Celler Tischtennis-Asse fehlt noch etwas zum Top-Niveau

Mit einem kampflosen Sieg sowie zwei Niederlagen im Gepäck kehrte Philipp Floritz von den mit 150.000 Dollar dotierten Hungarian Open aus Budapest zurück. Der Spitzenspieler des Tischtennis-Drittligisten TuS 92 Celle verpasste im Einzel-Wettbewerb den Sprung in das 32-köpfige Hauptfeld. Auch Nils Hohmeier scheiterte frühzeitig.

BUDAPEST. In der Qualifikation bekam der 25-Jährige zunächst einen 4:0-Sieg geschenkt, da Sultan Alkhamis (Saudi-Arabien) nicht antrat. In der alles entscheidenden Partie um den Gruppensieg und dem damit verbundenen Einzug in die Zwischenrunde traf Floritz auf Ovidiu Ionescu. Der Rumäne vom Erstligisten Post SV Mühlhausen gehört wie der TuS-Spieler zur Trainingsgruppe von Werder Bremen. „Wir kennen uns deshalb natürlich sehr gut und unternehmen auch außerdem der Halle häufig etwas zusammen“, erzählt Celles Nummer eins. „Dass wir dann ausgerechnet auch noch bei einem Pro-Tour-Turnier gegeneinander spielen müssen, ist natürlich nicht so schön.“ Ionescu, der aktuell mit einer 12:3-Bilanz zu den besten Spielern des Bundesliga-Oberhauses gehört, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 11:4, 11:9, 5:11, 11:5 und 11:5 durch. „Mir fehlt noch ein Stück zum Topniveau“, analysierte Floritz. „Aber die Saison geht auch erst jetzt richtig los.“

Im Doppel-Wettbewerb schied Philipp Floritz an der Seite von Stanislav Golovanov (Bulgarien) gleich in Runde eins aus. Eine 11:3- und 11:7-Führung reichte gegen Jakub Dyjas (Polen) und Avaro Robles (Spanien) nicht zum Erreichen des Achtelfinals. Floritz/Golovanov unterlagen noch den beiden Erstligaspielern der TTF Liebherr Ochsenhausen (Dyjas) und TTC Schwalbe Bergneustadt (Robles) mit 5:11, 6:11 sowie 8:11. „Das war ein Spiel auf Augenhöhe. Es ist schade, dass wir trotz einer ordentlichen Leistung nicht weitergekommen sind.“

Mit Nils Hohmeier ging noch ein zweiter Akteur des Drittliga-Tabellenführers in der ungarischen Hauptstadt an den Start. Der TuS-Kapitän erhielt einen Platz im U21-Feld und musste sich Bence Majoros gleich im ersten Spiel mit 10:12, 2:11, 11:8 und 8:11 geschlagen geben. Der Ungar, Nummer eins des Zweitligisten Borussia Dortmund, spielte sich in Budapest anschließend bis in das Endspiel vor und wurde Zweiter. „Ich war gar nicht so weit weg von einer Überraschung“, bilanzierte der 19-Jährige anschließend. „Deshalb bin ich auch keineswegs enttäuscht.“ Nicht zufrieden war Hohmeier allerdings mit dem Grundniveau der Begegnung. „Wir haben sehr nervös gespielt. Teilweise sind mir zu leichte Fehler unterlaufen.“

Marco Steinbrenner Autor: Marco Steinbrenner, am 19.01.2018 um 16:50 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Celler feiert Triathlon-Fest - Brenneckes Siegertaktik geht voll auf

Ein echtes Triathlon-Fest haben Athleten und Zuschauer am Sonntag beim 31. Celler-BKK-Mobil Oil-Triathlon gefeiert. Bei allerbesten Sommerwetter hätten die äußeren Bedingungen für Celles traditionelles Triathlonevent nicht besser sein können. Die große Faszination des Triathlonsports kam sowohl… ...mehr

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Nach Ankunft in Italien: Migranten dürfen nicht an Land

Rom (dpa) - Nach mehreren Tagen im Mittelmeer ist ein Schiff der italienischen Küstenwache mit 177…   ...mehr

Melania Trump warnt vor Cyber-Mobbing

Rockville (dpa) - Fast zeitgleich zu einer Twitter-Tirade von US-Präsident Donald Trump gegen politische…   ...mehr

Die Lochis freuen sich über ihre Entwicklung

Berlin (dpa) - Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann (19, Die Lochis) sehen ihre frühen YouTube-Videos…   ...mehr

Lena Valaitis hat keine Zeit für «aufgeblasene Egos»

Berlin (dpa) - Schlagersängerin Lena Valaitis («Johnny Blue») hat mit fast 75 Jahren laut eigenen…   ...mehr

Terence Hill: «Ich bin ein Sachse»

Dresden (dpa) - Der italienische Schauspieler Terence Hill (79), der als Kind eine Zeit lang in Sachsen…   ...mehr

Starke Frauen räumen bei den MTV Video Music Awards ab

New York (dpa) - Zum Comeback aus der Babypause eröffnet Cardi B die MTV Video Music Awards mit schwarzem…   ...mehr

Polina Semionova ist Tänzerin des Jahres

Berlin (dpa) - Die russische Primaballerina Polina Semionova (33) ist zur Tänzerin des Jahres gewählt…   ...mehr

Kelly Clarkson reagiert auf homophoben Tweet

Los Angeles (dpa) - US-Popsängerin Kelly Clarkson (36, «Since You Been Gone») kontert auf Twitter…   ...mehr

WWF: Sozialverträglicher Ausstieg aus der Kohle möglich

Berlin (dpa) - Die Naturschutzorganisation WWF hat sich für einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung…   ...mehr

Mehrere Raketen auf Kabul abgefeuert

Kabul (dpa) - Angreifer haben nach offiziellen Angaben mindestens zehn Raketen auf die afghanische Hauptstadt…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG