Sven Väth - Sound of the 18th Season

Foto: Word and Sound Medien GmbH

Bei Mix-CDs geht es oft um kaum mehr, als einen bestimmten Ton, eine bestimmte Stimmung zu halten. Um eine solche Stimmung zu etablieren, braucht Sven Väth nur einen Moment. Aber das genügt dem DJ aus Frankfurt am Main nicht. Dieser einmalige Musiker will uns die gesamte Welt der elektronischen Klänge zeigen und alles, was er damit ausdrückt: die Leidenschaft für die Musik, für die Partys und für die gesamte Szene, die Abenteuer, die er auf seinen Reisen erlebt, die Freundschaft zu den zahlreichen Weggefährten und natürlich die Liebe zu seinen Kindern, zur Partnerin und ganz besonders zu seinen Fans auf der ganzen Welt.

– 2 CD-Release: 1. Dezember 2017 –

Ein Hauch von einem Vocal und ein flirrendes Riff voller Sehnsucht und Abenteuerlust von Willow weckt unsere Neugierde auf die Nacht, auf die Menschen, auf den Spaß und auf die elektronischen Klänge. Wenig später wird der Groove insistierender und Eduardo de la Calle aus Madrid fokussiert die Crowd mit seiner pulsierenden Bassline und prasselnden Hihats. Mit sparsamen Chords trifft der Spanier uns da, wo wir angreifbar und verletzlich sind. Mit dem unbeschwerten Singsang von Basti Grub wechselt Väth ins Spielerische, und eine zweite, tiefe, kratzige Stimme lässt einen tiefsinnigen Humor aufblitzen, der von der Nonchalance und Coolness von Eddie Fowlkes und Sängerin Na Dee gebrochen wird. Mit Fort Romeau wechselt die Energie ins technoide, in einander geblendete Stimmen verbreiten eine trippige, irreale Stimmung und geben uns schon eine Ahnung von dem, was uns später, im zweiten Teil des Sets, erwartet. Dann lässt Väth eine Bassline in den Mix laufen, der Chez Damier seine einmalige Lebendigkeit als Stempel aufgedrückt hat. Als Gegengewicht erklingen die beiläufigen, augenzwinkernden Grooves von Ricardo Villalobos. „Conspiracy“, flüstern sich die beiden zu und lachen. Väth spürt eine Geistesverwandtschaft zwischen Villalobos und John Tejada auf, dessen unwahrscheinliche, raumgreifende Synthesizer-Klänge man im ganzen Körper von den Fußsohlen bis in die Kopfhaut spürt.

Mit DJ Slyngshot wird der Mix körperlicher und roher. Väth verliert die in den ersten Tracks gesetzte Subtilität aber nicht aus dem Auge. Paul taucht tiefer in die irisierende, psychedelische Dynamik der Sounds ein. Isolée bringt mit seiner einzigartigen Mischung aus Lebensfreude und Gelassenheit die Magie der elektronischen Tanzmusik in einem Track auf den Punkt. Die spacigen, retrofuturistischen Klänge von Kink setzen einen ersten Höhepunkt und mit Adam Port & Stereo MC´s gewährt uns Väth eine kurze Verschnaufpause, bevor er mit einem der großen Hits dieses Jahres in den zweiten Teil des Mixes startet. „Avalon“ von &Me verleiht einem schwebenden House-Groove mit einer hymnischen Stimme und ungezügelten, tribalistischen Pecussions eine ungeahnte, spirituelle Tiefe. Patrice Baeumel nimmt dieses Pathos auf und erzeugt eine Weite, die uns an die erhabene Schönheit des Kosmos denken lässt. Mit Fideles löst Väth diese Spannung in lockeren Synthesizer-Klängen auf, um mit dem gespenstischen „On the Way“ von Gaiser Stimmen aus einer anderen, irrealen Welt zu uns hinüberschallen zu lassen. Mit den irren Synths von Aubrey gibt uns Väth eine Ahnung davon, wo er mit diesem Mix hin will. Und einen Moment später treibt er uns mit einem wunderbar direkten Chicago-House-Stomper von Slam schon einen Schritt weiter. „Clap Your Hands just a little bit louder“, heißt es da immer wieder, voller Emphase und Leidenschaft. Electric Rescue pflückt die Orgeltöne wie Blütenblätter und nimmt uns so für einen Moment unser Gefühl von Sicherheit. Aber nur für einen Moment. Dann geht Väth mit RODs „Hor“ ins Finale. Aus der Leidenschaft züngelt für Augenblicke der Wahnsinn hervor.

Mit Secret Cinema & Egbert konzentriert sich Väth für einen Augenblick ganz auf den Groove, um in dem unwahrscheinlichen Mix aus Sirenen und Shouts von Peder Mannerfelt & Hodge einen neuen Höhepunkt zu erreichen, der dann nochmal von Rico Puestel mit einer karnevalesken Turbulenz getoppt wird. Dann kommt Väth mit Barnt bei einer der magischen Nummern des Jahres an, in der das Geheimnisvolle, Entrückte und das Unmittelbare, Direkte aufeinanderknallen. Dann ist es auch schon Zeit, auf Wiedersehen zu sagen. Aber bei der Abschiedsstimmung bleibt es nicht. Inigo Kennedys tastende, suchende Klänge lassen schon etwas Neues erahnen und mit den unglaublichen Streichern von Paul Nazca sind wir schon im nächsten Kapitel von Sven Väths sagenhafter Reise.

Väths 18. Season auf Ibiza war eine der schönsten seit Jahren. Ein spektakuläreres Line-Up hätte man sich kaum vorstellen können. Mit Nina Kraviz, Adam Beyer, Ricardo Villalobos oder Richie Hawtin traten die großen Künstler der Szene gleich in einer ganzen Reihe von Nächten auf. Wer schon mal mit Cocoon gefeiert hat, weiß, dass die Federn da oft lange warten müssen, denn die Afterpartys sind legendär. Und in diesem Jahr war die Meute besonders auf der Closing Afterhour im KM5 gar nicht mehr zu bändigen. So kann man jetzt schon der 19. Season entgegenfiebern. Bis dahin triffst du Sven Väth sicher an einem der faszinierenden Orte, an die es ihn im Winter treiben wird.

Tracklisting CD 1:

1. Willow – Workshop 23 (A1)
2. Eduardo De La Calle - The Horus Eye (Original Mix)
3. Basti Grub – False
4. Eddie Fowlkes feat. Na Dee - Twisted Boy (Detroit Wax)
5. Fort Romeau – Reasons
6. Villa H2H - Conspiracy Two
7. John Tejada – Blitzar
8. DJ Slyngshot - Hygh-Tech
9. Paul – REFLEKTION VM1
10. Isolée – Pisco
11. KiNK – Neutrino
12. Adam Port & Stereo MCs – Changes (Adam Port remix)

Tracklisting CD 2:

1. &Me – Avalon
2. Patrice Baumel – Glutes
3. Fideles – The Border
4. Gaiser – On The Way (Original mix)
5. Aubrey - Clock Funk
6. Slam – Clap Your Hands
7. Electric Rescue – Forwer (Original_mix)
8. ROD – Hor
9. Secret Cinema & Egbert – Maximaal
10. Peder Mannerfelt & Hodge – All My Love
11. Rico Puestel – Caravel
12. Barnt- if she says she is a healer,she is a healer
13. Inigo Kennedy – Voyager
14. Paul Nazca – Memory (Original mix)

Label: Cocoon Recordings
Format: 2CD & Digital
Vertrieb: Word and Sound Medien GmbH
Veröffentlichung: 1. Dezember 2017
UPC: 426054482127

Aram Lintzel Autor: Aram Lintzel, am 17.01.2018 um 16:31 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

München (dpa) - Die Bayern sind in Europa auf Kurs. Mit dem Vorteil einer langen Überzahl hat der…   ...mehr

Trump will Schnellschuss-Vorrichtungen verbieten lassen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das Justizministerium zu einem Verbot spezieller Vorrichtungen…   ...mehr

FC Bayern beginnt ohne Robben und Ribéry gegen Besiktas

München (dpa) - Der FC Bayern München beginnt am Abend im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League…   ...mehr

Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an

Berlin (dpa) - Trotz milliardenteurer Reformanstrengungen hat sich die Ausrüstung der Bundeswehr nach…   ...mehr

Magazin: Weiteres Nazi-Liederbuch in Burschenschaft entdeckt

Wien (dpa) - In Österreich ist nach Darstellung des Magazins «Falter» ein weiteres antisemitisches…   ...mehr

Messis Premieren-Tor - Barça schafft Remis beim FC Chelsea

London (dpa) - Lionel Messi hat mit seinem ersten Tor gegen den FC Chelsea dem FC Barcelona eine gute…   ...mehr

Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet

Damaskus (dpa) - Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe Damaskus hat eine der blutigsten Angriffswellen…   ...mehr

Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben…   ...mehr

Maas weist AfD-Kritik an Stolperstein-Aktionen scharf zurück

Berlin (dpa) - Der geschäftsführende Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritik des AfD-Politikers…   ...mehr

SPD geht gegen «Bild»-Bericht vor und ruft Presserat an

Berlin (dpa) - Die SPD geht mit einer Beschwerde beim Presserat gegen die Berichterstattung der «Bild»-Zeitung…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG