Westercelles Ortsbürgermeister Reinhold Wilhelms will Gemeinschaft stärken

Neuer Veranstaltungsort gesucht. Reinhold Wilhelms vor dem Schützenhaus: "Der Ortsrat wird die Entwicklungen begleiten." Foto: David Borghoff

Die Westerceller sind ein geselliges Völkchen – man trifft sich gerne, feiert zusammen. Doch Räume für Veranstaltungen werden zunehmend knapp. Dieses Problem steht neben anderen auf der Agenda von Ortsbürgermeister Reinhold Wilhelms (SPD).

WESTERCELLE. "Vor einigen Jahren ist ein großer Veranstaltungsraum im etwas außerhalb gelegenen Jugenddorf Westercelle verloren gegangen, und nun wird ein zweiter größerer Raum mit einer Kapazität von rund 120 Personen im Ortsteil ab Mitte April wegfallen. Das Schützenhaus Westercelle ist verkauft, es wird dort etwas Neues errichtet", berichtet Wilhelms. Das Schützenhaus habe viele Jahrzehnte lang am Standort an der Mittelstraße ortsbildenden Charakter gehabt. Aus Sicht des Ortsrates sollte dieser nicht gänzlich verloren gehen: "Eventuell entsteht ein Ersatz an der Lindenallee, aber auch das Tanzhaus Celle bietet größere Räume für Westerceller Veranstaltungen. Der Ortsrat wird die Entwicklungen begleiten und versuchen, Einfluss zu nehmen."

Auch die örtlichen Brandschützer hätten ein Raumproblem, sagt Wilhelms: "Unsere Freiwillige Feuerwehr benötigt dringend eine neue Unterkunft; der alte Standort an der Westerceller Straße ist anerkanntermaßen viel zu klein geworden und kann zum Beispiel die derzeitigen Fahrzeuge kaum noch aufnehmen." Ein Neubau und ein Umzug seien deshalb beschlossene Sache. Das gelte es möglichst schnell zu realisieren, so der Ortsbürgermeister: "Allerdings ist dafür endgültig noch kein Ort gefunden. Es wird also gerade in der Mitte unseres Ortsteiles in nächster Zeit einiges an Veränderungen geben, die der Ortsrat gern begleiten möchte."

Das Thema Verkehrssicherheit ist für Wilhelms wichtig: "Die Westerceller Bürger haben sich mittlerweile daran gewöhnt, dass es neben der B3 nur noch wenige Straßen im Ortsteil gibt, die mit Tempo 50 befahren werden dürfen." Die allermeisten Straßen unterlägen einer Begrenzung auf 30 Stundenkilometer, und der Ortsrat wolle diese Bereiche gern noch ausbauen: "Es kommen immer wieder Bitten von Anwohnern der Dasselsbrucher Straße und der Lindenallee, hier doch endlich Tempo 30 einzuführen. Der Ortsrat will sich dafür weiterhin einsetzen."

Man sei stolz darauf, dass in Westercelle noch immer so etwas wie eine Ortsgemeinschaft funktioniere, so Wilhelms: "Der Ortsrat unterstützt dieses Gemeinschaftsgefühl mit vielfältigen Veranstaltungen, an denen er sich beteiligt oder die er selbst federführend ausrichtet." Wilhelms fasst alle Events in einem Westerceller Veranstaltungskalender zusammen: "Der wichtigste Termin in diesem Jahr ist da sicher das Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr, das unter anderem am 22. Juni mit einem großen Festkommers begangen wird." Stadtweit bekannt sei das kultige Sommerfest im Freibad: Am 30. Juni wird unter dem Motto „Scheunenfete – Neues aus Westercelle“ gefeiert. Wilhelms freut sich auf ein volles Haus: "Schon vier Tage nach dem Verkaufsbeginn waren die 1200 Karten ausverkauft."

Michael Ende Autor: Michael Ende, am 24.01.2018 um 18:17 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Ermittlungen gegen Heckler & Koch wegen Bestechung

Stuttgart (dpa) - Die seit Jahren geführten Ermittlungen gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch wegen möglicher Bestechung von Politikern ziehen sich hin. Es sei nicht davon auszugehen, dass sie «in absehbarer Zeit» abgeschlossen würden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Stuttgart. ...mehr

Sahra Wagenknecht kocht bei «Grill den Profi»

Köln (dpa) - Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht kommt in die Kochshow «Grill den Profi». In der Vox-Sendung seien schon Weltmeister, Olympiasieger und Gäste aus dem Hochadel am Herd zu sehen gewesen, aber noch nie eine aktive Bundespolitikerin, teilte der Sender am Mittwoch mit. ...mehr

Älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide feiert Jubiläum

Mit Musik untermalt steigen die Wasserfontänen im Örtzepark in Hermannsburg leuchtend empor. So startete die Freiwillige Feuerwehr Hermannsburg am vergangenen Wochenende in ihr 125-jähriges Jubiläum. Sie ist damit die älteste Feuerwehr der Gemeinde Südheide und zählt zu den ältesten Wehren im… ...mehr

Ruhrfestspiele mit Dürrenmatt-Klassiker eröffnet

Recklinghausen (dpa) - Zum Abschied von den Ruhrfestspielen hat Intendant Frank Hoffmann nochmal eine solide Inszenierung abgeliefert. ...mehr

Bernhard und Ruth Koch gestorben: Großes Engagement für Eversen

Eversen trauert um das Lehrerehepaar Ruth und Bernhard Koch, das infolge eines schweren Verkehrsunfalles am 9. April in Celle ums Leben gekommen ist. Am Mittwoch wurden die beiden beigesetzt. ...mehr

Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Los Angeles (dpa) - Die Erinnerungen an einen gewalttätigen Ex-Freund sind für US-Schauspielerin Amy Schumer (36) immer noch sehr präsent. ...mehr

Schüler lernen am Zukunftstag im Celler Fürstenhof das Kochen

Edel, luxuriös und schick: Ein Besuch des Althoff-Hotels Fürstenhof in Celle lässt einen aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Stilvolle Möbel säumen den Weg zur Küche. Bereits morgens herrscht dort schon emsiges Treiben. Doch nicht nur Profis verrichteten gestern dort ihr Werk. Im Rahmen des… ...mehr

Den Schulen sei dank: Celler erringen wieder mehr Sportabzeichen

Da behaupte noch einer, die Gesellschaft werde immer bewegungsfauler. Die aktuellen Zahlen des Kreissportbund (KSB) Celle besagen etwas anderes: In der Region legen immer mehr Menschen die Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ab. Sind es 2016 noch 2437 Sportbegeisterte gewesen, die sich die bekannten… ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.05.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Löw eröffnet Trainingslager - Bierhoff: «Sind gewarnt»

Eppan (dpa) - Der Bundestrainer wird am Donnerstag das Trainingslager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft…   ...mehr

Liverpools Aufstieg unter Klopp - nur ein Titel fehlt noch

Kiew (dpa) - Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool am Samstag im Champions-League-Finale gegen Titelverteidiger…   ...mehr

Wolfsburg hofft auf zweites Triple nach 2013

Kiew (dpa) - Den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg winkt das zweite Triple nach 2013. Fünf Tage nach…   ...mehr

Putin und Macron sprechen über Weltkrisenherde

St. Petersburg (dpa) - Der russische Staatschef Wladimir Putin spricht heute mit dem französischen…   ...mehr

Merkel beginnt Gespräche in Peking

Peking (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel beginnt heute ihren Besuch in Peking. Nach der Ankunft…   ...mehr

Seehofer verbietet Bremer Bamf-Stelle Asylentscheidungen

Berlin (dpa) - In der Affäre um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat Innenminister…   ...mehr

Iran-Streit: Maas bei Treffen mit Trump-Berater unnachgiebig

Washington (dpa) - Im Streit zwischen der EU und den USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister…   ...mehr

Brose Bamberg gleicht im Halbfinale gegen FC Bayern aus

Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat im Spitzenduell mit Pokalsieger…   ...mehr

Ex-Bayern-Coach Ancelotti übernimmt den SSC Neapel

Rom (dpa) - Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti ist neuer Trainer des italienischen Vizemeisters SSC Neapel.…   ...mehr

Soziale Spaltung in deutschen Städten nimmt rasant zu

Berlin (dpa) - Arme und Reiche leben in deutschen Städten immer seltener Tür an Tür. Besonders ausgeprägt…   ...mehr
SPOT(T) »

Ab in den Garten

In der Mittagspause nehme ich mir mal Zeit, um mir die Stadt anzusehen. "Bei… ...mehr

Paradiesisch

"Schreiben Sie doch nächste Woche mal, was Ihnen in Celle auffällt, wie Sie… ...mehr

Früh nach Celle

Früh aufstehen ist toll. Vor allem um 4 Uhr. Gut, das ist natürlich ein Scherz.… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG