Weihnachtskonzert des Celler Hölty-Gymnasiums im neuen Gewand

Mit Inbrunst gesungen: Das Weihnachtskonzert des Celler Hölty-Gymnasium fand in der Pauluskirche statt. Foto: Oliver Knoblich

„Auf den Weg nach Bethlehem“ gemacht hat sich in diesem Jahr das Celler Hölty-Gymnasium mit seinem Weihnachtskonzert. Das Besondere: Nicht nur die verschiedenen Chöre, auch das Bläserorchester mit über 50 Mitstreitern nahm die Besucher in der Pauluskirche mit auf die adventlich-musikalische Reise – und es war ein Erlebnis!

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Celle.

Es herrschte eine deutlich familiäre Atmosphäre in dem schlichten, festlich beleuchteten Gotteshaus. In der Riege der Weihnachtskonzerte war es die Schule, die nicht in die große Stadtkirche eingeladen hatte – und die Präsenz und Nähe zum Publikum tat, auch wenn es ein paar Plätze mehr hätte geben dürfen, der Veranstaltung gut. Ebenso wie das klare, gut organisierte Programm. Die Chormitglieder und Musiker haben ihre Aufgaben durchwegs sehr gut gemeistert und tatsächlich für eine besinnliche und adventliche Stimmung gesorgt.

Und es gab einige Höhepunkte: Einfach großartig war die Fassung von „Stille Nacht“ – einem Auftritt der „Young Voices“ mit insgesamt vier Solistinnen zusammen mit der Jazzcombo. Das Arrangement von Joschua Claassen hatte die perfekte Mischung von Klassik und Moderne. Damit bewies der engagierte Musiker einmal mehr sein besonderes Talent – davon möchte man mehr hören.

Als ebenso stark und mitreißend erwies sich das Bläserorchester, in dem alles vertreten war, was ein Instrument zu Mund bedient – von Flöte bis Posaune. Schön zu sehen und zu hören, wie gut im Einklang sich die Anfänger mit den Fortgeschrittenen, jahrgangsübergreifend sozusagen, ergänzten und dabei auch noch etwas tatsächlich Hörenswertes entstand: eine würdige Fassung von „Mach hoch die Tür“ oder „Es ist ein Ros entsprungen“ – da glitzerte so manches Tränchen in den Augen der stolzen Eltern und Großeltern.

Ob als „Vokalini“ die Jüngsten, oder als „Young Voices“ die Älteren – es wurde mit Inbrunst gesungen, dass es eine Freude war. Eine wunderbare Idee und ein ganz schönes Zeichen des Einklangs und des Zusammenhalts: Selbst die Lehrerschaft schickte ihre „Gesandten“ in Form des Lehrerchors auf die Bühne.

Die Kirschen auf den Sahnehäubchen waren schließlich die netten Kurzlesungen von kleinen Geschichten. Zum Schluss gab es eine gemeinsame Vorstellungsrunde, Blümchen für alle Leitenden und Engagierten und einen verdienten Mammut-Applaus.

Doris Hennies Autor: Doris Hennies, am 17.12.2017 um 18:33 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Amateur-Basis steht nach WM-K.o. hinter Löw

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw bekamen die Präsidenten der Regional- und Landesverbände nicht mal zu sehen. Ihr uneingeschränktes Vertrauen bekam der Fußball-Bundestrainer nach dem historischen WM-K.o. aber trotzdem ausgesprochen. ...mehr

«Phänomenaler» Klenz bricht Uralt-Schwimm-Rekord

Berlin (dpa) - Uralt-Rekord gebrochen und eine Reise nach Schottland in Sicht: Schmetterlingsschwimmer Ramon Klenz hat über 200 Meter in 1:55,76 Minuten die 32 Jahre alte deutsche Bestmarke von Michael Groß um 48 Hundertstelsekunden unterboten und darf nun wohl doch zur EM nach Glasgow fliegen. ...mehr

"Amigos" freunden sich mit Cellern an

Die "Amigos" haben am Dienstag Halt in Celle gemacht. Nach ihrem Konzert vor dem Real-Markt blieb noch Zeit für ein gemeinsames Foto. Die Authentizität der Brüder gefiel den Celler Fans besonders. ...mehr

Endzeitstimmung in der Literatur

Berlin (dpa) - Die Welt ist in Turbulenzen. Die Nachkriegsordnung löst sich auf, neue beunruhigende Allianzen entstehen, Europa ist zerstritten und in der Defensive, rechtsextreme Parteien und autoritäre Regime sind im Aufwind. ...mehr

Amy Schumer witzelt über Baby-Gerüchte

Los Angeles (dpa) - «Babys?», «Schwanger», «Glückwunsch»: So reagierten Instagram-Follower von Amy Schumer am Donnerstag auf ein frisch veröffentlichten Foto, das die US-Schauspielerin und Comedian («Dating Queen») in einem roten Sommerkleid zeigt. ...mehr

WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Berlin (dpa) - Aus der Krise der Fußball-Nationalmannschaft ist eine Krise für den DFB geworden. Mit ihren Aussagen zum emotionalen Sommer-Thema Mesut Özil haben Verbandsboss Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff heftige Reaktionen ausgelöst und ihre eigenen Positionen geschwächt. ...mehr

New Yorker Philharmoniker suchen Gleichberechtigung

New York (dpa) - Julie Ann Giacobassi spielte mit ihrem Englischhorn gerade im Ensemble der San Francisco Symphony die zweite Sinfonie von Gustav Mahler, als sich eine der Tasten ihres Instruments in den Falten ihres Rocks verfing. «Ich dachte: "Oh nein, das war es jetzt"», sagte die Musikerin der… ...mehr

Kommers: Hauptmann Holger Thiel bestraft unanständige Berger Schützen

Axel Stahlmann hat das Gründungsdatum des Schützencorps Bergen leicht nach hinten verschoben. „Es steht schon in der Bibel: Sie trugen merkwürdige Gewänder und irrten planlos umher“, sagte der Pastor in seiner Gastrede beim Kommers im Festzelt am Sonntag mit einem Lächeln. Gleichzeitig nahm… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.07.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Rummenigge kanzelt DFB ab: «Durchsetzt von Amateuren»

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat das Krisenmanagement des Deutschen…   ...mehr

Vettel Vierter bei Hockenheimring-Trainingsauftakt

Hockenheim (dpa) - Sebastian Vettel hat beim Trainingsauftakt zum Großen Preis von Deutschland den…   ...mehr

Macrons Sicherheitsmitarbeiter im Polizeigewahrsam

Paris (dpa) - Französische Ermittler haben den umstrittenen Sicherheitsmitarbeiter von Staatspräsident…   ...mehr

Merkel: Partnerschaft mit den USA «zentral für uns»

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich ungeachtet der zunehmenden Abgrenzung des US-Präsidenten…   ...mehr

«Cmon»: Liam Gallagher schlägt Oasis-Reunion vor

London (dpa) - Der britische Sänger Liam Gallagher hat seinem älteren Bruder Noel eine Wiedervereinigung…   ...mehr

Beim Brexit sitzen beide in der Zwickmühle

London/Brüssel (dpa) - Landen auch im April noch britische Flieger in Düsseldorf? Gibt es noch italienischen…   ...mehr

Gedenken an Widerstand des 20. Juli 1944 in Berlin

Berlin (dpa) - Am 74. Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944 wird…   ...mehr

CSU-Politiker gehen auf Distanz zu Seehofer

München/Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer gerät wegen seiner Linie in der Asylpolitik auch parteiintern…   ...mehr

Nach Hamilton: Auch Bottas verlängert bei Mercedes

Hockenheim (dpa) - Mercedes setzt auch künftig auf Valtteri Bottas als treuen und verlässlichen Helfer…   ...mehr

Tuchel erster Gegner von Bayern-Coach Kovac

Klagenfurt (dpa) - Der Kurzausflug an den schönen Wörthersee in Kärnten wird für Niko Kovac kein…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG