Samtgemeinde Lachendorf investiert im Jahr 2018

Im Südfeld in Lachendorf soll eine integrative Kindertagesstätte mit zwei Kindergarten- und zwei Krippen-Gruppen entstehen. 2,5 Millionen Euro sind dafür vorgesehen. Auch sonst investiert die Samtgemeinde kräftig. Foto: Monika Skolimowska

Es wird gebaut in der Samtgemeinde Lachendorf – zwar noch nicht in diesem Jahr, doch die Vorbereitungen für den An- oder Neubau des Rathauses, die Errichtung einer Kindertagesstätte sowie den Bau eines Radwegs zwischen Lachendorf und Beedenbostel laufen 2018 auf Hochtouren. Außerdem wird die energetische Sanierung der Grundschule Lachendorf fortgeführt, ein neues Löschfahrzeug angeschafft und eine aufwendige EU-Verordnung umgesetzt, kündigt Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke mit Blick auf das neue Jahr an.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

LACHENDORF. Das Rathaus platzt aus allen Nähten. "Wir haben jeden Quadratzentimeter zu Büros ausgebaut", sagt Warncke. Trotzdem reiche der Platz in dem Gebäude aus den 1960er Jahren vorne und hinten nicht. Einige Mitarbeiter mussten in ein Büro auf dem Bauhof ausquartiert werden. Hinzu kommen strenge Brandschutzauflagen, die das Platzproblem zusätzlich verschärfen. Deshalb soll entweder an- oder gleich neugebaut werden.

Mittlerweile wurde ein Raumprogramm erstellt. Darin hat man eruiert, was benötigt wird. "Wir brauchen ein Gebäude mit 20 mal 40 Metern, zweigeschossig mit ausgebautem Dachgeschoss", sagt Warncke. Ob ein Anbau realisiert werden kann, ist noch offen – die angrenzende Kreuzung Bahnhofstraße/Oppershäuser Straße ist der Knackpunkt. Hier wolle man sich keine Möglichkeiten wortwörtlich verbauen. Beispielsweise könnten langfristig separate Abbiegespuren auf der nördlichen Bahnhofstraße entstehen, dafür müsste jedoch die Brücke verbreitert werden. "Und dafür braucht man Platz", sagt Warncke. Auch die Gemeinde müsse ins Boot geholt werden, denn ihr gehört das Rathaus-Grundstück.

Ein Neubau wird ebenfalls erwogen. Klar ist: "Das Rathaus soll im Ortskern bleiben." Es müsste mit Eigentümern der infrage kommenden Grundstücke gesprochen werden. Eine politische Entscheidung über die Zukunft des Rathauses steht noch aus, soll aber laut Warncke noch in diesem Jahr erfolgen. Insgesamt sind im aktuellen Haushalt 1,64 Millionen Euro für eine Rathaus-Lösung eingeplant.

Im Südfeld soll eine neue integrative Kindertagesstätte gebaut werden. Diese soll zwei Kindergarten- und zwei Krippen-Gruppen beheimaten. Aus zwei Grundstücken soll eine knapp 5000 Quadratmeter große Fläche entstehen. Die Kinderzahl sei relativ stabil, aber: "Der Nutzungsgrad ist höher." Die Nachfrage nach Ganztagsangeboten, für die ein breiteres Angebot wie Ruheräume nötig seien, steige. Und wenn im Sommer die Kita-Gebühren wegfallen, könnten weitere Anfragen dazu kommen, mutmaßt Warncke. Mit der neuen Kita soll dieser Bedarf aufgefangen werden. Baubeginn ist voraussichtlich im kommenden Jahr. 2,5 Millionen Euro sieht der Haushalt für den Kita-Nebau vor.

Auch der Bau eines neuen Radwegs zwischen Lachendorf und Beedenbostel nimmt Gestalt an – zumindest auf dem Papier. Denn die Samtgemeinde übernimmt die Planung der eigentlich zuständigen Landesbehörde. "Wenn wir auf eigene Kosten planen, dann können die Bauarbeiten deutlich früher durchgeführt werden", erläutert Warncke diese Übernahme des Planfeststellungsverfahrens. Seit Ende 2016 laufen die Gespräche, trotzdem gebe es noch viel zu bedenken. "Die Anbindung des Radwegs am Knoten in Beedenbostel ist schwierig", sagt Warncke. Bis Ende des Jahres soll das Verfahren abgeschlossen sein, dann hängen Umsetzung und Finanzierung des Baus vom Land ab.

Ein vergleichsweise kleineres Projekt für dieses Jahr sind die Anpassung der neuen Heizung sowie die Erneuerung der Flure, Türen und Fenster in der Lachendorfer Grundschule. Finanziert wird die energetische Sanierung durch ein Förderprogramm des Landes.

Die Freiwillige Feuerwehr Metzingen bekommt ein neues Löschfahrzeug. 80.000 Euro sind dafür vorgesehen. Die Ausschreibung soll dieses Jahr erfolgen.

Und dann kommt noch eine Mammutaufgabe auf die Verwaltung zu: Bis zum 25. Mai muss die Datenschutzgrundverordnung der EU umgesetzt werden. "Da werden wir fast wie Google und Facebook behandelt", vergleicht Warncke. Kern der Verordnung ist der Schutz von und der Umgang mit personenbezogenen Daten, die die Samtgemeinde speichert. Daten dürfen nur so lange gespeichert werden, wie sie auch benötigt werden. Danach müssen sie gelöscht werden. Außerdem müssen beispielsweise detaillierte Zugriffsprotokolle erstellt werden. "Der Aufwand ist extrem, das kostet richtig Arbeit", sagt Warncke.

Amelie Thiemann Autor: Amelie Thiemann, am 05.01.2018 um 17:13 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFB-Präsident Grindel räumt Fehler im Umgang mit Özil ein

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Fehler im Umgang mit Mesut Özil eingeräumt,…   ...mehr

Frankfurt blamiert sich in Ulm - VfB scheitert in Rostock

Berlin (dpa) - Cupverteidiger Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart haben sich in der Auftaktrunde…   ...mehr

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung in Krisen

Meseberg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die gemeinsame Verantwortung Deutschlands und Russlands…   ...mehr

Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles spricht sich für weitere Korrekturen an den Arbeitsmarktreformen…   ...mehr

Juve besiegt Chievo zum Liga-Auftakt - Ronaldo torlos

Verona (dpa) - Trotz eines torlosen Ronaldo-Debüts hat der italienische Fußball-Meister Juventus Turin…   ...mehr

Thole/Wickler Vierte - Wespe «schuld» an verpasstem Finale

Hamburg (dpa) - Nach der ersten Enttäuschung über das knapp verpasste Finale fand Julius Thole schnell…   ...mehr

Özil verliert mit Arsenal 2:3 im London-Derby bei Chelsea

London (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat mit dem FC Arsenal die…   ...mehr

PSG holt nach durchwachsener Leistung zweiten Liga-Sieg

Guingamp (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat bei seinem zweiten Punktspiel in der französischen Fußball-Liga…   ...mehr

Mühlberger gewinnt sechste Etappe der BinckBank-Tour

Sittard (dpa) - Der österreichische Radprofi Gregor Mühlberger vom deutschen Team Bora-hansgrohe hat…   ...mehr

Schumacher gewinnt in Silverstone zweites Formel-3-Rennen

Silverstone (dpa) - Mick Schumacher hat sein zweites Formel-3-Rennen gewonnen. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG