Altersarmut betrifft viele Celler Frauen

Foto: Michael Schäfer

Die Rentenkasse ist so gut gefüllt wie lange nicht und dennoch ist die Altersarmut in Deutschland unaufhörlich auf dem Vormarsch. Immer mehr Senioren und Früh-Rentner sind auf Grundsicherung angewiesen. Im Landkreis Celle stieg deren Zahl in den vergangenen zehn Jahren um 28 Prozent.

CELLE. „Der Landkreis zählte zuletzt 2399 Bezieher von ‚Alters-Hartz-IV‘“, teilte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Nun soll eine Neuerung den Betroffenen zusätzlich zur Grundsicherung etwas mehr Geld in die Taschen bringen: Die Betriebsrente darf nicht mehr voll auf die Grundsicherung angerechnet werden.

„Stattdessen gibt es Freibeträge, durch die einige Rentner etwas mehr Geld zur Verfügung haben“, erklärt die Leiterin im Sozialberatungszentrum Sabine Kellner. Seit 28 Jahren arbeitet Kellner in der Einrichtung; in den vergangenen sechs Jahren beobachtete sie einen Anstieg der Altersarmut. Vor allem seien immer mehr Frauen auf eine Grundsicherung angewiesen. „Die Mutti ist zu Hause geblieben, bis die Kinder aus dem Gröbsten raus waren, und hat dann wieder gejobbt, aber kaum in die Rentenkasse eingezahlt. Das sind die Klassiker“, so Kellner. Die deutsche Rentenversicherung kann dieses gesellschaftliche Phänomen mit konkreten Zahlen belegen. Ende 2015 bekamen 16.459 Männer und 21.816 Frauen im Landkreis Celle ihre Rente. Während die Männer im Durchschnitt mit einer Rente von mehr als 1000 Euro rechnen konnten, bekamen die Frauen gerade einmal knapp 600 Euro.

Die Cellerin Gudrun Amsel (Name von der Redaktion geändert) bekommt auch eine sehr kleine Rente von weniger als 600 Euro. „Es gab Jahre, da fanden viele Frauen keine Arbeit. Außerdem mussten sie sich ja um die Kinder kümmern“, erzählt die 80-Jährige. Während ihr Mann als Anstreicher arbeitete, blieb sie die meiste Zeit zu Hause bei den vier Kindern. In die Rentenkasse zahlte die Cellerin daher nie besonders hohe Beträge ein. Nun lebt Amsel am Existenzminimum und bekommt seit dem Tod ihres Mannes auch dessen Rentenanteil, um über die Runden zu kommen. Während die Grundsicherung die 80-Jährige finanziell unterstützt, profitiert Amsel von den neuen Freibeträgen nicht. Sie arbeitete nie in einem Betrieb, wo ein tariflicher Altersvorsorgevertrag galt.

Auch den Rentnern, die Kellner betreut und berät, bringt die Änderung wenig. „In meinen ganzen Jahren habe ich niemanden gehabt, der überhaupt eine Betriebsrente bekommt“, sagt die Leiterin. Zu ihr kämen vor allem finanziell Bedürftige, die vorwiegend kleinere Jobs ausgeübt haben.

Ihre Rente ist so niedrig, dass sie zwingend auf die Grundsicherung angewiesen sind. Ein Leben im Alter in Saus und Braus? Selbst für Senioren mit einer höheren Rente meist undenkbar. Dabei erscheint die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage – also der Überschuss in der Rentenkasse – mit etwa 32 Milliarden Euro auf den ersten Blick recht komfortabel. „Doch diese Rücklage dient dazu, die Rentenzahlungen auch im Falle von Einnahmeschwankungen sicherzustellen“, so die Pressestelle der Deutschen Rentenversicherung. Aufgrund des demografischen Wandels werde die Nachhaltigkeitsrücklage je nach wirtschaftlicher Entwicklung in den nächsten Jahren immer stärker zurückgehen.

Die Freibeträge und die Grundsicherung werden neben der gesetzlichen Rente künftig nicht ausreichen, um vor Altersarmut halbwegs gewappnet zu sein. Laut dem Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung ist eine Steigerung der Rente um insgesamt rund 36 Prozent bis zum Jahr 2031 zu erwarten. Man solle sich daher eine zusätzliche Vorsorge aufbauen.

Audrey-Lynn Struck Autor: Audrey-Lynn Struck, am 03.01.2018 um 18:33 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Trauer um den legendären Paul Bocuse

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er galt als «Papst der französischen Küche». Der Gastronomieführer «Gault&Millau» nannte ihn «Koch des Jahrhunderts». Sein Drei-Sterne-Tempel «L’Auberge du Pont de Collonges» galt als Pilgerort für Gourmets… ...mehr

Bundesliga: Ein Punkt zwischen Platz zwei und sieben

Berlin (dpa) - Das Rennen um die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga bleibt extrem eng. Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach liegen nach den Samstagspartien des 19. Spieltags auf den Plätzen zwei, drei und vier mit jeweils 31 Punkten. ...mehr

Paul Bocuse ist tot - die Kochwelt trauert

Paris (dpa) - Der weltberühmte Koch Paul Bocuse ist tot. Er starb am Samstag in seinem Restaurant «L’Auberge du Pont de Collonges» in seinem Heimatort Collonges-au-Mont-d'Or in der Nähe von Lyon, in dem er auch 1926 zur Welt gekommen war, wie französische Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Wieder die Standards: RB Leipzig patzt beim 1:2 in Freiburg

Freiburg (dpa) - Nach dem überraschenden Rückschlag auf dem erhofften Weg in die Champions League war Leipzigs Ralph Hasenhüttl bitter enttäuscht. ...mehr

Leverkusen Zweiter - Kellersiege für Freiburg und Mainz

Berlin (dpa) - Bayer Leverkusen hat mit einem eindrucksvollen Sieg den zweiten Platz in der Fußball-Bundesliga erobert. Das Team von Coach Heiko Herrlich feierte bei 1899 Hoffenheim einen 4:1 (1:0)-Sieg und zog an RB Leipzig vorbei. ...mehr

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
22.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

US-Demokraten willigen in Deal zum Ende des «Shutdowns» ein

Washington (dpa) - Die Demokraten haben sich zu einer Beendigung des Regierungsstillstandes in den USA…   ...mehr

HSV holt Trainer Hollerbach und hofft auf «Wunder von Bernd»

Hamburg (dpa) - Die Hände tief in den Jackentaschen vergraben, mit der blauen Vereinsmütze auf dem…   ...mehr

Poker um Aubameyang: BVB und Arsenal vor Einigung

Dortmund (dpa) - Der Transferpoker um Pierre-Emerick Aubameyang zwischen Borussia Dortmund und dem FC…   ...mehr

55 Jahre Élysée-Vertrag: Berlin und Paris rücken zusammen

Berlin/Paris (dpa) - 55 Jahre nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrags haben Spitzenpolitiker Deutschlands…   ...mehr

Pence: US-Botschaft zieht vor Ende 2019 nach Jerusalem um

Jerusalem/Brüssel (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat in einer stark pro-israelischen Rede den…   ...mehr

Misstöne auf Schalke - Goretzka-Wechsel sorgt für Unruhe

Gelsenkirchen (dpa) - Pfiffe, Misstöne, verletzte Eitelkeiten - nach dem sportlichen Stotterstart und…   ...mehr

SPD verliert weiter an Zustimmung: Nur noch 17 Prozent

Berlin (dpa) - Nach dem knappen Ja der SPD zu Koalitionsverhandlungen mit der Union verlieren die Sozialdemokraten…   ...mehr

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Paris (dpa) - «Haute Couture» bedeutet «Hohe Schneiderkunst». Die Designerin Maria Grazia Chiuri…   ...mehr

CAS-Prozess startet in Genf - Sportler noch nicht dabei

Genf (dpa) - Fast schon demonstrativ erschienen die ersten gesperrten Sportler in russischen Trainingsjacken…   ...mehr

AfD-Landesvorsitzender Hampel klagt vor Bundesschiedsgericht

Hannover (dpa) - Der bisherige niedersächsische AfD-Landesvorsitzende Paul Hampel hat gegen die Entmachtung…   ...mehr
SPOT(T) »

Kaltes Chili

Was ist das Wichtigste bei einem Umzug? Na klar, Mettbrötchen zum Frühstück… ...mehr

Großeltern

Liebe Eltern, Sie müssen jetzt stark sein. Denn Sie haben Ihre Kinder vielleicht… ...mehr

Kapselitis

Genuss aus der Dose. Oder aus dem Döschen. Also aus der Kapsel. Der ist ja… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG