Jahresausstellung zeigt Werke von Nordwallplanung bis Minikleid auf Granit

 Dietrich Klatt zeigt in der Jahresausstellung des BBK seinen „Kunst-Blumen-Topf“, Isabé Prinzhorn (links) erklärt zu ihrem Werk „Déja-vu“: „Ich habe mich an den Begriff Nebenwirkung vielfältig, auch aus dem Alltag heraus, herangetastet.“ Foto: David Borghoff

Es gibt kein Ausweichen vor dem direkten Blick dieser zeitgemäßen Dame hinter markanten Brillengläsern, ihr großformatiges Bild empfängt die Besucher der Gotischen Halle linkerhand, das fotografische Kunstwerk dahinter lässt den Herbst verblassen und rechts daneben verbreitet Jens Hemmes „Heilsbringer“ alles andere als Segen für die Menschheit, vielmehr zeigt es Düsternis, Leid und schreiende Ungerechtigkeit.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Die am Sonntag im Schloss eröffnete Jahresausstellung des Bundes Bildender Künstler (BBK) Celle bietet nicht nur enorme motivische und technische Vielfalt zum Thema „Kunst mit Nebenwirkung“, die Vernissage wartet auch mit einem außergewöhnlichen Kunstexperten auf. Schauspieler Thomas Wenzel verschlägt es auf dem Weg zur Probe aus Versehen in die Halle, fasziniert von so viel Originalität an den Wänden stellt er sein Improvisationstalent kommentierend unter Beweis: „Sehen Sie hier – das ist die Celler Nordwallplanung“, interpretiert er ein verschlungenes und systemloses Wirrwarr aus Linien und Farbflächen auf schwarzem Untergrund von Heidrun Pfalzgraf. Ein kleiner gelb-rot leuchtender Fleck steht sinnbildlich für die Leidtragenden des Verwaltungs-Unvermögens: „Das Licht im Rio’s leuchtet noch“, spottet der zum Ensemble des Schlosstheaters gehörende Darsteller und entfacht kollektives Gelächter unter den 150 Besuchern.

Der Auftakt mit kurzer Einführungsrede des Vorsitzenden Norbert Diemert ist so gelungen wie die Exponate spannungsreich, tiefsinnig und ironisch sind. „Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“, wird hinzugefügt, wenn es um unerwünschte Begleiterscheinungen im eigentlichen Sinne geht. „Schauen Sie sich die Bilder und Objekte an, und schärfen Sie die Sinne hinsichtlich ihrer Wirkung“, könnte es analog zur Pharmawerbung bei dieser Ausstellung heißen. „Empora“ hat Norbert Diemert seine Frauen-Skulptur betitelt: ein schlankes Model mit Kopf, aber ohne Gesicht, aus 1,2 Milliarden Jahre altem schwedischen Granit. Das Minikleid aus billigem Jersey, das die Rundungen gut zur Geltung bringt, nimmt die rosa Einsprengsel des edlen Materials wieder auf und „erzeugt einen ganz anderen Kontext, und schon ist da eine Nebenwirkung“, beschreibt der Vorsitzende sein filigranes Werk. Eingangs hatte er auf Veränderungen hingewiesen: neuer Vorstand und Internetauftritt sowie acht frisch gekürte Mitglieder. Die Ausstellung 2017/18 ist die Visitenkarte der Neuausrichtung und des Bewährten.

Anke Schlicht Autor: Anke Schlicht, am 12.12.2017 um 10:20 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
24.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Deutsches Eishockey-Team verpasst das Olympia-Wunder

Pyeongchang (dpa) - Erst nach dem Partybefehl von Marco Sturm verflog beim deutschen Olympia-Wunderteam…   ...mehr

Archäologen entdecken antike Totenstadt

Kairo (dpa) - Ägyptische Archäologen haben am Nil eine antike Totenstadt mit Dutzenden Sarkophagen…   ...mehr

Olympische Winterspiele in Pyeongchang beendet

Pyeongchang (dpa) - Die XXIII. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang sind beendet. IOC-Präsident…   ...mehr

Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister

Berlin (dpa) - Das künftige Kabinett einer großen Koalition von CDU, CSU und SPD nimmt immer deutlichere…   ...mehr

Wie weit rückt Italien nach rechts?

Mailand/Pioltello (dpa) - «Hoffnungsträger für Italien» nennen ihn seine Anhänger. Matteo Salvini,…   ...mehr

Nordkorea angeblich zu Gesprächen mit den USA bereit

Pyeongchang (dpa) - Trotz der neuen Sanktionen ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach südkoreanischen…   ...mehr

Kühnert: Bei Nein zur GroKo Minderheitsregierung möglich

Erfurt (dpa) - Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert rechnet bei einem möglichen Scheitern der…   ...mehr

Die Trends der Mailänder Modewoche

Mailand (dpa) – Mailands Mode steht seit Längerem in der Kritik. Man erwartet sich von hier mehr…   ...mehr

Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation

Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Josefine Preuß («Das Adlon») empfindet viele Menschen ihrer Generation…   ...mehr

Felix Jaehn startete Karriere auf Geburtstagspartys

Bad Vilbel (dpa) - Der DJ und Musikproduzent Felix Jaehn hält sich für einen schlechten Sänger.…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG