Sprengel Museum Hannover hat sein Programm für 2018 vorgestellt

Foto: VG Bild-Kunst

Große Pläne für 2018 hat das Sprengel Museum Hannover – wie sich das für ein Haus geziemt, das just mit dem Titel „Museum des Jahres 2017“ ausgezeichnet wurde. Im Mittelpunkt des neuen Programms stehen drei große Ausstellungen in der Wechselausstellungshalle.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

HANNOVER. Zunächst wird vom 27. Januar bis 6. Mai Rineke Dijkstra gewürdigt – die Niederländerin hat den internationalen Spectrum-Preis für Fotografie der Stiftung Niedersachsen gewonnen. Ein wichtiges Motiv bei ihren Porträtdarstellungen ist die Frage nach der „Natürlichkeit“, die ja als fotografisches Ideal gilt und bekanntlich so schwer zu erreichen ist. Dijkstra interessiert sich für die Tatsache, dass die Fotografierten sich ihrer Situation bewusst sind und dies in die Körpersprache einfließen lassen, inklusive aller Anzeichen von Unbehaglichkeit. Eine Premiere bei der Sprengel-Präsentation ist, dass die Künstlerin ihre Arbeiten in Bezug zu Werken aus der hauseigenen Sammlung setzt, etwa Gemälden von Max Beckmann oder Alexej von Jawlensky.

Regelmäßig im Sprengel Museum vertreten ist das Künstlerpaar Ella Bergmann-Michel und Robert Michel, und doch wird dessen Schaffen nie so richtig zur Kenntnis genommen. Das soll sich nun gründlich ändern, wenn diesen Pionieren der Moderne vom 26. Mai bis zum 2. September eine große Schau gewidmet wird. Architektur, Typographie, Wer-
bung: Das gut mit Kurt Schwitters befreundete Paar war für alle Bereiche offen und entwickelte vor allem in den 20er Jahren eine Bild-Collagetechnik, in der die Einbindung technisch anmutender Elemente für eine höchst individuelle Ästhetik sorgte.

Fröhliche Anarchie steht zu erwarten, wenn das Sprengel Museum in Kooperation mit der Wiener Albertina vom 22. September bis zum 13. Januar 2019 deutschlandweit erstmalig eine Ausstellung der Österreicherin Florentina Pakosta zeigt, die am 1. Oktober ihren 85. Geburtstag feiert. Ihr Werk hat eine feministische Basis und ist auffallend vielseitig: Die Bilder können zu Toilettenschüsseln mutierte oder mit Schraubstock und Wasserhahn verfremdete Köpfe zeigen, aber auch stark farbige Balken-Abstraktionen oder ein Meer aus Schuhen. Langweilig dürfte es zumindest kaum zugehen.

Ein Höhepunkt unter den zahlreicheren kleineren Ausstellungen könnte „Fake News“
werden, der Start ist für den Februar geplant. Die ewig interessante Frage, wie ein Original als solches erkennbar ist, wird hier aufgegriffen, indem man Arbeiten hinzugesellt, die nach der aktuellen Einstufung als Repliken, Fälschungen oder Kopien gelten – dabei soll der jeweilige Forschungsstand sorgfältig dokumentiert werden. Auch das Schaffen des Hannoveraners Dirk Dietrich Hennig, der gerne komplette Künstlerbiographien erfindet und damit in der Kunstwelt schon für Verwirrung gesorgt hat, spielt hier eine Rolle.

Ein Blick lohnt sich auf die weniger spektakuläre, dafür aber feinsinnige Schau „Rudolf Jahns: Zuflucht Landschaft“, die für die Zeit vom 7. Februar bis zum 15. April angesetzt ist. Jahns (1896–1983) war ein Mitglied der Künstlergruppe „die abstrakten hannover“, von landschaftlichen Motiven mochte er aber nicht lassen: „Die Natur war meine erste Geliebte“, formulierte er einst.

Jörg Worat Autor: Jörg Worat, am 14.12.2017 um 13:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Winser Schüler sind "bunt wie Konfetti"

Mobbing ist ein großes Problem, vor allem an Schulen. Viele Jugendliche leiden im Stillen. Freunde, Eltern und Lehrer sind oft hilflos. Was kann man machen, um Mobbing-Opfern zu helfen oder Mobbing gar zu verhindern? Aufeinander eingehen, nicht ausgrenzen, fair miteinander umgehen – so erreicht man… ...mehr

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Ronaldo, Suárez und Costa treffen

Moskau (dpa) - Die Stürmerstars Cristiano Ronaldo, Luis Suárez und Diego Costa haben bei der Fußball-Weltmeisterschaft…   ...mehr

Weltweiter Aufschrei - Trump zieht bei Migration Notbremse

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret die von seiner Regierung selbst begonnene…   ...mehr

USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert

Genf/Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat mit dem Rückzug aus dem UN-Menschenrechtsrat…   ...mehr

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Kasan (dpa) - Diego Costa hat WM-Favorit Spanien gegen den krassen Außenseiter Iran auf Achtelfinal-Kurs…   ...mehr

Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No

Berlin/Brüssel/Rom (dpa) - Bereits vor einem Sondertreffen mit mehreren EU-Staaten erleidet Kanzlerin…   ...mehr

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

Rostow am Don (dpa) - Doppelter Jubel zum Jubiläum: Luis Suárez hat Uruguay in seinem 100. Länderspiel…   ...mehr

May entgeht erneut Schlappe im Parlament in Sachen Brexit

London (dpa) - Zum zweiten Mal in gut einer Woche hat die britische Premierministerin Theresa May eine…   ...mehr

Eschenbach wird Chefdirigent am Konzerthaus

Berlin (dpa) - Eine spektakuläre Personalie in der Berliner Musikszene ist unter Dach und Fach: Christoph…   ...mehr

Kerber auf Mallorca gegen Qualifikantin ausgeschieden

Calviá (dpa) - Angelique Kerber ist beim Tennisturnier auf Mallorca gleich zum Auftakt an einer Qualifikantin…   ...mehr

«Wir sind bereit»: Kanadas Parlament legalisiert Cannabis

St. John's (dpa) - Die Schlange von Menschen fängt vor der Rocket Bakery auf der Hauptstraße von St.…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG