und ihre eigenen Positionen geschwächt. ...mehr

New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

New York (dpa) - Julie Ann Giacobassi spielte mit ihrem Englischhorn gerade im Ensemble der San Francisco Symphony die zweite Sinfonie von Gustav Mahler, als sich eine der Tasten ihres Instruments in den Falten ihres Rocks verfing. «Ich dachte: "Oh nein, das war es jetzt"», sagte die Musikerin der… ...mehr

Kommers: Hauptmann Holger Thiel bestraft unanständige Berger Schützen

Axel Stahlmann hat das Gründungsdatum des Schützencorps Bergen leicht nach hinten verschoben. „Es steht schon in der Bibel: Sie trugen merkwürdige Gewänder und irrten planlos umher“, sagte der Pastor in seiner Gastrede beim Kommers im Festzelt am Sonntag mit einem Lächeln. Gleichzeitig nahm… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Darüber wird gesprochen im Fahrerlager von Hockenheim

Hockenheim (dpa) - Das drohende Aus der Formel 1 in Deutschland ist ein großes Thema beim Heimrennen…   ...mehr

Jürgen Prochnow ist eifersüchtig auf die Jugend

Berlin (dpa) - Auch wenn er manchmal «ein bisschen eifersüchtig» auf die Fitness der jungen Leute…   ...mehr

Neue Saison, neues Glück? - Özil mit Arsenal vor Neustart

London (dpa) - Auch im Urlaub ließ Mesut Özil den Ball nicht ruhen. Der Nationalspieler postete in…   ...mehr

Merkel spricht bei Sommerpressekonferenz

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor ihrem Urlaub stellt sich Kanzlerin Angela Merkel heute (11.30 Uhr) auf…   ...mehr

«Cmon»: Liam Gallagher schlägt Oasis-Reunion vor

London (dpa) - Der britische Sänger Liam Gallagher hat seinem älteren Bruder Noel eine Wiedervereinigung…   ...mehr

Tom Jones liegt im Krankenhaus

London (dpa) - Der britische Popsänger Tom Jones (78, «She's a Lady») hat wegen einer bakteriellen…   ...mehr

Experten: Kirchen werden weiter schrumpfen

Bonn/Hannover (dpa) - Ein Anstieg der Mitgliederzahlen der beiden großen Kirchen käme nach Einschätzung…   ...mehr

Italien will keine Migranten der EU-Mission Sophia

Berlin (dpa) - Italien will auch geretteten Migranten an Bord von Schiffen der EU-Marinemission Sophia…   ...mehr

Beim Brexit sitzen beide in der Zwickmühle

London/Brüssel (dpa) - Landen auch im April noch britische Flieger in Düsseldorf? Gibt es noch italienischen…   ...mehr

Das bringt die 13. Etappe der 105. Tour de France

Bourg d'Oisans (dpa) - Nach der Schinderei in den Alpen und dem Ausfall fast aller Sprinter können…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG