SG-Handball derzeit kein Thema

Eine schnelle Lösung, um wieder hochklassigen Handball in Celle zu sehen, wird es vorerst nicht geben. Dabei gibt es gute Ideen. Doch die Zeit ist ein Problem.

Celle. Celles Handballer sind sich einig. Eine von Wolfgang Kaplick geäußerte Idee trifft bei ihnen durchaus auf offene Ohren. Der Chef der Handball Region Lüneburger Heide und zugleich Vorsitzender der HBV 91 Celle hatte vor Jahresfrist vorgeschlagen, dass die Klubs gemeinsame Sache machen. Durch Bündelung der Kräfte aller Vereine in Stadt und Landkreis Celle soll der Handballsport vorangebracht werden. Dabei soll eine Art „Leistungssportverein“ ins Leben gerufen werden, in dem die talentiertesten Handballer die Möglichkeit erhalten, in höherklassigen Ligen zu spielen. Grundsätzlich ist in den Vereinen die Bereitschaft dazu vorhanden. Doch wenn es darum geht, die Idee auch mit Leben zu füllen, wird es schwierig. Dann gerät die ganze Angelegenheit ins Stocken.

„Viel zu kurzfristig“, sagen die Vereinsvertreter. Denn in erste Linie ging es Kaplick vorerst darum, das Startrecht des in die Insolvenz gegangenen ehemaligen Erstligisten SVG im Kreis Celle zu erhalten. „Wir dürfen diese Spielklasse nicht einfach wegwerfen“, hatte Kaplick gesagt. Und damit kommt der Konjunktiv ins Spiel. Denn er meint damit die 3. Liga, in der der SVG rein theoretisch in der kommenden Spielzeit hätte an den Start gehen können. Dessen Stammverein, der SV Garßen, hatte in der Vergangenheit jedoch bereits mehrfach betont, dass man das Startrecht nicht wahrnehmen werde. Die Gründe: Man habe für die Liga keine wettbewerbsfähige Mannschaft, nicht die finanziellen Möglichkeiten und auch niemanden, der sich um das Management kümmern würde.

An dieser Situation hat sich nichts geändert. „Natürlich ist es grundsätzlich eine gute Sache, wenn wir in Celle höherklassigen Sport erhalten“ so Marco Stradtmann, Vorsitzender des SV Garßen. Sein Verein ist es, der bis zum 1. April die von Kaplick angeregte Spielgemeinschaft (SG) ins Leben rufen müsste, um einen gemeinsamen Start in der 3. Liga zu ermöglichen. Einen solchen Schritt lehnt er allerdings zum jetzigen Zeitpunkt ab. „Das ist alles schneller gesagt als getan. Wo soll das denn alles auf einmal herkommen“, sagt er. Ohne Spieler, ohne Etat und ein funktionierendes Management sei mit ihm so etwas nicht zu machen. Ein entsprechendes Konzept habe er auch noch nicht gesehen.

Reinhard Roselieb, Macher der Handballer beim SV Altencelle, sieht eine Bündelung der Kräfte als durchaus positiv an: „Da werden wir in naher Zukunft auch nicht drumherum kommen. Aber man kann soetwas nicht übers Knie brechen“, sagt er und sieht das Ziel 3. Liga als derzeit zu ambitioniert an. „Selbst wenn alle Vereine ihre besten Stammkräfte zur Verfügung stellen würden, würde es sportlich noch nicht reichen“, so Roselieb und fügt an: „Und um eine entsprechende Riege zusammenzustellen, fehlen finanzkräftige Partner.“ Um das alles aus dem Boden zu stampfen, ist die Zeit viel zu knapp. „Der Vorschlag von Herrn Kaplick ist nicht ganz zu Ende gedacht.“

Abteilungsleiter Bernd Schulz vom TuS Oldau-Ovelgönne schlägt in die gleiche Kerbe. „Das hört sich ja alles schön und gut an. Und ich bin auch dafür, dass die Besten zusammenspielen“, sagt er. „Aber es ist wohl wichtiger, erstmal einen vernünftigen Unterbau zu schaffen.“

Aus Kaplicks Vorschlag dürfte somit kurzfristig nichts werden. Er selbst bezeichnet die Hinweise der Vereinsvertreter als richtig. „Natürlich wäre das schwierig geworden“, sagt er und fügt enttäuscht an. „Aber man hätte es zumindest versuchen können.“ Für einen Versuch, eine längerfristige Planung einer SG Handball in Gang zu bringen, stehe er nicht zu Verfügung. „Das müssten dann andere machen“, sagt er.

Uwe Meier Autor: Uwe Meier, am 23.01.2018 um 17:30 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
20.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Bayern feiern «super Ergebnis» gegen Besiktas

München (dpa) - Von einem entspannten Betriebsausflug in die Türkei wollte Jupp Heynckes trotz des…   ...mehr

Rebensburg ohne Abfahrts-Medaille - Goggia siegt

Pyeongchang (dpa) - Viktoria Rebensburg ist in ihrem letzten Olympia-Rennen bei den Winterspielen von…   ...mehr

Nächste Etappe im Kostenstreit zwischen Bremen und DFL

Bremen (dpa) - Die Profifußballbranche schaut heute gebannt nach Bremen. Dort entscheidet das Oberverwaltungsgericht…   ...mehr

Deutsche Gold-Chance im Zweierbob der Frauen

Pyeongchang (dpa)- Das deutsche Olympia-Team hat heute bei den Winterspielen in Pyeongchang nur eine…   ...mehr

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

München (dpa) - Die Bayern sind in Europa auf Kurs. Mit dem Vorteil einer langen Überzahl hat der…   ...mehr

Die SPD wählt - Groko-Ärger an der Basis

Berlin (dpa) - Begleitet von Kritik der Basis hat die SPD ihr mit Spannung erwartetes Mitgliedervotum…   ...mehr

Trump will Schnellschuss-Vorrichtungen verbieten lassen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das Justizministerium zu einem Verbot spezieller Vorrichtungen…   ...mehr

Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an

Berlin (dpa) - Trotz milliardenteurer Reformanstrengungen hat sich die Ausrüstung der Bundeswehr nach…   ...mehr

Magazin: Weiteres Nazi-Liederbuch in Burschenschaft entdeckt

Wien (dpa) - In Österreich ist nach Darstellung des Magazins «Falter» ein weiteres antisemitisches…   ...mehr

Messis Premieren-Tor - Barça schafft Remis beim FC Chelsea

London (dpa) - Lionel Messi hat mit seinem ersten Tor gegen den FC Chelsea dem FC Barcelona eine gute…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG