Gesundheit führt Liste der Celler Neujahrswünsche an

Gesundheit ist den Cellern für das kommende Jahr besonders wichtig. Foto: Bernd Weissbrod/dpa (Archiv)

Wenn die Sektkorken knallen und die Feuerwerksraketen den nächtlichen Himmel erleuchten, hat das neue Jahr begonnen. In der Nacht zu Montag ist es soweit: 2018 beginnt – und mit Neujahr ist auch die Zeit der kleinen und großen Wünsche für die Zukunft gekommen. Doch was prosten sich die Celler da eigentlich so zu? Nur ein schlichtes „Prost Neujahr!“ ist doch reichlich knapp.

CELLE.

Gesundheit und Frieden sind vielen Menschen besonders wichtig, wie eine CZ-Umfrage ergeben hat. Dabei denken die meisten aber nicht nur an ihr persönliches Umfeld, sondern sie machen sich auch um die weltweite Sicherheitslage Gedanken. „Ich wünsche mir, dass im Nahen Osten endlich Ruhe einkehrt“, sagt der Celler Henning Buchhagen (67).

Christoph Huber aus Nürnberg ist über die Feiertage zu Besuch in der Residenzstadt. Auch den 30-Jährigen treibt die politische Lage in Deutschland und der Welt um. „Wir sind an der Schwelle zu einem Krieg“, meint er besorgt. Im eigenen Land müsse die künftige Bundesregierung mehr für soziale Gerechtigkeit tun. „Es gibt zu viele Obdachlose“, sagt er.

Der 70-jährige Harald Narjes macht sich hingegen Gedanken um Celle. Besonders die Verkehrssituation in der Residenzstadt ist für ihn ein großes Thema. „Der Umbau der Hehlentorstraße ist gut gelöst“, erzählt er. Nun hofft er, dass der geplante Ausbau des Nordwalls ebenfalls gelingt. „Celle ist eben ein Nadelöhr“, sagt Narjes relativ gelassen.

Stadtentwicklung ist auch unter bekannten Cellern von Bedeutung: Sänger Moritz „Mutz“ Hempel etwa wünscht sich, die Stadt nachhaltig zu beleben. Beispielhaft stellt er „eine schöne Hochschule oder Universität mit Campus an der Hohen Wende“ heraus. Man darf ja schließlich noch träumen ...

Auch wenn es um die persönlichen Wünsche geht, plaudern viele Passanten in der Innenstadt munter drauf los. Die einen denken an die bevorstehende Hochzeit und den Familiennachwuchs, die anderen sehnen bereits die nächste kleinere Auszeit herbei. „Ich freue mich schon auf den Italien-Urlaub zusammen mit meiner Freundin“, berichtet Huber.

Auch wenn die Gesundheit dem ein oder anderen Befragten zu schaffen macht, zeichnet sich ab: Im Großen und Ganzen sind die meisten Celler mit ihrer Lebenssituation zufrieden. Wozu etwas ändern? Man kann sich also auch einfach wünschen, dass alles bleibt wie es ist.

Carsten Richter Autor: Carsten Richter, am 29.12.2017 um 19:17 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rizin-Fund: «Sehr wahrscheinlich» Terroranschlag vereitelt

Köln (dpa) - Drei Tage nach Sicherstellung des Bio-Giftes Rizin in einer Kölner Hochhauswohnung haben Ermittler bei einer neuen Durchsuchung offenbar keine weiteren brisanten Funde gemacht. ...mehr

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Saarbrücken (dpa) - Fast Food, Limonaden, Süßwaren: Die Bundesländer wollen Kinder und Jugendliche besser vor gezielter Werbung für Dickmacher schützen. Das haben die Verbraucherschutzminister der Länder in Saarbrücken beschlossen. ...mehr

Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. ...mehr

Substanz in Kölner Hochhaus enthielt hochgiftiges Rizin

Köln (dpa) - Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin in einer Kölner Hochhaus-Wohnung hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen den 29-jährigen Wohnungsinhaber erlassen. Es bestehe der dringende Verdacht des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, sagte ein Sprecher des Generalbundesanwaltes. ...mehr

Gesundheitsfest des Kreissportbundes im Französischen Garten

Trotz Freibadwetter fanden am vergangenen Freitag mehr als 100 weiteren Kinder ihren Weg zum Französischen Garten in Celle. Bei Temperaturen von fast 30 Grad standen Sport, Spiel und Spaß an diesem Nachmittag im Vordergrund. In Kooperation mit der Stadt Celle richtete der Kreissportbund (KSB) erstmalig… ...mehr

Samuel Koch in Hermannsburg: "Weiter wach und neugierig sein"

Leistungsturnen, zwölf Trainingseinheiten in der Woche, Abitur, Wehrdienst, Schauspiel­studium: Samuel Koch führt ein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben – bis sein Unfall im Dezem­ber 2010 in der Fern­sehshow „Wetten, dass ..?“ alles von einer Sekunde auf die andere verändert.… ...mehr

Rekordverdächtige Ernte im Celler Land: Erdbeeren so billig wie lange nicht

Auf den Feldern im Celler Land herrscht Alarmstufe Rot: Die Erdbeersaison ist so früh und schnell gestartet wie lange nicht mehr. „Die Bestände sind im Mai sehr schnell gereift und jetzt kommt alles zugleich“, sagt Ralf Lienau vom Erdbeer- und Spargelhof Lienau aus Nienhagen. ...mehr

HIV-Selbsttests sollen bald leichter erhältlich sein

Berlin (dpa) - Für ein früheres Erkennen von Aids-Erkrankungen sollen Selbsttests auf eine HIV-Infektion voraussichtlich ab Herbst leichter erhältlich sein. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.06.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Steinmeier eröffnet Thomas-Mann-Haus

Los Angeles (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei der Eröffnung des Thomas-Mann-Hauses…   ...mehr

Neuer Flüchtlingsrekord: 68,5 Millionen Vertriebene weltweit

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen…   ...mehr

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela…   ...mehr

Neue Umfrage sieht Union unter 30 Prozent

Berlin (dpa) - Die Regierungskrise infolge des Asylstreits lässt die Unionsparteien in der Wählergunst…   ...mehr

Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg

St. Petersburg (dpa) - Der englische Stürmerstar Harry Kane hat mit seinem Siegtor gegen Tunesien…   ...mehr

Söder kündigt im Asylstreit entschlossenes Handeln an

München (dpa) - Im erbitterten Asylstreit der Union hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ein…   ...mehr

Wachsender Widerstand gegen Trumps Ausländerpolitik

Washington (dpa) - Das scharfe Vorgehen der Regierung von Präsident Donald Trump gegen Migrantenfamilien…   ...mehr

«Black Panther» räumt bei MTV-Awards ab

Los Angeles (dpa) - Reichlich schwarze Gewinner, ein schwuler Kuss, eine lesbische Preisträgerin: Mit…   ...mehr

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault

Milton Keynes (dpa) - Formel-1-Rennstall Red Bull fährt von 2019 mit Honda-Motoren. Wie das Team…   ...mehr

Zweites Spiel für WM-Gastgeber - Bayern-Duo im Einsatz

Moskau (dpa) - Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland stehen heute die ersten Spiele der Gruppe…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG