Celler Tischtennis-Asse fehlt noch etwas zum Top-Niveau

Mit einem kampflosen Sieg sowie zwei Niederlagen im Gepäck kehrte Philipp Floritz von den mit 150.000 Dollar dotierten Hungarian Open aus Budapest zurück. Der Spitzenspieler des Tischtennis-Drittligisten TuS 92 Celle verpasste im Einzel-Wettbewerb den Sprung in das 32-köpfige Hauptfeld. Auch Nils Hohmeier scheiterte frühzeitig.

BUDAPEST. In der Qualifikation bekam der 25-Jährige zunächst einen 4:0-Sieg geschenkt, da Sultan Alkhamis (Saudi-Arabien) nicht antrat. In der alles entscheidenden Partie um den Gruppensieg und dem damit verbundenen Einzug in die Zwischenrunde traf Floritz auf Ovidiu Ionescu. Der Rumäne vom Erstligisten Post SV Mühlhausen gehört wie der TuS-Spieler zur Trainingsgruppe von Werder Bremen. „Wir kennen uns deshalb natürlich sehr gut und unternehmen auch außerdem der Halle häufig etwas zusammen“, erzählt Celles Nummer eins. „Dass wir dann ausgerechnet auch noch bei einem Pro-Tour-Turnier gegeneinander spielen müssen, ist natürlich nicht so schön.“ Ionescu, der aktuell mit einer 12:3-Bilanz zu den besten Spielern des Bundesliga-Oberhauses gehört, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 11:4, 11:9, 5:11, 11:5 und 11:5 durch. „Mir fehlt noch ein Stück zum Topniveau“, analysierte Floritz. „Aber die Saison geht auch erst jetzt richtig los.“

Im Doppel-Wettbewerb schied Philipp Floritz an der Seite von Stanislav Golovanov (Bulgarien) gleich in Runde eins aus. Eine 11:3- und 11:7-Führung reichte gegen Jakub Dyjas (Polen) und Avaro Robles (Spanien) nicht zum Erreichen des Achtelfinals. Floritz/Golovanov unterlagen noch den beiden Erstligaspielern der TTF Liebherr Ochsenhausen (Dyjas) und TTC Schwalbe Bergneustadt (Robles) mit 5:11, 6:11 sowie 8:11. „Das war ein Spiel auf Augenhöhe. Es ist schade, dass wir trotz einer ordentlichen Leistung nicht weitergekommen sind.“

Mit Nils Hohmeier ging noch ein zweiter Akteur des Drittliga-Tabellenführers in der ungarischen Hauptstadt an den Start. Der TuS-Kapitän erhielt einen Platz im U21-Feld und musste sich Bence Majoros gleich im ersten Spiel mit 10:12, 2:11, 11:8 und 8:11 geschlagen geben. Der Ungar, Nummer eins des Zweitligisten Borussia Dortmund, spielte sich in Budapest anschließend bis in das Endspiel vor und wurde Zweiter. „Ich war gar nicht so weit weg von einer Überraschung“, bilanzierte der 19-Jährige anschließend. „Deshalb bin ich auch keineswegs enttäuscht.“ Nicht zufrieden war Hohmeier allerdings mit dem Grundniveau der Begegnung. „Wir haben sehr nervös gespielt. Teilweise sind mir zu leichte Fehler unterlaufen.“

Marco Steinbrenner Autor: Marco Steinbrenner, am 19.01.2018 um 16:50 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg endet 1:1

Mainz (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden…   ...mehr

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Damaskus/New York (dpa) - Die syrischen Regierungstruppen haben ihre heftigen Angriffe auf das belagerte…   ...mehr

SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung

Berlin (dpa) - Am SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag mit der Union hat sich bereits…   ...mehr

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Serbien

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur Weltmeisterschaft…   ...mehr

Regensburg schockt Düsseldorf - Bielefelds Serie endet

Regensburg (dpa) - Jahn Regensburg hat in der 2. Bundesliga Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach…   ...mehr

US-Regierung verhängt weitere Sanktionen gegen Nordkorea

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat noch vor dem Ende der Olympischen…   ...mehr

Alexander Zverev trennt sich von Trainer Ferrero

Madrid/Hamburg (dpa) - Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev hat sich von seinem Trainer Juan…   ...mehr

Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will künftig mehr EU-Mittel für Länder und Regionen,…   ...mehr

Zusätzliche Klage gegen Ex-Wahlkampfleiter von Donald Trump

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat gegen Donald Trumps früheren Wahlkampfleiter…   ...mehr

Weitere Person mit deutschem Pass in der Türkei freigelassen

Berlin (dpa) - In der Türkei ist eine weitere aus politischen Gründen inhaftierte Person mit deutscher…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG