Garßens Routine schlägt Oldauer Elan - Altencelle deklassiert HSG Lachte-Lutter

Zu dritt versuchen die Oldauerinnen (von links) Mandy Ringert, Vivien-Anabel und Larissa Dümeland die Garßenerin Adriane Zywicki aufzuhalten. Foto: Michael Schäfer

Am 12. Spieltag der Handball-Landesliga der Frauen zogen die beiden punktgleichen Celler Spitzenteams weiter ihre Kreise. TSV Wietze siegte hoch beim MTV Ashausen/Gehrden und SV Altencelle deklassierte die HSG Lachte-Lutter. In einem intensiven Derby setzte sich der SV Garßen-Celle II bei TuS Oldau-Ovelgönne durch.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

MTV Ashausen/Gehrden –

TSV Wietze

17:29 (8:9)

Das Team von Trainer Heiko Schoppmann gab sich auch in Ashausen keine Blöße und siegte aufgrund einer Leistungssteigerung nach der Pause deutlich. „Wir hatten das Zepter fest in der Hand, aber dann ist der große Schlendrian eingehrt“, so der TSV-Coach. Technische Fehler, vergebene Konter: „Ich bin ja sonst ein ruhiger Typ, aber diesmal ist es in der Halbzeit richtig laut geworden“, erzählt Schoppmann. Das zeigte Wirkung: Die Grün-Weißen spielten in der zweiten Halbzeit wie aus einem Guss und bauten ihre Führung binnen 20 Minuten auf zehn Tore aus. „Da haben wir unsere ganze Klasse gezeigt“, freute sich der TSV-Trainer.

TSV Wietze: Mohring/Städtler – Obieglo (5), Bussmann (1), Baumgart (5), Kropp, Kleinert (1), Skorek (6/4), Cramme, Cohrs (5), Lauber (6).

TuS Oldau-Ovelgönne –

SV Garßen-Celle II

23:26 (11:14)

In einem intensiven Spiel lieferte der Aufsteiger den favorisierten Gästen einen großen Kampf. Doch der „jugendliche Eifer“ des blutjungen Oldauer Teams war dann doch zu wenig, um gegen die Erfahrung und Routine der Celler zu bestehen. In der gut gefüllten Oldauer Sporthalle hatte das Hövermann-Team den besseren Start und lag wiederholt mit zwei Toren in Führung. Doch nach zehnminütiger Findungsphase war auch der SVG II auf Betriebstemperatur und drehte das Spiel bis zur Pause. „Wir haben keineswegs schlecht gespielt. Aber die schwache Phase vor und nach der Halbzeit hat das Spiel entschieden“, meinte TuS-Trainer Hövermann.

So führten die Gäste mit dem 13:18 (37.) durch die starke Adriane Zywicki bereits die Vorentscheidung herbei. Doch die Moral bei den Oldauerinnen stimmte. Hoffnung keimte auf, als Trisha-May Adam auf 20:22 (55.) verkürzte. Doch Garßens routinierte Außenspielerin Daniela Wagner zerstörte mit ihren Toren in der Schlussphase Oldaus Hoffnungen auf einen Punktgewinn. „Wir haben intelligenter gespielt und uns nie aus der Ruhe bringen lassen“, freute sich Garßens Coach Felix Michelmann.

TuS Oldau-Ovelgönne: I. Adam – T. Adam (7/2), Schulz (6), Ringert (2), A. Dümeland (1), L. Dümeland (5/3), Herzig (1), Ivanova, Pöplow, Schröder, Rehl, Maya (1).

SVG II: Körner/Peschel – Mummert (3/2), Wagner (6/3), Zywicki (4), Danz (1), Klaucke (3), Zymmek (2), Minskowski (3), Meier (1), Bartlau (3/2), Diederichsen.

HSG Lachte-Lutter –

SV Altencelle

8:25 (5:12)

Mit einer Demonstration seiner Spielstärke schraubte der SVA bei seinem Kantersieg die Saisonbilanz auf nunmehr 20:0 Punkte. Ohne an seine Grenzen zu gehen gewann das Team von Trainer Thorsten Dralle leicht und locker in Lachendorf. „Das war schon eine grandiose Leistung. Wir haben alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, so der hochzufriedene Dralle.

Da war auch zu verschmerzen, dass der SVA, der viele Chancen liegen ließ, im Angriff noch einige Luft nach oben hatte. Doch in der Abwehr ließ der konsequent zupackende Tabellenführer rein gar nichts anbrennen und stellte HSG- Torjägerin Annabell Colditz komplett kalt. Was dennoch aufs Tor kam war meist sichere Beute von Altencelles überragender Torfrau Ann-Kristin Cruse. So fanden die Gastgeberinnen nie ins Spiel und ließen die Köpfe angesichts ihrer Chancenlosigkeit schon sehr früh hängen. Vor allem mit dem sehenswerten SVA-Tempospiel kam der Tabellenneunte überhaupt nicht klar. Aber dort zittert man vor allem um Jennifer Colditz, die sich hoffentlich nicht allzu schwer am Knie verletzt hat.

HSG Lachte-Lutter: Schüpfer – Wottschel, J. Colditz (1), Heuer, S. Klein, Friedhoff (2), Winkelmann (1), L. Klein, Weber (1/1), A. Colditz (3).

SV Altencelle: Cruse – Britta Lehnhoff (7/6), Kinder (4), Sina Gadau (1), Makenthun (1), Sarah Gadau (6), Laukart (2/1), Heinrich (3), Möller (1).

Jochen Strehlau Autor: Jochen Strehlau, am 22.01.2018 um 14:22 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ein New Yorker futtert sich durch den Central Park

New York (dpa) - Steve Brill ist mal wieder auf Nahrungssuche, und heute ist er an einem Baumstumpf vor dem New Yorker Central Park fündig geworden. ...mehr

Französischer Starkoch Joël Robuchon gestorben

Paris (dpa) - Frankreich trauert um den international renommierten Spitzenkoch Joël Robuchon. Der Chef einer weltweiten Gastronomiegruppe starb am Montag im Alter von 73 Jahren in Genf, wie sein Pressebüro der Deutschen Presse-Agentur in Paris bestätigte. Erst im Januar war Frankreichs Gastronomiepapst… ...mehr

Heintz gewinnt EM-Silber - Hentke verpasst Medaille

Glasgow (dpa) - Lagenschwimmer Philip Heintz gab sich auch ohne den ersehnten ersten internationalen Langbahn-Titel zufrieden. ...mehr

Außenseiter hoffen auf Überraschung bei Celler Kreispokal-Quali

Neben drei Spielen in der Fußball-Kreisliga stehen auch fünf Spiele in der Qualifikationsrunde des Kreispokals auf dem Plan. Bis auf die ligainterne Begegnung der 1. Kreisklasse zwischen dem SV Eintracht Bleckmar und dem SV Hambühren, duellieren sich ausnahmslos Teams unterschiedlicher Spielklassen. ...mehr

Die deutschen Favoriten bei den European Championships

Berlin (dpa) - Große Namen von Olympiasiegern und Weltmeistern schmücken die deutschen Aufgebote für die sieben zeitgleich ablaufenden Europameisterschaften im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Glasgow und Berlin. ...mehr

Celler Aidshilfe in Not

Da die Beratungsstelle "Infoline" umziehen musste, hat sich die Miete erhöht. Das bringt die Celler Aidshilfe finanziell in Bedrängnis. ...mehr

SV Nienhagen schwimmt mit der Elite

Ein neuer Deutscher Meister, der nicht zur EM nach Glasgow fährt, und eine 32 Jahre alte Bestmarke, die geknackt wird: die Deutsche Meisterschafte im Schwimmen schreibt ihre eigenen Geschichten – und mittendrin der SV Nienhagen, der Maike Höner als einzige Einzelsportlerin und zwei Damen-Staffeln… ...mehr

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Venedig (dpa) - Der neue Film des deutschen Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, «Werk ohne Autor», geht ins Rennen um den Goldenen Löwen beim Filmfest in Venedig. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
18.08.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Von Chancenverwertung bis Kader: Die Eintracht-Baustellen

Ulm (dpa) - Zwei Niederlagen in den beiden ersten Pflichtspielen der Saison - der Start für Eintracht…   ...mehr

DFB-Pokal am Sonntag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

Berlin (dpa) - Fünf weitere Bundesligisten steigen am heutigen Sonntag in den DFB-Pokal ein. Nicht…   ...mehr

DFB-Präsident Grindel räumt Fehler im Umgang mit Özil ein

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hat Fehler im Umgang mit Mesut Özil eingeräumt,…   ...mehr

Frankfurt blamiert sich in Ulm - VfB scheitert in Rostock

Berlin (dpa) - Cupverteidiger Eintracht Frankfurt und der VfB Stuttgart haben sich in der Auftaktrunde…   ...mehr

Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Genf (dpa) - Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan ist am Samstag im Alter von 80 Jahren nach…   ...mehr

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung in Krisen

Meseberg (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat die gemeinsame Verantwortung Deutschlands und Russlands…   ...mehr

Juve besiegt Chievo zum Liga-Auftakt - Ronaldo torlos

Verona (dpa) - Trotz eines torlosen Ronaldo-Debüts hat der italienische Fußball-Meister Juventus Turin…   ...mehr

Thole/Wickler Vierte - Wespe «schuld» an verpasstem Finale

Hamburg (dpa) - Nach der ersten Enttäuschung über das knapp verpasste Finale fand Julius Thole schnell…   ...mehr

Özil verliert mit Arsenal 2:3 im London-Derby bei Chelsea

London (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat mit dem FC Arsenal die…   ...mehr

PSG holt nach durchwachsener Leistung zweiten Liga-Sieg

Guingamp (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat bei seinem zweiten Punktspiel in der französischen Fußball-Liga…   ...mehr
SPOT(T) »

Gardofflsubbe

Nanu, was ist denn hier passiert? Keine Sorge, mit meiner Tastatur ist alles… ...mehr

Schlau

Sie kriegen einfach alles raus: Forscher. Zum Beispiel, dass am Herzen operierte… ...mehr

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG