Wathlinger spendet Stammzellen an genetischen Zwilling

Bei Jan Tomczak wurden Stammzellen aus der Blutbahn entnommen, damit sein an Leukämie erkrankter genetischer Zwilling geheilt werden kann. Der 29-jährige Wathlinger wäre jederzeit wieder zu einer Spende bereit. Foto: Kim-Viktoria Hoyer

Die Familie des Patienten sei unglaublich dankbar. Als die Betreuerin der DKMS diesen Satz zu Jan Tomczak gesagt hat, bekam der 29-Jährige Gänsehaut. „Wenn man sich in die Situation reindenkt – das ist ein tolles Gefühl“, sagt der Wathlinger, der einem an Leukämie erkrankten Menschen mit einer Stammzellspende die Chance auf ein zweites Leben gegeben hat. „Ein Danke-Brief ist mir nicht wichtig, aber es wäre toll, irgendwann zu sehen, dass es dem anderen wieder gutgeht.“

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

WATHLINGEN. Wem er geholfen hat, weiß der Maschinenbautechniker nicht. „In etwa drei Monaten bekomme ich eine Info, ob der Patient überlebt hat“, erzählt Tomczak, der eine Übereinstimmung von 99 Prozent mit seinem genetischen Zwilling hat. „Ich bin weltweit der einzige Spender – das ist wie ein Lottogewinn.“

Tomczak, der in diesem Jahr den Extrem-Hindernislauf „Tough Mudder“ erfolgreich absolviert hat, hatte sich im November 2015 bei der Typisierungsaktion für Susanne Mecke in Nienhagen registrieren lassen. Für die lebensfrohe Frau wurde kein passender Spender gefunden, aber dank der Aktion, an der sich 870 Menschen beteiligten, hat ein anderer Mensch nun die Chance, geheilt zu werden.

Denn Tomczak sagte sofort „Ja“, als er im Oktober gefragt wurde, ob er noch für eine Stammzellspende bereit wäre. Kurz zuvor hatte er die Nachricht erhalten, dass seine Großmutter an Magenkrebs erkrankt ist. „Ihr kann man leider nicht mehr helfen“, sagt Tomczak traurig. „Wir sind aber dankbar, dass wir noch gemeinsam Weihnachten feiern konnten.“

Kurz vor den Festtagen gab er sein größtes Geschenk an seinen genetischen Zwilling. Gemeinsam mit seiner Freundin Kim-Viktoria Hoyer reiste er ins Rheinland, um sich in einem der Dialyse ähnlichen Verfahren Blut entnehmen zu lassen. „Die Krankenschwester war leicht überfordert, weil sie in meinem rechten Arm gleich vier Adern zur Auswahl hatte“, erzählt der Kraftsportler lachend. Aufgeregt sei an dem Tag vor allem seine Freundin gewesen. „Ich war voller Vorfreude, etwas Gutes zu tun“, sagt der 29-Jährige.

Insgesamt vier Stunden lang war Tomczak an dem Gerät angeschlossen. „Da es dem Patienten schlecht ging, habe ich auch Blutplasma gespendet“, berichtet der Wathlinger. Seine Füße hätten während der Blutentnahme gekribbelt. „Das kommt durch den Calcium-Mangel, aber dagegen habe ich eine Infusion bekommen“, sagt Tomczak, der das Krankenhaus anschließend wieder verlassen konnte.

Etwa vier Tage musste er anschließend mit den Nebenwirkungen kämpfen. „Ich habe mich schlapp gefühlt, so als ob man eine dicke Erkältung bekommt, und ich hatte Rückenschmerzen, weshalb ich Schmerztabletten genommen habe“, erzählt Tomczak, der sich vor der Blutentnahme fünf Tage lang je zwei Spritzen geben musste. „Ich hätte mir das Medikament, das die Stammzellen aus dem Knochenmark herauszieht, auch vom Hausarzt oder einem Pflegedienst spritzen lassen können, aber ich habe es selbst gemacht – die erste Spritze hat viel Überwindung gekostet“, sagt Tomczak. „Aber es ist alles auszuhalten und man weiß, wofür man es macht.“

Christopher Menge Autor: Christopher Menge, am 30.12.2017 um 14:23 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Spender werden

Alle 45 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Leukämie (Blutkrebs). Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Da nur etwa ein Drittel der Patienten innerhalb der Familie einen passenden Spender findet, ist die Mehrzahl auf nicht verwandte Spender angewiesen. Die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Spender außerhalb der eigenen Familie zu finden, liegt zwischen 1 zu 20.000 und 1 zu mehreren Millionen. Die Kosten von 40 Euro pro Typisierung werden aus Spendengeldern finanziert. Bei der Kreissparkasse Tübingen gibt es ein Spendenkonto der DKMS (IBAN: DE64 6415 0020 0000 2555 56). Ein Typisierungsset für eine Speichelprobe kann unter www.dkms.de/de/spender-werden bestellt werden.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Trauer um den legendären Paul Bocuse

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er galt als «Papst der französischen Küche». Der Gastronomieführer «Gault&Millau» nannte ihn «Koch des Jahrhunderts». Sein Drei-Sterne-Tempel «L’Auberge du Pont de Collonges» galt als Pilgerort für Gourmets… ...mehr

Bundesliga: Ein Punkt zwischen Platz zwei und sieben

Berlin (dpa) - Das Rennen um die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga bleibt extrem eng. Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach liegen nach den Samstagspartien des 19. Spieltags auf den Plätzen zwei, drei und vier mit jeweils 31 Punkten. ...mehr

Paul Bocuse ist tot - die Kochwelt trauert

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist tot. Er starb am Samstag in seinem Restaurant «L’Auberge du Pont de Collonges» in seinem Heimatort Collonges-au-Mont-d'Or in der Nähe von Lyon, in dem er auch 1926 zur Welt gekommen war, wie französische Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Wieder die Standards: RB Leipzig patzt beim 1:2 in Freiburg

Freiburg (dpa) - Nach dem überraschenden Rückschlag auf dem erhofften Weg in die Champions League war Leipzigs Ralph Hasenhüttl bitter enttäuscht. ...mehr

Leverkusen Zweiter - Kellersiege für Freiburg und Mainz

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusen hat mit einem eindrucksvollen Sieg den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga erobert. Das Team von Coach Heiko Herrlich feierte bei 1899 Hoffenheim einen 4:1 (1:0)-Sieg und zog an RB Leipzig vorbei. ...mehr

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nations League: Gegner, Modus, Fahrplan & Kritik

Lausanne (dpa) - Erstmals seit der EM 1960 feiert wieder ein Wettbewerb für Fußball-Nationalmannschaften…   ...mehr

DHB-Auswahl vor Handball-Krimi gegen Spanien

Varazdin (dpa) - Es ist alles bereitet für einen echten Handball- Krimi: Wenn Deutschland heute (20.30…   ...mehr

Olympiasieger Schmitt: DSV-Adler holen drei Olympia-Medaillen

Berlin (dpa) - Der frühere Weltklasse-Skispringer Martin Schmitt geht fest von erfolgreichen Olympischen…   ...mehr

Brasiliens Ex-Präsident Lula droht lange Haft

Porto Alegre (dpa) - In einem umstrittenen Korruptionsprozess entscheidet ein Berufungsgericht im brasilianischen…   ...mehr

Nach Hirscher-Bestmarke: Vergiftetes Lob von Legende Maier

Schladming (dpa) - Marcel Hirscher hatte kaum die Ziellinie von Schladming überquert und den 54. Sieg…   ...mehr

Schock für Russland: IOC schließt russische Stars aus

Moskau/Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat einigen russischen Sporthelden die…   ...mehr

DHB-Auswahl ist heiß auf Showdown gegen Spanien

Varazdin (dpa) - Alles oder Nichts: Vor dem EM-Showdown gegen Spanien beschwören die deutschen Handballer…   ...mehr

Keine Favoritensiege: Kiel übernimmt Tabellenspitze

Düsseldorf (dpa) - Holstein Kiel hat zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga…   ...mehr

Hirscher holt in Schladming 54. Weltcup-Sieg

Schladming (dpa) - Marcel Hirscher hat den Flutlicht-Slalom in Schladming gewonnen und mit dem 54.…   ...mehr

Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet

Düsseldorf (dpa) - Trotz der verschärften Sicherheitslage in Afghanistan ist am Dienstagabend von…   ...mehr
SPOT(T) »

Kaltes Chili

Was ist das Wichtigste bei einem Umzug? Na klar, Mettbrötchen zum Frühstück… ...mehr

Großeltern

Liebe Eltern, Sie müssen jetzt stark sein. Denn Sie haben Ihre Kinder vielleicht… ...mehr

Kapselitis

Genuss aus der Dose. Oder aus dem Döschen. Also aus der Kapsel. Der ist ja… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG