Langeweile gibt´s in Celle nicht

Bereits beim Celler Stadtfest 2017 ging es hoch her. Foto: Oliver Knoblich

Es ist Januar, aber wer ein Datum schreibt, muss sich erst daran gewöhnen, dass statt einer Sieben eine Acht am Ende steht. Große Probleme bereitet dies den Celler Kulturveranstaltern jedoch nicht: Das Programm für 2018 steht. Während 2017 mit der NDR-Landpartie, dem Reformations- und Stadtjubiläum und den World-Vespa-Days als Jahr der Feier-Superlative gilt, muss sich das noch junge Jahr keineswegs dahinter verstecken.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

Sebastian Pufpaff, der auch als der George Clooney des Kabaretts bezeichnet wird, beehrt das Publikum am 26. Januar in der CD-Kaserne. Jede Menge Tricks und Tore für den guten Zweck gibt es am 28. Januar beim Charity-Cup in der HBG-Halle.

Immer wieder total anders stellt Gastgeber Desimo seine mitreißenden Shows zusammen. Dieses Mal lädt der „zauberhafte” Entertainer am 9. Februar in seinen „Spezialclub“ in die CD-Kaserne ein. Sportbegeisterte freuen sich auf den 11. März, wenn wieder der traditionelle Wasa-Lauf ansteht. Stefan Gwildis zeigt seit nunmehr 40 Jahren, welchen Wert Musik in seinem Leben hat. Überzeugen kann sich davon das Celler Publikum am 22. April in der Congress Union.

Die Liebhaber von handgemachter Livemusik können sich am 5. Mai auf einen Abend der ganz besonderen Art in Celles Kneipen freuen. Beim Honky-Tonk-Festival treten internationale und nationale Bands der verschiedensten musikalischen Stilrichtungen zeitgleich an einem Abend auf. Das lässt die Herzen der Hopfen-Freunde höher schlagen: Vom 9. bis zum 12. Mai findet wieder das Bierfest statt.

„Celle entwickelt sich über die Jahre beinahe zu einem ,Festivalort‘ für Freunde besonderer Gefährte“, sagt der Celler Oberbürgermeister Jörg Nigge mit Blick auf das Jahrestreffen der Mercedes-Benz-Interessen-Gemeinschaft, das vom 31. Mai bis zum 3. Juni geht. Dem schließen sich gleich die Celler Beach-Soccer-Open 2018 an, die vom 1. bis zum 3. Juni stattfinden. „Darauf freuen wir uns ganz besonders, weil mit dieser für Celle recht neuen Sportart auch das Hafenareal für drei Tage belebt wird“, sagt Stadtsprecherin Myriam Meißner. Zehn Bands, vier Straßen, zwei Bühnen: Bei der Celler Streetparade, dem Jazzfestival des Nordens, verwandelt sich die Innenstadt am 9. Juni in New Orleans.

„Schützenherz, was willst du mehr?“ – das Schützenfest findet vom 13. bis 17. Juli statt. Im Anschluss verwandelt sich die Innenstadt wieder in eine Weinmeile, wenn der Weinmarkt am 25. bis zum 29. Juli seine Pforten öffnet. Prächtige Hengste, funkelnde Geschirre und historische Uniformen lassen sich vom 17. bis 19. August bei der Hengstparade bestaunen. Der Celler Triathlon bietet am 19. August allen Hobby-Sportlern und Profis alles, was das Athletenherz begehrt – gut gelaunte Zuschauer und eine spannende Strecke. Schließlich herrscht Hochbetrieb auf der Aller: Am 25. August heißt es „Rudern gegen Krebs“.

Frei nach dem Motto „Von Cellern für Celle“ wird am 14. und 15. September das Celler Stadtfest gefeiert – mit viel Livemusik. Deutschlands beliebtester Choleriker ist am 29. November in der CD-Kaserne: Gernot Hassknecht. Wenn der Weihnachtsmarkt am 29. November eröffnet, gibt es wieder ein Fest für die Sinne mit bunten Lichter, dem Duft von gebrannten Mandeln und dem Geschmack des wärmenden Glühweins.

Katharina Baumgartner Autor: Katharina Baumgartner, am 12.01.2018 um 17:20 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Stadtfest

Celler engagieren sich für Celler, um eine Riesenparty auf die Beine zu stellen, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das ist das Konzept des Stadtfestes am 14. und 15. September, bei dem auch in diesem Jahr ein umfangreiches Musikprogramm im Mittelpunkt steht. Vor dem Schloss liegt der Schwerpunkt auf ruhigerer Musik. Die Altstadt hingegen wird speziell abends zur Rock- und Partymeile. Mit einem lebhaften Programm ist auch für die Unterhaltung der Kinder gesorgt. Celler dürfen sich aktiv als Helfer beim Fest oder passiv als Sponsor einbringen.


Weinmarkt

Genießen und entspannen in gemütlicher Atmosphäre – das verspricht der Celler Weinmarkt vom 25. bis 29. Juli auf dem Großen Plan. Im Vordergrund stehen Weine aus den klassischen deutschen Anbaugebieten. Aber auch edle internationale Tropfen warten darauf, verkostet zu werden. Fachliche Kompetenz der Anbieter wird dabei großgeschrieben. Käse- und Grillspezialitäten, Flammkuchen und italienische Feinkost sind die kulinarischen Köstlichkeiten, die zu einem guten Glas Wein nicht fehlen dürfen. Dazu wird an allen fünf Tagen Live-Musik geboten.


Hengstparade

Prächtig herausgebrachte Hengste, funkelnde Geschirre und historische Uniformen. All das bietet die Celler Hengstparade auf dem Gelände des Landgestüts, die diesmal nur an einem Wochenende stattfindet. Vom 17. bis 19. August können sich die Zuschauer von der besonderen Beziehung zwischen Mensch und Pferd überzeugen. Neben den bewährten Schaubildern werden auch diesmal Gastschaubilder begrüßt. Zusätzlich wird es auf dem Landgestüt einen Ausstellungsbereich geben. Mode und Design werden dabei ebenso präsent sein wie die Gebiete Pferd, Hund, Jagd und Garten. Tribünenkarten können bereits erworben werden unter Telefon (05141) 929415 oder 92940 und im Internet unter www.eventim.de.


Weihnachtsmarkt Celle

Ab dem 29. November verwandelt sich die Celler Altstadt wieder in ein Weihnachtsmärchen. Die Fachwerkhäuser und Straßen leuchten im festlichen Glanz, der Duft von Lebkuchen und Tannengrün zieht durch die Gassen und Höfe. An verschiedene Ständen können die Besucher schauen und verweilen. Neben dekorativen handgefertigten Weihnachtsartikeln laden Stände mit Glühwein, gebrannten Mandeln und Schmalzkuchen zum Genießen ein.


Rudern gegen Krebs

Hochbetrieb herrscht auf der Aller, wenn sich die Mannschaften für den guten Zweck in die Riemen legen: Die dritte Auflage der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ in Celle wird am 25. August ausgerichtet. Ein Großteil der Erlöse fließt in die Arbeit des Onkologischen Forums. Die Stiftung Leben mit Krebs hat den drei ausrichtenden Rudervereinen – Hermann Billung, Ernestinum-Hölty und Celler Ruderverein – erneut das Okay gegeben. Anmeldungen sind ab März möglich.


Wasa-lauf

Laufbegeisterte sollten sich den 11. März rot im Kalender anstreichen. Dann findet zum 36. Mal der Celler Traditionslauf statt, zu dem wieder rund 10.000 Aktive und 30.000 Zuschauer erwartet werden. Beim Mini-Wasa-Lauf gehen die jüngsten Teilnehmer über 2,5 Kilometer an den Start. Wer gut trainiert ist, nimmt sich die 20-Kilometer-Strecke vor. Neu in diesem Jahr: Auch beim Nordic Walking über 10 Kilometer und beim Walking über 5 Kilometer wird diesmal die Zeit gemessen. Anmeldung unter www.celler-wasa-lauf.de.


Streetparade

Zehn Bands, vier Straßen, zwei Bühnen: Auch 2018 verleihen beliebte und bekannte Bands aus dem In- und Ausland der Celler Streetparade wieder einen Hauch von New Orleans. Das Jazzfestival des Nordens findet am 9. Juni in der Altstadt statt. Marching- und Brassbands ziehen durch die engen Gassen und liefern sich Wettkämpfe um die Gunst der Zuschauer. Auch auf Bühnen wird für musikalische Unterhaltung gesorgt. Innerhalb der Straßenzüge warten verschiedene gastronomische Leckerbissen auf die Besucher.


Schützenfest Celle

Fünf Tage Saus und Braus – das verspricht auch in diesem Jahr das Celler Schützen- und Volksfest. Vom 13. bis 17. Juli regieren wieder die Schützen in der Residenzstadt: Auf dem Schützenplatz an der Aller steht dann erneut Vergnügen für Groß und Klein auf dem Programm. Feiern und Tanzen im Festzelt, Adrenalinkicks in bekannten und neuen Fahrgeschäften und natürlich der große Festumzug durch die Stadt und der Aufmarsch vor dem Schloss, all das gehört traditionell zu den bunten Tagen in Celle und sorgt für die passende Stimmung mitten im Sommer.

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
26.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Tausende protestieren gegen AfD-Demonstration in Berlin

Berlin (dpa) - Techno-Sound, Flöße auf der Spree, Partystimmung: Tausende Gegner der AfD haben eine…   ...mehr

Zverev erledigt erste French-Open-Pflicht souverän

Paris (dpa) - Das Pariser Tennis-Publikum hatte schon frühzeitig Mitleid mit dem ersten Gegner von…   ...mehr

Ricciardo krönt Red-Bull-Jubiläum - Vettel in Monaco Zweiter

Monte Carlo (dpa) - Sebastian Vettel holte sich ein Küsschen von Fürstin Charlène ab, Daniel Ricciardo…   ...mehr

Froome gewinnt Giro - Dritter Rundfahrtsieg in Serie

Rom (dpa) - Chris Froome und das große Fragezeichen. Wie lange hat der sagenhafte Erfolg des umstrittenen…   ...mehr

Verwirrspiel um den Gipfel Trumps mit Kim in Singapur

Seoul/Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ringen auf…   ...mehr

Erdogan bittet Landsleute um Hilfe gegen Lira-Absturz

Istanbul (dpa) - Angesichts des dramatischen Wertverfalls der Lira hat der türkische Präsident Recep…   ...mehr

Zeitneutralisation: Froomes Giro-Sieg perfekt

Rom (dpa) - Der erste Giro-Sieg des britischen Radprofis Chris Froome steht vor dem offiziellen Ende…   ...mehr

ALBA Berlin zieht ins Finale ein - Sieg gegen Ludwigsburg

Berlin (dpa) - ALBA Berlin steht als erste Mannschaft im Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft.…   ...mehr

Flensburg im Vorteil - Löwen hoffen auf Wunder

Mannheim (dpa) - Im verrückten Meisterrennen der Handball-Bundesliga hat sich die SG Flensburg-Handewitt…   ...mehr

Seehofer: Bamf-Skandal belegt Notwendigkeit von Ankerzentren

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer begründet den Bedarf an den von ihm geplanten Ankerzentren…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG