"Flotwedel-Elefanten" feiern Silberhochzeit

Teamwork statt „Kirchturmdenken“: Die Vorstände der Flotwedeler Sportvereine – hier mit (von links)Normen Gzuk (MTV Langlingen), Mario Schmidt (TuS Bröckel), Andre Burmester (TuS Eicklingen), Detlef Scheller(Langlingen), Jan Wedekind, Hartmut Krause (beide Eicklingen), Norbert Klein (TS Wienhausen), Andreas Sinning(Eicklingen), Rüdiger Hoeft (Wienhausen), Thorsten Kampe (Bröckel) – treffen sich zweimal jährlich zum Erfahrungsaustausch. Foto: Fremdfotos/eingesandt

Es war vielleicht keine Liebeshochzeit, aber zumindest doch eine Vernunftehe, die 1992 geschlossen wurde. Seitdem gibt es die so genannte „Elefantenrunde“ der vier Flotwedeler Sportvereine TuS Eicklingen, TS Wienhausen, MTV Langlingen und TuS Bröckel, die sich zweimal jährlich trifft. „Dabei geht es in erster Linie um einen Erfahrungsaustausch der Vorstandsmitglieder. Da werden dann auch mal übergreifend gute Ideen eines anderen Vereins übernommen oder gemeinsame Probleme gemeinsam gelöst“, erklärt Hartmut Krause, Vorsitzender des TuS Eicklingen, anlässlich der „Silberhochzeit“ in diesem Jahr.

EICKLINGEN. Der 63-Jährige ist als einziger Vereinsboss seit der ersten Stunde dabei und hat diese Art der Kooperation initiiert. Krause hatte 1992 den Vorsitz bei den Eicklingern von Werner Schnelle übernommen und ist bis heute im Amt. Auch bei den anderen Flotwedel-Klubs wird Kontinuität auf dem Chefsessel groß geschrieben. Der MTV Langlingen war in den 25 Jahren bisher mit drei Vorsitzenden (Walter Linnewedel, Dirk Ehrhardt und Detlef Scheller) vertreten, ebenso die TS Wienhausen (Karl-Heinz Pickel, Frank Wiljes und Thomas Simon). Der TuS Bröckel kommt in dieser Ära auf zwei „Dirigenten“ (Rolf van Ditzhuyzen und Ina Müller). „Natürlich sind wir auf dem Sportplatz oder in den Sporthallen Konkurrenten. Aber dabei sollte man es dann auch belassen. Unsere Runden verliefen immer sehr harmonisch und produktiv“, berichtet Krause.

TuS Eicklingen, TS Wienhausen und MTV Langlingen sind sogar alle im selben Jahr gegründet worden – 1910. Die Klubs nahmen 2010 gemeinsam die Sportplakette des Bundespräsidenten zum 100-jährigen Vereinsjubiläum entgegen. Der TuS Bröckel (1921 gegründet) als jüngster Klub hat da noch ein wenig Zeit.

Die Vereine kooperieren nicht nur auf Vorstandsebene. Vor allem im Fußball sind kleine und große „Koalitionen“ an der Tagesordnung. Seit über einem Jahrzehnt gibt es im Seniorenbereich bereits die SG Eicklingen/Wienhausen, die diverse Kreismeistertitel und Pokalsiege in den Altersklassen Ü32, Ü40 und Ü50 gefeiert hat. Auch Langlingen und Bröckel haben im Ü50-Bereich sowie bei den Damen die Kräfte gebündelt, im Jugendbereich gibt es als „Groko“ die JSG Flotwedel, die ebenfalls erfolgreich ist.

Theoretisch hätte die Silberhochzeit der Flotwedeler „Elefanten“ schon vor sieben Jahren gefeiert werden können. Denn es ist bereits die zweite Ehe. Die erste wurde 1990 nach fünf Jahren geschieden.

Bei der ursprünglichen Liaison waren noch der VfL Wathlingen und der SV Nienhagen aus der Nachbargemeinde dabei. 1985 führte ein launiger Spruch des damaligen Eicklinger Vorsitzenden Werner Schnelle in seiner Festansprache anlässlich des 75-jährigen TuS-Jubiläums zu einem Bündnis. „Vor der Wahl laufen uns die Politiker hinterher, nach der Wahl wir den Politikern“, rief Schnelle in den Saal – und seine Amtskollegen Klaus Gärtner (Nienhagen) und Martin Buhtz (Wathlingen) damit auf den Plan. Das Trio vereinbarte ein jährliches Treffen, um gemeinsam einen größeren Druck auf die Politik ausüben zu können. Auch der TuS Bröckel wurde mit ins Boot geholt, ein Jahr später die TS Wienhausen. Diese Runde hielt aber nur bis 1990.

Nach zwei Jahren „wilder Ehe“ führte Krause bei seinem Amtsantritt 1992 die vier Flotwedel-Vereine wieder zusammen. Die Partnerschaft hält bis heute – und soll auch noch weiter Bestand haben. „Die Goldene Hochzeit will ich auf jeden Fall noch erleben“, meint Krause lachend.

Oliver Schreiber Autor: Oliver Schreiber, am 28.12.2017 um 15:12 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

20 Jahre Festspielhaus Baden-Baden

Baden-Baden (dpa) - Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle waren gerade bei den Osterfestspielen zu Gast, als nächste kommen Bob Dylan und das Leipziger Gewandhausorchester. ...mehr

CeBus sucht wieder Busfahrerinnen

„Wenn man etwas mit Menschen machen möchte, wird einem niemand als erstes Busfahrerin vorschlagen.“ Das musste auch Nicola Koch feststellen, als sie nach der Insolvenz ihrer Kneipe „Gegen den Strich“ auf der Suche nach einem neuen Job war. „Das ist kein Job, den man einfach so über die Arbeitsagentur… ...mehr

Labbadia holt in Freiburg ersten Sieg mit VfL Wolfsburg

Freiburg (dpa) - 69 Tage nach dem letzten Sieg hat der VfL Wolfsburg wieder ein Spiel in der Fußball-Bundesliga gewonnen und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. ...mehr

„Rausch“ zerfällt in Einzelteile

Große Namen garantieren noch keinen großen Theaterabend. Das bestätigte sich einmal mehr bei einem Gastspiel im Schauspielhaus, einer Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen mit dem Théâtre National du Luxembourg und dem Schauspiel Hannover. Auf dem Programm stand August Strindbergs „Rausch“. ...mehr

Ausstellung in der Galerie Koch zeigt „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“

Der Ausstellungstitel ist ein wenig sperrig, die Schau selbst hingegen nicht: „Vom Stadel zum Wolkenkratzer“ nennt die Galerie Koch eine Auswahl von Architekturdarstellungen und mischt dabei nach bewährter Manier Stars der Klassischen Moderne mit Geheimtipps. ...mehr

Wirbel um Kultur-Mäzene in den USA

New York (dpa) - Jerry Saltz ist Kunstkritiker des «New York»-Magazins - und neuerdings auch Aktivist. Mehrmals hat er in den vergangenen Wochen den Namen von David H. Koch auf dem Vorplatz des Metropolitan Museums in Manhattan überklebt - und über die sozialen Medien dazu aufgerufen, es ihm nachzumachen. ...mehr

Hartmut Dorgerloh wird Intendant des Humboldt-Forums

Berlin (dpa) - Jahrelang war Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) auf der Suche nach einem weltweit renommierten Aushängeschild für das geplante Humboldt-Forum in Berlin. Ein Kaliber vom Schlage des noch amtierenden Gründungsintendanten und britischen Museumslieblings Neil MacGregor sollte… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.04.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach Echo-Eklat: BMG legt Zusammenarbeit mit Rappern auf Eis

Berlin (dpa) - Nach dem Eklat um die Echo-Auszeichnung für ein als judenfeindlich kritisiertes Rap-Album…   ...mehr

Merkel und Macron wollen bei EU-Reform im Sommer liefern

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wollen trotz…   ...mehr

Meister-Löwen auf Weg zum Titel - Kiel besiegt Füchse

Hannover (dpa) - Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen steuert auf seine dritte Meisterschale in…   ...mehr

Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger

Berlin (dpa) - Nach dem antisemitischen Angriff auf einen jungen Israeli und seinen Begleiter in Berlin…   ...mehr

Deutschland sagt Aufnahme von 10.200 Flüchtlingen zu

Berlin (dpa) - Deutschland will nach den Worten von Innenminister Horst Seehofer 10.200 Umsiedlungsflüchtlinge…   ...mehr

Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: «Sozialismus oder Tod»

Havanna (dpa) - Die Ära der Castros in Kuba ist vorbei - vorerst bleibt aber alles beim Alten. «Die…   ...mehr

Alexander Zverev siegt gegen Struff - kein Bruderduell

Monte Carlo (dpa) - Mit Mühe hat Deutschlands Tennis-Topspieler Alexander Zverev seinen Davis-Cup-Kollegen…   ...mehr

Bundeskunsthalle in Bonn zeigt Werk von Marina Abramovic

Bonn (dpa) - Es ist laut. Markerschütternde Schreie und heftiges Schlagen dringen aus den Ausstellungsräumen.…   ...mehr

Neue Unruhe um Wahlkampf türkischer Politiker in Deutschland

Istanbul (dpa) - Kaum hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan für Juni vorgezogene Wahlen…   ...mehr

Kovac-Auftrag für das Pokalfinale: Die Bayern «weghauen»

Gelsenkirchen (dpa) - Für sein brisantes Abschieds-Spiel von Eintracht Frankfurt bekam Niko Kovac direkt…   ...mehr
SPOT(T) »

Abgefahren

DriveNow, Car2Go, Flinkster: Mehr als zwei Millionen Deutsche nutzen Carsharing.… ...mehr

Blutregen

Was können wir froh sein, dass wir in einem Zeitalter leben, in dem Aufklärung… ...mehr

Gesetz ist Gesetz

Kuriose Gesetze kennen wir vor allem aus den US-Bundesstaaten. Wer beispielsweise… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG