Altersarmut betrifft viele Celler Frauen

Foto: Michael Schäfer

Die Rentenkasse ist so gut gefüllt wie lange nicht und dennoch ist die Altersarmut in Deutschland unaufhörlich auf dem Vormarsch. Immer mehr Senioren und Früh-Rentner sind auf Grundsicherung angewiesen. Im Landkreis Celle stieg deren Zahl in den vergangenen zehn Jahren um 28 Prozent.

CELLE. „Der Landkreis zählte zuletzt 2399 Bezieher von ‚Alters-Hartz-IV‘“, teilte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Nun soll eine Neuerung den Betroffenen zusätzlich zur Grundsicherung etwas mehr Geld in die Taschen bringen: Die Betriebsrente darf nicht mehr voll auf die Grundsicherung angerechnet werden.

„Stattdessen gibt es Freibeträge, durch die einige Rentner etwas mehr Geld zur Verfügung haben“, erklärt die Leiterin im Sozialberatungszentrum Sabine Kellner. Seit 28 Jahren arbeitet Kellner in der Einrichtung; in den vergangenen sechs Jahren beobachtete sie einen Anstieg der Altersarmut. Vor allem seien immer mehr Frauen auf eine Grundsicherung angewiesen. „Die Mutti ist zu Hause geblieben, bis die Kinder aus dem Gröbsten raus waren, und hat dann wieder gejobbt, aber kaum in die Rentenkasse eingezahlt. Das sind die Klassiker“, so Kellner. Die deutsche Rentenversicherung kann dieses gesellschaftliche Phänomen mit konkreten Zahlen belegen. Ende 2015 bekamen 16.459 Männer und 21.816 Frauen im Landkreis Celle ihre Rente. Während die Männer im Durchschnitt mit einer Rente von mehr als 1000 Euro rechnen konnten, bekamen die Frauen gerade einmal knapp 600 Euro.

Die Cellerin Gudrun Amsel (Name von der Redaktion geändert) bekommt auch eine sehr kleine Rente von weniger als 600 Euro. „Es gab Jahre, da fanden viele Frauen keine Arbeit. Außerdem mussten sie sich ja um die Kinder kümmern“, erzählt die 80-Jährige. Während ihr Mann als Anstreicher arbeitete, blieb sie die meiste Zeit zu Hause bei den vier Kindern. In die Rentenkasse zahlte die Cellerin daher nie besonders hohe Beträge ein. Nun lebt Amsel am Existenzminimum und bekommt seit dem Tod ihres Mannes auch dessen Rentenanteil, um über die Runden zu kommen. Während die Grundsicherung die 80-Jährige finanziell unterstützt, profitiert Amsel von den neuen Freibeträgen nicht. Sie arbeitete nie in einem Betrieb, wo ein tariflicher Altersvorsorgevertrag galt.

Auch den Rentnern, die Kellner betreut und berät, bringt die Änderung wenig. „In meinen ganzen Jahren habe ich niemanden gehabt, der überhaupt eine Betriebsrente bekommt“, sagt die Leiterin. Zu ihr kämen vor allem finanziell Bedürftige, die vorwiegend kleinere Jobs ausgeübt haben.

Ihre Rente ist so niedrig, dass sie zwingend auf die Grundsicherung angewiesen sind. Ein Leben im Alter in Saus und Braus? Selbst für Senioren mit einer höheren Rente meist undenkbar. Dabei erscheint die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage – also der Überschuss in der Rentenkasse – mit etwa 32 Milliarden Euro auf den ersten Blick recht komfortabel. „Doch diese Rücklage dient dazu, die Rentenzahlungen auch im Falle von Einnahmeschwankungen sicherzustellen“, so die Pressestelle der Deutschen Rentenversicherung. Aufgrund des demografischen Wandels werde die Nachhaltigkeitsrücklage je nach wirtschaftlicher Entwicklung in den nächsten Jahren immer stärker zurückgehen.

Die Freibeträge und die Grundsicherung werden neben der gesetzlichen Rente künftig nicht ausreichen, um vor Altersarmut halbwegs gewappnet zu sein. Laut dem Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung ist eine Steigerung der Rente um insgesamt rund 36 Prozent bis zum Jahr 2031 zu erwarten. Man solle sich daher eine zusätzliche Vorsorge aufbauen.

Audrey-Lynn Struck Autor: Audrey-Lynn Struck, am 03.01.2018 um 18:33 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler lassen Haare für den guten Zweck

Das lauwarme Wasser sprudelt aus der Brause und vorsichtig wird das Shampoo in die Haare massiert. Ein kurzes Wohlfühlprogramm, in dessen Genuss die Kunden am Montag im Friseursalon „Haar-lekin“ gekommen sind – obwohl der Laden eigentlich an diesem Tag immer geschlossen ist. „Wir waren uns… ...mehr

14:2 Torschüsse, 1:1 Tore: Frankfurt hadert

Frankfurt/Main (dpa) - So sauer hat man Niko Kovac selten erlebt. «Ich bin maßlos verärgert. Ich bin richtig stinkig», sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:1 (1:0) gegen den SC Freiburg im ersten Spiel des neuen Bundesliga-Jahres. ...mehr

Landkreis Celle investiert 10,4 Millionen Euro in Schulen

Der Landkreis Celle investiert in diesem Jahr weiter in die Schulen. "Wir werden etwa 10,4 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der weiterführenden Schule stecken", sagte Landrat Klaus Wiswe. "Diese Investitionen sind wichtig, damit unsere Kinder gute Voraussetzungen haben, um zu lernen".… ...mehr

Grausiger Fund auf Parkplatz: Sieben tote Welpen entdeckt

So hatte sich Marco Hellmann seine Mittagspause wohl nicht vorgestellt. Auf einem Parkplatz im Raum Eschede machte der Landwirt am Mittwoch, 3. Januar, einen schrecklichen Fund. Er entdeckte gegen 12.15 Uhr sieben tote Mischlings-Hundewelpen. ...mehr

Reise von Ungarn nach Bergen-Belsen und zurück

Ein Überlebender des KZ Bergen-Belsen besucht die Stationen seiner Verfolgung im Nationalsozialismus und seines Lebens unter kommunistischer Diktatur. Der aus einer jüdischen Familie stammende Peter Lantos wird 1944 als kleiner Junge zusammen mit seinen Eltern aus einem ungarischen Provinzstädtchen… ...mehr

Hundewelpen in Eschede getötet

Sieben Welpen sind tot auf einem Parkplatz im Raum Eschede gefunden worden. Die Polizei Lachendorf hat die Ermittlungen aufgenommen. ...mehr

Celler Feuerwehr rettet Frau aus Lebensgefahr

Mehr als 130 Einsatzkräfte bekämpfen Dachstuhlbrand: Dicke Rauchschwaden legen sich über die Heese – bis zur Bahnstrecke zieht sich dieser dunkle Teppich durch den Stadtteil. ...mehr

Hausbrand an Hüttenstraße: Gelagertes Kaminholz in Brand gesetzt

Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr entstand beim Hausbrand an der Hüttenstraße nur ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Nun ermittelt die Polizei wegen vorsätzlicher Brandstiftung und sucht Zeugen. War in Klein Hehlen ein Serientäter unterwegs? ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
19.01.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche

Berlin (dpa) - Kurz vor der mit Spannung erwarteten SPD-Entscheidung über Koalitionsverhandlungen mit…   ...mehr

Sieg gegen Tschechien: DHB-Auswahl wahrt Medaillenchancen

Varazdin (dpa) - Bundestrainer Christian Prokop ballte erleichtert die Faust, seine Schützlinge um…   ...mehr

Freitag in Oberstdorf zur Halbzeit Zweiter hinter Tande

Oberstdorf (dpa) - Im immer dichteren Schneetreiben von Oberstdorf jubelte Richard Freitag nach seinem Traum-Comeback…   ...mehr

Große Werkschau für Baselitz in Basel

Basel (dpa) - Zu seinem 80. Geburtstag würdigt die Fondation Beyeler in Riehen bei Basel den deutschen…   ...mehr

AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen

Berlin/Hannover (dpa) - Nach langen Querelen hat der Bundesvorstand der AfD den Vorstand des Landesverbands…   ...mehr

Peiffer bei Olympia-Generalprobe Sprint-Dritter - Bö siegt

Antholz (dpa) - Nach seinem ersten Podestplatz im Olympia-Winter war Arnd Peiffer ein wenig von sich…   ...mehr

Skandal um Missbrauch in Chile: Papst in der Kritik

Santiago de Chile (dpa) - Im Skandal um Kindesmissbrauch in Chile durch einen Priester ist Papst Franziskus…   ...mehr

AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung: «Revanche»

Berlin (dpa) - Die AfD hat den Abbruch einer Bundestagssitzung erzwungen. Das Parlament musste seine…   ...mehr

Abgang renommierter NRW-Steuerfahnder sorgt für Empörung

Düsseldorf (dpa) - Der Abgang bundesweit renommierter Steuerfahnder in Wuppertal sorgt für Spekulationen…   ...mehr

Drohender «Shutdown»: Trump kritisiert Demokraten

Washington (dpa) - Wenige Stunden vor dem Ablauf einer entscheidenden Frist hat sich der Streit um einen…   ...mehr
SPOT(T) »

Kapselitis

Genuss aus der Dose. Oder aus dem Döschen. Also aus der Kapsel. Der ist ja… ...mehr

Backup

Es ist immer gut, ein Backup zu haben, dachte ich mir zehn Jahre lang und kopierte… ...mehr

Fortschritt

„Das ist doch nicht dein Ernst“, sagt mein bester Freund Maxi. Sein Blick… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG