Nobelpreisträger Ishiguro mit Appell an die Literaturwelt

Der diesjährige Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro in der Schwedischen Akademie in Stockholm. Foto: Kyodo Foto: -

Stockholm (dpa) - Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro hat in seiner Nobelrede ein düsteres Bild der aktuellen Gesellschaft gezeichnet.

Im vergangenen Jahr sei er gezwungen gewesen einzusehen, «dass der unaufhaltsame Fortschritt liberal-humanistischer Werte, die ich seit meiner Kindheit für selbstverständlich hielt, möglicherweise eine Illusion war», sagte der 63-Jährige am Donnerstag in Stockholm. Die Zeit seit dem Fall der Berliner Mauer sei «eine der Selbstgefälligkeit, der verlorenen Möglichkeiten». Dadurch vermehrten sich jetzt rechte Ideologien und Nationalismus auf der Welt.

Eine vielfältigere, weniger konservativ denkende Literatur könne helfen, wieder eine gemeinsame Vision zu entwickeln, sagte der in Japan geborene britische Autor, der am Sonntag den Literaturnobelpreis entgegennehmen wird. «In Zeiten gefährlich zunehmender Spaltung müssen wir zuhören», forderte er. «Vielleicht finden wir sogar eine neue Idee, eine große menschliche Vision, um die wir uns sammeln können.»

Ishiguro wird von der Nobeljury für «seine Romane von starker emotionaler Kraft» ausgezeichnet. Darin lege er den Abgrund unserer vermeintlichen Verbundenheit mit der Welt bloß, hatte die Schwedische Akademie im Oktober erklärt. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Romane «Was vom Tage übrig blieb» und «Alles, was wir geben mussten», die beide verfilmt wurden.

In seiner Nobelvorlesung beschrieb der 63-Jährige, wie er seinen literarischen Stil entwickelte. Obwohl er seit seinem fünften Lebensjahr nicht mehr in Japan gelebt habe, habe er als junger Mann plötzlich angefangen, über sein Heimatland zu schreiben. Er habe alles, was er jemals über Japan gedacht und gefühlt habe, alles, woran er sich erinnere, auf Papier gebracht - «bevor es für immer aus meinem Gedächtnis verschwindet».

Von Marcel Prousts «Auf der Suche nach der verlorenen Zeit» habe er gelernt, dass er seine Geschichten nicht linear erzählen müsse. Plötzlich habe er seine Bücher komponieren können, wie ein abstrakter Maler Formen und Farben auf der Leinwand anordne. Von den Stimmen von Tom Waits, Bob Dylan, Bruce Springsteen und Ray Charles habe er gelernt, unfassbar komplex gemischte Gefühle auszudrücken.

Als wichtigen Wendepunkt in seiner Karriere beschrieb Ishiguru den Tag, an dem er - beim Schauen eines langweiligen Films - verstanden habe, dass Geschichten anhand von Beziehungen erzählt werden müssten. «Was, wenn ich aufhören würde, mir über die Charaktere Gedanken zu machen und stattdessen über ihre Beziehungen nachdächte? Vielleicht würden meine Charaktere dann von selbst kommen.»

Letztlich gehe es allein darum, dass eine schreibende Person in einem stillen Raum versuche, mit einer lesenden Person in einem anderen stillen (oder nicht so stillen) Raum in Verbindung zu treten, sagte Ishiguro. «Das Essenzielle für mich ist, dass sie Gefühle kommunizieren.»

Jury-Chefin Sara Danius hatte den Stil des Briten als «eine Kreuzung aus Jane Austen und Franz Kafka» beschrieben. Er habe seine eigene Ästhetik entwickelt. Im vergangenen Jahr war der Rockmusiker Bob Dylan für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden. Er war nicht zur Preisverleihung erschienen, die traditionell am Todestag von Preisstifter Alfred Nobel in Stockholm stattfindet.

dpa Autor: dpa, am 07.12.2017 um 18:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Lambertz überrascht von vier Medaillen: «Phänomenal»

Kopenhagen (dpa) - Einmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze. Der für die deutschen Schwimmer so erfolgreiche zweite Kurzbahn-EM-Tag sorgte bei Chefbundestrainer Henning Lambertz für große Zufriedenheit. ...mehr

Köhler gewinnt Gold - Silber für Koch und Heintz

Kopenhagen (dpa) - Jubelnd streckte Sarah Köhler direkt nach ihrem Gold-Triumph den Zeigefinger in die Luft. Die Freistilschwimmerin gewann in einem packenden Rennen über 800 Meter den ersten deutschen Titel bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen. ...mehr

Last-Minute-Rettung für Regionalliga-Reform

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Blamage gerade noch abgewendet, aber die erhoffte Dauerlösung vertagt: Nach stundenlangen Diskussionen haben die Fußball-Funktionäre aus den 21 Landesverbänden ein Scheitern der geplanten Regionalliga-Reform verhindert. ...mehr

Mannsbilder, Fräuleins und Hausgeister in der Congress Union

Sie ist geschwätzig, verleumderisch, respektlos, am Ende eine Außenseiterin – und der Star des Sonntagabends in der Congress Union. Eine Hausgemeinschaft – man könnte sie auch Hausfeindschaft nennen – steht im Mittelpunkt des Lustspiels von Jens Exler. Das Bühnenbild kommt mit einer Kulisse… ...mehr

Sandsäcke als Terror-Sperren auf Celler Weihnachtsmarkt

Unter anderem mit tonnenschweren Sandsäcken will die Stadt Celle Besucher des Weihnachtsmarktes, der morgen um 17 Uhr eröffnet wird, vor terroristischen Angriffen schützen. ...mehr

Steffen Henssler lebt nach dem «Nutze den Tag»-Motto

Hamburg (dpa) - Der TV-Koch Steffen Henssler (45) hat durch den frühen Tod seiner Mutter gezeigt bekommen, wie schnell das Leben vorbei sein kann. ...mehr

G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

Berlin/Eckernförde (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit. ...mehr

Säure ausgetreten: Großeinsatz im Winser Gewerbegebiet

Im Winser Gewerbegebiet Taube Bünte hat es gestern einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr gegeben. Auf dem Gelände einer niederländischen Firma wurden Gefahrgut-Fässer untersucht, nachdem eine Flüssigkeit ausgetreten war. Was sich in den Fässern genau befand, blieb zunächst unklar. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
16.12.2017

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Kreuzbandriss und Olympia-Aus bei Skirennfahrer Luitz

Alta Badia (dpa) - Stefan Luitz saß in einem Zelt im Zielbereich der Gran-Risa-Piste, stütze den…   ...mehr

Skispringer Freitag siegt auch in Engelberg

Engelberg (dpa) - Mit dem Siegerlächeln von Richard Freitag und ganz viel Selbstvertrauen verlassen…   ...mehr

Biathlon-Star Laura Dahlmeier wieder zurück zu alter Stärke

Le Grand-Bornand (dpa) - Nach ihren starken Auftritten in Frankreich war Biathlon-Königin Laura Dahlmeier…   ...mehr

«The Voice»-Finale mit Ed Sheeran und Kelly Clarkson

Berlin (dpa) - Mit einer Reihe von Weltstars geht an diesem Sonntag die siebte Staffel der Castingshow…   ...mehr

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät

Stuttgart (dpa) - Fernsehkoch Johann Lafer («Lafer! Lichter! Lecker!») macht zum Jahresbeginn Diät…   ...mehr

Hollywood will sexuellen Missbrauch bekämpfen

Los Angeles (dpa) - Im Kampf gegen sexuellen Missbrauch in der US-Unterhaltungsindustrie haben Filmstudios…   ...mehr

«Secret Santa» bringt in Neuseeland Geschenke

Wellington (dpa) - Als Andrew Frame das Weihnachtsgeschenk von dem völlig fremden Menschen öffnete,…   ...mehr

Mainzer Doppelschau lädt zum Flanieren ein

Mainz (dpa) - International findet Bettina Pousttchi in der Kunstwelt viel Beachtung, doch in ihrer…   ...mehr

IS bekennt sich zu Attentat in pakistanischer Kirche

Quetta (dpa) - Zwei Selbstmordattentäter haben eine Kirche im Südwesten Pakistans angegriffen und…   ...mehr

Grüne künftig mit Realo-Doppelspitze?

Potsdam (dpa) - Die Grünen stellen ein zentrales Prinzip ihrer Doppelspitze in Frage. Die bisherige…   ...mehr
SPOT(T) »

Loch Nass

Kurz nach Redaktionsschluss erreichte uns folgende Nachricht: Rettungstaucher… ...mehr

Wunschzettel

Weihnachten ist pure Logistik: Wann besucht man wen? Was gibt es zu essen?… ...mehr

Das Problem

Mein Handy klingelt. Auf dem Display leuchtet in großen Buchstaben „Oma… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG