Wieder die Standards: RB Leipzig patzt beim 1:2 in Freiburg

Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl unterliegt Freiburg mit 1:2. Foto: Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Freiburg (dpa) - Nach dem überraschenden Rückschlag auf dem erhofften Weg in die Champions League war Leipzigs Ralph Hasenhüttl bitter enttäuscht.

Einmal mehr hatte seine Elf bei Standards Gegentore kassiert und ist durch das 1:2 (0:0) beim SC Freiburg die Rolle als erster Verfolger des FC Bayern München gleich wieder los. Es habe schon etwas von einer sich selbsterfüllenden Prophezeiung, sagte der Trainer. «Der Gegner versucht uns über Standards zu schlagen, und wir haben es wieder nicht geschafft, es zu verteidigen.»

Im Breisgau war RB Leipzig dank einer starken Aktion von Nationalstürmer Timo Werner zwar in Führung gegangen (66. Minute). Doch Janik Haberer (72.) und Robin Koch (76.) drehten vor 23.700 Zuschauern mit zwei Treffern nach Ecken die Partie für die Freiburger. «Wenn du in Führung gehst, musst du das souveräner und cleverer lösen», klagte RB-Kapitän Willi Orban.

Die Sachsen fielen hinter Leverkusen auf den dritten Rang zurück und könnten am Sonntag noch einen Platz tiefer abrutschen. Der Sport-Club baute dagegen seine Erfolgsserie im Kampf gegen den Abstieg aus und ist nun seit sieben Partien ungeschlagen. «Es gibt halt einmal so einen Tag, wo du auch mal Leipzig schlagen kannst. Ich bin so richtig froh», sagte Freiburgs Trainer Christian Streich, dessen Team nun Platz 12 der Fußball-Bundesliga belegt.

Dreimal waren die Badener zuvor in der Bundesliga gegen Leipzig angetreten, hatten dreimal verloren - und dabei jeweils vier Gegentreffer hinnehmen müssen. Das vierte Duell gewann der SC dank Moral und der Stärke bei ruhenden Bällen.

Nach dem beeindruckenden Sieg gegen Schalke zum Auftakt der Rückrunde drängten die Leipziger die Freiburger zu Beginn in die eigene Hälfte. Die Gäste hatten mehr vom Spiel. Das bedeutete aber nicht, dass sie zu Toren kamen. Die Hausherren zogen sich zurück und ließen wenig zu.

In einem der gefährlichsten Angriffe der ersten Halbzeit passte Kevin Kampl auf Jean-Kevin Augustin, der dann mit SC-Keeper Alexander Schwolow unglücklich zusammenprallte. Brumas Treffer zählte wegen Abseits nicht, für den Freiburger Torwart hatte der Zusammenstoß aber Folgen. Schwolow ließ sich zunächst am Oberschenkel behandeln und versuchte weiterzuspielen, wurde aber kurz darauf ausgewechselt. Ersatzmann Rafal Gikiewicz (27.) kam zu seiner Bundesliga-Premiere.

Ohnehin haben die Badener momentan massive Personalsorgen. Streich hatte sich für eine stark defensiv orientierte Aufstellung entschieden. Neuzugang Lucas Höler war einer von nur drei offensiven Profis in der Startelf - und der ehemalige Stürmer des SV Sandhausen hatte die beste Chance: Eine Flanke von Christian Günter nahm der Angreifer direkt und zwang Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi zu einer glänzenden Parade (33.). Der auffällige Günter sorgte kurz vor der Halbzeit gleich zweimal für Gefahr (42./45.).

Ohne den gelb-gesperrten Naby Keita und ohne die verletzungsbedingt fehlenden Spielmacher Emil Forsberg und Nationalspieler Marcel Halstenberg tat sich der Champions-League-Anwärter auch nach dem Seitenwechsel schwer. Nationalstürmer Werner stellte dann aber seine Klasse unter Beweis: Der 21-Jährige traf aus rund 18 Metern ins untere linke Eck. 

Die Gäste durften sich allerdings nur wenige Minuten freuen, dann nahm die Partie eine überraschende Wende: Erst drosch Haberer den Ball ins Netz, dann sorgte Koch für enormen Jubel der Gastgeber, jeweils nach Eckbällen von Günter. «Das müssen wir abstellen, denn so gehen wichtige Punkte verloren», forderte Orban.

Kristina Puck, dpa Autor: Kristina Puck, dpa, am 20.01.2018 um 19:45 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Wolf auf der Straße? – "Bremsen, nicht ausweichen"

Seit Anfang des Jahres sind bereits vier Wölfe auf Niedersachsens Straßen überfahren worden, in den vergangenen drei Jahren kamen zwischen Harz und Meer insgesamt 24 Wölfe bei Verkehrsunfällen ums Leben – davon vier im Landkreis Celle. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
17.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Stöger mit Startrekord - Reus trifft erstmals seit Mai

Mönchengladbach (dpa) - Die Wiedervereinigung des Trios Mario Götze, André Schürrle und Marco…   ...mehr

Basisoffensive: SPD-Spitze von «GroKo»-Ja überzeugt

Kamen/Mainz (dpa) - Die SPD-Spitze glaubt nach den ersten Konferenzen mit der Basis fest an eine Zustimmung…   ...mehr

Gomez belohnt Stuttgart - Korkuts nächster Plan geht auf

Augsburg (dpa) - Tayfun Korkut war begeistert, wie gut seine Spieler den Sieg-Plan umgesetzt hatten.   ...mehr

Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten

München (dpa) - Rufe nach mehr Europa in der Welt und die Angst vor neuen bewaffneten Konflikten haben…   ...mehr

Zeichen der Entspannung zwischen Berlin und Ankara

München/Berlin (dpa) - Nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel mehren sich die Zeichen der…   ...mehr

Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber will sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur…   ...mehr

Bayern-Basketballer feiern ersten Pokalerfolg seit 50 Jahren

Neu-Ulm (dpa) - Die Basketball-Riesen des FC Bayern München hüpften nach dem Happy End im Endspiel-Krimi…   ...mehr

Gomez beschert Stuttgart in Augsburg den ersten Auswärtssieg

Augsburg (dpa) - Drei Spiele, sieben Punkte - mit dem neuen Trainer Tayfun Korkut bleibt der VfB Stuttgart…   ...mehr

Nächster Meilenstein für Federer - Finale gewonnen

Rotterdam (dpa) - Als Roger Federer Anfang 2017 nach einem halben Jahr Verletzungspause auf die Tennis-Tour…   ...mehr

Umbruch beim HSV: Bernd Hoffmann neuer Präsident

Hamburg (dpa) - Bernd Hoffmann ist neuer Präsident des Hamburger SV e.V. und bereitet einen Umbruch…   ...mehr
SPOT(T) »

Smartphone?

Als die ersten Smartphones auf den Markt kamen, priesen Technik-Enthusiasten… ...mehr

Voll kalt

Brrrrrrrrr – ja hoppala, ist das eine Kälte, was? Haben Sie heute Morgen… ...mehr

Kamikazeeinkauf

Es ist ein festes Ritual: der Wochenendeinkauf. Was sich schon so allein am… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG