Celler von Schlüsseldienst abgezockt / Experten raten zu örtlichen Anbietern

Die Verbraucherzentralen in Deutschland warnen vor Lockangeboten unseriöserSchlüsseldienste. Foto: Holger Hollemann

Wenn sie die Rechnung in die Hand nimmt, schüttelt sie ungläubig den Kopf. „Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich den Betrag gesehen habe“, sagt Daniela Schütt, die ihren richtigen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Die 21 Jahre alte Frau und ihr 24 Jahre alter Freund hatten sich am Freitagabend aus ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Heese in Celle ausgesperrt – und mussten dem gerufenen Schlüsseldienst 859 Euro zahlen. Verbraucherzentralen warnen schon länger vor Lockangeboten unseriöser Schlüsseldienste.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. Weil sie keinen örtlichen Schlüsseldienst erreichten, beauftragten sie ein auswärtiges Unternehmen, das die Vorwahl 0800 hatte und im Internet mit günstigen Preisen warb. „Für die Anfahrt sollten 20 Euro berechnet werden. Einen genauen Preis haben sie uns am Telefon aber nicht genannt. Das sollte vor Ort geklärt werden“, sagt Schütt. Nach einer Stunde waren die beiden Handwerker da. „Sie machten einen freundlichen Eindruck. Als ich den Auftrag unterschrieben habe, arbeiteten sie weiter.“ Einen genauen Preis haben die Männer auch zu diesem Zeitpunkt nicht genannt. „Das kam mir komisch vor. Aber in der schwierigen Situation wusste ich nicht, was ich machen sollte.“ Erst nach dem angeblich notwendigen Ausbau des Türschlosses und dem Einbau eines neuen Schließzylinders nannten sie die Kosten. Trotz großer Bedenken bezahlten die Bewohner den Betrag – und informierten am Samstag die Polizei. Die ermittelt nun wegen des Verdachts der Wucherei.

Verbraucherzentralen warnen schon länger vor Lockangeboten unseriöser Schlüsseldienste. „Das Öffnen einer Tür kann nicht nur neun Euro kosten“, heißt es. Mit vorher verschwiegenen Zusatzbeträgen kämen am Ende weitaus höhere Beträge heraus. Auch in einer Notlage sollten Betroffene die Preise der Anbieter vergleichen und auf die Zuschläge achten. „Es sollten jedenfalls nicht 800 Euro sein.“

Wer einen Notdienst beauftragt, sollte bereits beim Anruf nicht nur nach dem genauen Preis fragen. „Man sollte nach einem Anbieter aus der Region suchen“, rät Celles Polizeisprecher Thorsten Wallheinke. Wer einen Anbieter unter der eigenen örtlichen Vorwahl erreicht, muss auch nur die Fahrtkosten innerhalb der Ortsgrenzen zahlen, erläutert die Verbraucherzentrale. Auch bei der Internetsuche sollte man auf lokale Unternehmen achten. „Sie finden sich häufig eher im unteren Teil der Trefferliste. Denn teils kauften sich Unternehmen einen Anzeigenplatz und erscheinen bei der Suche daher weit oben.“ Nach unten zu scrollen, kann sich also lohnen.

Begegnet man vor Ort dem Mitarbeiter des Notdienstes, sollte man ein vorgefertigtes Auftragsformular nicht einfach so unterschreiben, sondern streicht nicht vereinbarte oder gewünschte Passagen, erklären die Verbraucherschützer. Es sollte zum Beispiel bei einem Schlüsseldienst festgelegt werden, dass nur die verschlossene Tür geöffnet wird, aber der Handwerker kein Schloss austauschen soll. Das sei nach Ansicht der Experten in den meisten Fällen nicht nötig. „Wenn der Rechnungsbetrag zu hoch ist oder der Handwerker den Kunden unter Druck setzt, sollte man sich nicht zur sofortigen Zahlung nötigen lassen“, sagt Polizeisprecher Wallheinke. „Notfalls rufen Sie die Polizei.“

Gebühren für die Bearbeitung oder Buchung, wenn der Verbraucher nicht die Rechnung sofort in bar bezahlt, sind laut einem Gerichtsurteil unzulässig. Gleiches gilt für Zuschläge innerhalb der üblichen Arbeitszeiten oder Forderungen wie Sofortzuschlägen und Kosten für Spezialwerkzeug. „Wer nicht genügend Bargeld zur Verfügung hat, kann auch auf eine Zahlung per Rechnung bestehen“, raten die Verbraucherschützer. „Fahren Sie nicht mit dem Monteur zum nächsten Geldautomaten.“

Ulrich Tangermann kennt das Problem. „Kunden berichten immer wieder davon, dass sie zu viel bezahlt haben und Schlösser von schlechter Qualität eingebaut wurden“, berichtet der Inhaber des Schlüsseldienstes Ottens aus Celle. „Man sollte immer darauf achten, dass die Anbieter auch Haftung für ihre Arbeit übernehmen.“ Im Ernstfall mahnt er zur Ruhe. „In dieser Notlage sollte man zunächst bei Freunden und Bekannten fragen. Da gibt es meist jemanden, der einen Handwerker kennt, mit dem er gute Erfahrungen gemacht hat.“ Eine normale Fallenöffnung kostet bei ihm 70 Euro. „Notfalls ist eine Nacht im Hotel günstiger, als auf einen unseriösen Anbieter einzugehen.“

Schütt hat aus der Sache gelernt. „Ich kann jedem nur empfehlen, nach einem Dienst vor Ort zu suchen und am Telefon einen Preis zu vereinbaren. Und sich sonst einen anderen Anbieter zu suchen.“

Christoph Zimmer Autor: Christoph Zimmer, am 09.01.2018 um 17:09 Uhr
Druckansicht

Info-Box

Preise von 58,92 bis 148,93 Euro

Abzocke beim Schlüsseldienst ist vermeidbar. Das macht eine im
Dezember veröffentlichte Umfrage der Verbraucherzentralen deutlich.
Sie hatten bundesweit 600 Schlüsseldienste nach den Preisen für
eine einfache Türöffnung gefragt – für eine Tür, die einfach
ins Schloss gefallen ist, einmal tagsüber an einem Werktag
und einmal nachts oder an einem Sonn- oder Feiertag. Das Ergebnis: In einem solchen Fall sind im teuersten Bundesland
im Durchschnitt knapp 84 Euro für die Öffnung tagsüber werktags
zu zahlen und weniger als 150 Euro zu allen anderen Zeiten.
Die Spanne lag zwischen 58,92 Euro (Mecklenburg-Vorpommern)
und 83,61 Euro (Rheinland-Pfalz) zu den üblichen Geschäftszeiten.
Nachts oder sonntags verlangten die Schlüsseldienste im Durchschnitt
85 Euro (Bremen) bis 148,93 Euro (Baden-Württemberg).

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Gold-Chancen für Biathletinnen und Team der Kombinierer

Pyeongchang (dpa)- Gibt es am Donnerstag weitere Goldmedaillen für die deutsche Olympia-Mannschaft?…   ...mehr

Donezk gewinnt gegen Rom - ManUnited Remis in Sevilla

Sevilla/Charkiw (dpa) - Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann…   ...mehr

1. FC Kaiserslautern gewinnt Kellerduell in Darmstadt

Darmstadt (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf den Klassenverbleib hoffen, der SV Darmstadt…   ...mehr

Bulgaren erleben mehr Korruption als Menschen in Ruanda

Berlin (dpa) - Die Bürger der EU-Staaten Rumänien und Bulgarien leiden stärker unter staatlicher…   ...mehr

Großbritannien hofft auf längere Brexit-Übergangsphase

London/Brüssel (dpa) - Die britische Regierung hofft auf eine Verlängerung der Übergangsphase nach…   ...mehr

Leipzig will sich auf Neapel-Hinspiel nicht ausruhen

Leipzig (dpa) - Ein 1:1 wie vor fast 30 Jahren gegen den SSC Neapel mit Diego Maradona würde locker…   ...mehr

Deutsche Fußball Liga unterliegt im Kostenstreit mit Bremen

Bremen/Frankfurt (dpa) - Auf den Profifußball in Deutschland kommen möglicherweise Millionenforderungen…   ...mehr

Berlinale: Dritter deutscher Film - Soderbergh mit Thriller

Berlin (dpa) - Der dritte deutsche Film ist im Berlinale-Wettbewerb gestartet, und Steven Soderberg…   ...mehr

«Titanic»-Aktion: «Bild» wegen SPD-Story unter Druck

Berlin (dpa) - Die «Bild»-Zeitung ist wegen einer Titelgeschichte über eine angebliche «Schmutzkampagne…   ...mehr

AfD-Chefs nennen Bedingungen für Kooperation mit Pegida

Hamburg/Berlin (dpa) - Die AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland und Jörg Meuthen haben sich für eine…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG