Wer hat Feuer in Celler Praxis gelegt?

Zahnmedizinerin vor Gericht: Wollte sich die Angeklagte die Entsorgung der Möbel sparen? Foto: Julian Stratenschulte

Wegen Brandstiftung und versuchten Betrugs muss sich eine Zahnmedizinerin vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Schon beim ersten von 24 angesetzten Verhandlungstagen lag Spannung in der Luft.

CELLE. Ausgerechnet zwischen Heiligabend und dem ersten Weihnachtsfeiertag 2015 verschaffte sich ein Feuerteufel Zugang zu einer Zahnarztpraxis in Celle. An mehreren Stellen im Röntgenraum vergoss der Eindringling mehrere Liter Vergaserkraftstoff, zündete das Gemisch an und ergriff die Flucht. Auch wenn die Flammen selbst ausgingen, reichte dies aus, um die gesamte Einrichtung zu zerstören. Der Schaden lag bei rund einer halben Million Euro. Einen Tag nach Neujahr erschien eine Laborantin kurz nach sieben Uhr an ihrer Arbeitsstelle und wunderte sich, dass Haus- und Praxistür offen standen. "Mir fiel erst gar nichts auf, dann sah ich herunterhängende Kabel und eine schwarze Wand. Brandgeruch merkte ich nicht", sagte die 61-Jährige gestern am ersten von 24 Verhandlungstagen vor dem Landgericht Lüneburg aus.

Die Anklage geht davon aus, dass sich die tatverdächtige Zahnmedizinerin wegen einer bevorstehenden Praxisaufgabe die Entsorgung der Möbel ersparen wollte, um aus dem Topf einer im Oktober 2015 abgeschlossenen Inventarversicherung mehrere hunderttausend Euro zu kassieren. Die 50-Jährige soll demnach ihren Gatten angestiftet haben, in den Behandlungsräumen einen Brand zu legen. Als die Versicherung wenige Tage später von dem Vorfall erfuhr und um Zahlung gebeten wurde, schöpften die Sachbearbeiter einen Verdacht und kontaktierten die Strafverfolgungsbehörden.

Wegen Beteiligung an einer Brandstiftung und versuchten gemeinschaftlichen Betrugs müssen sich die beiden Angeklagten womöglich bis Juni vor der 3. großen Strafkammer verantworten. Nach Belehrung durch die Vorsitzende Richterin startete Verteidiger Ralf Neuhaus mit einer Eröffnungserklärung. Der Vortrag entwickelte sich zu einer Generalabrechnung mit Polizei und Justiz. Das Ermittlungsverfahren bezeichnete der Anwalt als Konstrukt und warf dem leitenden Kommissar vor, sich nicht an den geltenden Richtlinien eines Strafverfahrens orientiert zu haben. Fahnder stellten bei Begehung in den beschädigten Räumlichkeiten einen Handschuh sicher, verzichteten unter anderem auf eine ausführliche kriminaltechnische Untersuchung.

"Das Ziel ist ein Freispruch, da der Angeklagte für den Tatzeitraum ein lückenloses Alibi vorweisen kann", hieß es in dem Statement. Tatsächlich sei hinter dem "perfiden Schuldzuweisungsplan des wahren Täters" ein ausgeklügelter Schachzug zu vermuten, der die Fahnder nie interessierte. "Mein Ärger darüber ist ungebrochen", begründete Neuhaus. Er trug vor, die Mandantin habe schon lange geplant, die Celler Praxis aufzugeben, um fortan andernorts im Landkreis Celle der Versorgung der Patienten nachzugehen – da brauchte sie die Versicherung nicht hintergehen. Nach Ansicht des Verteidigers steckt womöglich ein Immobiliendeal hinter dem Verbrechen. Der Gebäudekomplex ist denkmalgeschützt. Die ehemalige Besitzerin verkaufte das Anwesen vor einiger Zeit an einen Investor. Nach Auszug der Zahnmedizinerin sah der neue Eigentümer hohe Kosten auf sich zukommen. Es ist gut möglich, dass der Brandstifter am Ende einer langen Kette von Mittelsmännern stand und gar nicht wusste, für wen er arbeitete. Am kommenden Dienstag geht der Krimi weiter, dann sagen einige Ermittler aus.

Benjamin Reimers Autor: Benjamin Reimers, am 13.12.2017 um 07:47 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Amy Schumer witzelt über Baby-Gerüchte

Los Angeles (dpa) - «Babys?», «Schwanger», «Glückwunsch»: So reagierten Instagram-Follower von Amy Schumer am Donnerstag auf ein frisch veröffentlichten Foto, das die US-Schauspielerin und Comedian («Dating Queen») in einem roten Sommerkleid zeigt. ...mehr

WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Berlin (dpa) - Aus der Krise der Fußball-Nationalmannschaft ist eine Krise für den DFB geworden. Mit ihren Aussagen zum emotionalen Sommer-Thema Mesut Özil haben Verbandsboss Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff heftige Reaktionen ausgelöst und ihre eigenen Positionen geschwächt. ...mehr

New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

New York (dpa) - Julie Ann Giacobassi spielte mit ihrem Englischhorn gerade im Ensemble der San Francisco Symphony die zweite Sinfonie von Gustav Mahler, als sich eine der Tasten ihres Instruments in den Falten ihres Rocks verfing. «Ich dachte: "Oh nein, das war es jetzt"», sagte die Musikerin der… ...mehr

Kommers: Hauptmann Holger Thiel bestraft unanständige Berger Schützen

Axel Stahlmann hat das Gründungsdatum des Schützencorps Bergen leicht nach hinten verschoben. „Es steht schon in der Bibel: Sie trugen merkwürdige Gewänder und irrten planlos umher“, sagte der Pastor in seiner Gastrede beim Kommers im Festzelt am Sonntag mit einem Lächeln. Gleichzeitig nahm… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Medien: Dennis Schröder wechselt zu Oklahoma City

Oklahoma City (dpa) – Der deutsche Basketball-Jungstar Dennis Schröder wird US-Medienberichten zufolge…   ...mehr

«Donnernde Absichtserklärung»: FC Liverpool holt Alisson

Liverpool (dpa) - Der Rekordtransfer des brasilianischen Nationaltorwarts Alisson zum FC Liverpool…   ...mehr

CSU-Politiker gehen auf Distanz zu Seehofer

München/Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer gerät wegen seiner Linie in der Asylpolitik auch parteiintern…   ...mehr

Darüber wird gesprochen im Fahrerlager von Hockenheim

Hockenheim (dpa) - Das drohende Aus der Formel 1 in Deutschland ist ein großes Thema beim Heimrennen…   ...mehr

Jürgen Prochnow ist eifersüchtig auf die Jugend

Berlin (dpa) - Auch wenn er manchmal «ein bisschen eifersüchtig» auf die Fitness der jungen Leute…   ...mehr

Neue Saison, neues Glück? - Özil mit Arsenal vor Neustart

London (dpa) - Auch im Urlaub ließ Mesut Özil den Ball nicht ruhen. Der Nationalspieler postete in…   ...mehr

Merkel spricht bei Sommerpressekonferenz

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor ihrem Urlaub stellt sich Kanzlerin Angela Merkel heute (11.30 Uhr) auf…   ...mehr

«Cmon»: Liam Gallagher schlägt Oasis-Reunion vor

London (dpa) - Der britische Sänger Liam Gallagher hat seinem älteren Bruder Noel eine Wiedervereinigung…   ...mehr

Tom Jones liegt im Krankenhaus

London (dpa) - Der britische Popsänger Tom Jones (78, «She's a Lady») hat wegen einer bakteriellen…   ...mehr

Experten: Kirchen werden weiter schrumpfen

Bonn/Hannover (dpa) - Ein Anstieg der Mitgliederzahlen der beiden großen Kirchen käme nach Einschätzung…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG