Stimmgewalt und Taktgefühl begeistern Wietzer Publikum

Beweisen Fingerspitzengefühl für Klassisches und Modernes: die „Hannover Harmonists“ in der Wietzer St.-Michael-Kirche. Foto: David Borghoff

Festlich getragen – wie es dem Nachklang von Weihnachten gebührt – begann das Konzert der „Hannover Harmonists“ vor Silvester in der Wietzer St.-Michael-Kirche. Mit dem gregorianischen Cantus „Puer natus in Bethlehem“, Michael Praetorius‘ „Ein Kind geborn zu Bethlehem“ und Cristóbal de Morales „Cum natus esset Jesus“ bewiesen die fünf Herren nicht nur Stimmgewalt und Taktgefühl, sondern auch ihr Fingerspitzengefühl für Klassik.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Wietze. Das hohe Kirchenschiff trug die gekonnte Vielstimmigkeit imponierend feierlich in den Raum. Überraschend für viele Zuschauer: Die hellen Falsettstimmen der beiden Countertenöre des Ensembles, die dem A-cappella-Quintett durchgehend eine zusätzliche Klangfarbe und Tonlage beigaben.

Es blieb festlich gediegen im ersten Teil des Konzerts – wenn auch mit „Cantate Domino“ von Vytautas Miskinis, den Liedern von Gottfried Wolters und Karl Jenkins' zeitgenössische Kompositionen im Repertoire aufgenommen waren. Den ersten Kick in Richtung Temperament und Augenzwinkern kam mit Spirituals und dem Anklang von „Sacro-Pop“ ins Programm. In ihrem Arrangement von „Sleigh Ride“ gelang es den fünf Barden, den Spaß an einer klingenden, sausenden Schlittenfahrt durch den Schnee nicht nur stimmlich umzusetzen.

Nach der Pause dann der Wandel – hin zur Vorfreude auf Silvester und einer modernen, swingend-besinnlichen Einstimmung aufs neue Jahr: Gleich zwei Lieder von Pe Werner („Bahnhofsdrogerie“ und „Segler aus Papier“) schafften es dafür auf die Liste sowie ein paar beliebte amerikanische Christmas Songs – auch diese passend zugeschnitten auf die Stimmen der fünf inzwischen launigen Herren, die spätestens mit der Eigenkomposition von Rüdiger Jantzen „Stimme auf Urlaub“ auch ihr humoristisches Potenzial im Rumbatakt dem Publikum bewiesen.

Ein Medley in Anlehnung an Udo-Jürgens-Hits brachte einen turbulenten Abschluss, der die Zuhörer von den Bänken riss und für so andauernden Beifall sorgte, dass sich das Ensemble zu zwei weiteren Zugaben inspiriert fühlte, eine davon eine sehr spezielle Version von Helene Fischers „Atemlos“.

Doris Hennies Autor: Doris Hennies, am 01.01.2018 um 21:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Grausiger Fund auf Parkplatz: Sieben tote Welpen entdeckt

So hatte sich Marco Hellmann seine Mittagspause wohl nicht vorgestellt. Auf einem Parkplatz im Raum Eschede machte der Landwirt am Mittwoch, 3. Januar, einen schrecklichen Fund. Er entdeckte gegen 12.15 Uhr sieben tote Mischlings-Hundewelpen. ...mehr

Reise von Ungarn nach Bergen-Belsen und zurück

Ein Überlebender des KZ Bergen-Belsen besucht die Stationen seiner Verfolgung im Nationalsozialismus und seines Lebens unter kommunistischer Diktatur. Der aus einer jüdischen Familie stammende Peter Lantos wird 1944 als kleiner Junge zusammen mit seinen Eltern aus einem ungarischen Provinzstädtchen… ...mehr

Hundewelpen in Eschede getötet

Sieben Welpen sind tot auf einem Parkplatz im Raum Eschede gefunden worden. Die Polizei Lachendorf hat die Ermittlungen aufgenommen. ...mehr

Celler Feuerwehr rettet Frau aus Lebensgefahr

Mehr als 130 Einsatzkräfte bekämpfen Dachstuhlbrand: Dicke Rauchschwaden legen sich über die Heese – bis zur Bahnstrecke zieht sich dieser dunkle Teppich durch den Stadtteil. ...mehr

Hausbrand an Hüttenstraße: Gelagertes Kaminholz in Brand gesetzt

Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr entstand beim Hausbrand an der Hüttenstraße nur ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Nun ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung und sucht Zeugen. War in Klein Hehlen ein Serientäter unterwegs? ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Deniz Yücel lehnt «schmutzige Deals» für Freilassung ab

Berlin (dpa) - Der seit elf Monaten in der Türkei inhaftierte «Welt»-Korrespondent Deniz Yücel…   ...mehr

Kanzlerin Merkel empfängt Österreichs Neukanzler Kurz

Berlin (dpa) - Einen Monat nach Bildung der rechtskonservativen Regierung in Österreich kommt der neue…   ...mehr

Lehrer fordern Streikrecht auch für Beamte

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht verhandelt an diesem Mittwoch über das Streikrecht…   ...mehr

SPD-Chef Schulz kämpft um Ja für Koalitionsverhandlungen

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Die SPD-Spitze kämpft an der skeptischen Parteibasis um Zustimmung zu einer…   ...mehr

Grundsteuer auf der Kippe - Karlsruhe prüft Einheitswerte

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht stellt die Grundlage der für Kommunen wichtigen Grundsteuer…   ...mehr

DHB-Auswahl mit Lemke und drei Punkten ins Gruppenfinale

Zagreb (dpa) - Punkt behalten, Abwehrchef dazu gewonnen: Nach dem abgewiesenen Einspruch der wütenden…   ...mehr

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Berlin (dpa) - Die Zahl der neu nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge ist 2017 auf gut 186.000 weiter…   ...mehr

Leibarzt: Trump auch geistig bei bester Gesundheit

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump erfreut sich nach Angaben seines Leibarztes im Weißen…   ...mehr

Papst bittet um Verzeihung für Missbrauch

Santiago de Chile (dpa) - Chile ist vermintes Gelände für Papst Franziskus. Umfragen zufolge bekennen…   ...mehr

Nordkorea-Treffen in Vancouver ohne China und Russland

Vancouver (dpa) - Mit einem Mix aus Sanktionen und Diplomatie wollen die USA und weitere Länder Nordkorea…   ...mehr
SPOT(T) »

Genderix

„Das Sein bestimmt das Bewusstsein.“ Nach diesem verkürzten Zitat von… ...mehr

Servus

Am Tegernsee, im tiefsten Bayern also, steht ein Schild, das Besucher auf die… ...mehr

Abschied

Was 2012 mit einem Praktikum begann, zu einem Volontariat führte und in die… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG