Anspruchsvolles Movimentos-Festwochen-Programm in Wolfsburg

Das Movimentos-Kulturfestival macht Würde zum Festival-Motto: Tänzer der „Grupo Corpo“ tanzen die Choreografie „Gira“. Foto: Wendy D/Movimentos Festwochen

Hehre Worte standen zunächst im Mittelpunkt der Vorstellung des diesjährigen Programms der Movimentos-Festwochen der Autostadt Wolfsburg. Man hat dieses Jahr den Begriff der „Würde“ zum Festivalmotto auserwählt. Und Bernd Kauffmann, der langjährige künstlerische Leiter, dieser vielleicht erfolgreichsten Festivalneugründung der letzten 20 Jahre, sprach denn auch mit großer Selbstverständlichkeit von den Bezügen, die er speziell in den elf Tanztheaterproduktionen dieses Festivals sieht.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

„WOLFSBURG. Wie immer argumentiert er bei der Programmvorstellung intellektuell brillant, wenngleich die Verbindung so mancher Produktion dann vielleicht doch etwas weit hergeholt scheinen mag. Im literarischen Programm allerdings könnte die Kopplung der Veranstaltungen an das Motto kaum zwingender sein: Da gibt es einen Abend über die Offenbarung des Johannes mit dem Schauspieler Wolfram Koch, von dem Kauffmann so schwärmt, dass man es kaum glauben kann, ist doch dieser Festivalmacher fern jeder oberflächlichen Begeisterungsfähigkeit.

Ein anderer Abend widmet sich dem frühaufklärerischen Text „Das verlorene Paradies“ von John Milton, ein weiterer Schiller-Balladen in Kombination mit Elektrorock. Autor Daniel Kehlmann wiederum ist mit einem Kammerspiel zu erleben, in dem es um das Spannungsfeld von Freiheit, Überwachung und Würde geht. Und kein Geringerer als Karl Marx steht im Zentrum eines Stückes von Howard Zinn, das Kauffmann selbst inszenieren wird.

Im Tanztheater ist der Bezug zum Festivalmotto bei der erstmals nach Wolfsburg eingeladenen norwegischen Zero Visibility Corporation am konkretesten. In deren Produktion „Frozen Songs“ geht es ums nackte Überleben und um die Würde der Natur ausgehend von der Tatsache, dass es in Spitzbergen eine Art „Archiv der Schöpfung“gibt, in dem 80.000 tiefgekühlte Samen aufbewahrt werden. Dass ausgerechnet eine solche Produktion im Werk von VW zur Aufführung kommen wird, das ist in Anbetracht des Dieselskandals und des Umgangs von VW mit der Schöpfung eine bemerkenswerte Sache.

Von den sieben Tanztheatertruppen, die nach Wolfsburg kommen werden, muss das Cloud Gate Dance Theatre of Taiwan noch herausgestellt werden, denn die zu erwartende Produktion soll eine Art Vermächtnis des demnächst scheidenden künstlerischen Leiters Lin Hwai-min sein. Den Beginn des Festivals wird eine Company markieren, die noch nie in Deutschland zu sehen war, nämlich das Ballett BC aus Vancouver. Die Kanadier bieten einen Abend mit drei ganz interschiedlichen choreografischen Handschriften. Weitere Gastensembles sind die Company Wayne McGregor, die Compagnie Decouflé, die Sidney Dance Company und die brasilianische Grupo Corpo.

Im Jazzprogramm des Fesitvals ist Gregory Porter der namhafteste Gast. Das kleine, aber feine Klassikprogramm konzentriert sich fast ganz auf Klaviermatineen. Auffallend viel Schubert steht auf dem Programm, aber auch Mozart, Beethoven, Schumann und Brahms. Interessante Musiker sind zu erwarten. Kit Armstrong, vorletzte Saison auch in Celle zu Gast, wird zusammen mit Annika Treutler an zwei Klavieren spielen. William Youn, Ran Jia, Cedric Pescia und Severin von Eckhardstein sind die anderen Pianisten, die allesamt sehr reizvolle Programme im intimen Rahmen des sogenannten Freiraums anbieten. Und im einzigen klassischen Konzert ohne Klavier werden zwei ganz frühe Werke von Wolfgang Rihm zur Uraufführung kommen.

Reinald Hanke Autor: Reinald Hanke, am 26.01.2018 um 16:26 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

DFL: Revision gegen Urteil im Kostenstreit mit Bremen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga will weiter gegen eine Beteiligung an Mehrkosten für…   ...mehr

Eskalation in Syrien: UN und USA sind beunruhigt

Damaskus (dpa) - Wegen der Eskalation der Kämpfe in Syrien wächst international die Besorgnis. UN-Generalsekretär…   ...mehr

Trump trifft nach Schulmassaker Schüler und Lehrer

Washington (dpa) - Eine Woche nach dem Massaker an einer Schule in Florida mit 17 Toten will sich US-Präsident…   ...mehr

Nordkorea zeigt Pence kalte Schulter

Pyeongchang/Washington (dpa) - In letzter Minute hat Nordkorea ein geplantes Geheimtreffen der Schwester…   ...mehr

Bundesregierung verstärkt Schutz gegen Schweinepest

Düsseldorf (dpa) - Die Bundesregierung verstärkt die Vorkehrungen gegen eine Ausbreitung der Afrikanischen…   ...mehr

Frankreichs Regierung legt umstrittenes Asyl-Gesetz vor

Paris (dpa) - Mit einem neuen Gesetz will Frankreichs Regierung die Bearbeitung von Asylanträgen beschleunigen…   ...mehr

Saudi-Arabien bleibt über deutsche Regierung verärgert

München/Berlin (dpa) - Auch drei Monate nach einem diplomatischen Eklat zwischen Deutschland und Saudi-Arabien…   ...mehr

Weil: SPD setzt zu oft auf falsche Themen

Berlin (dpa) - Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil sieht die Schwäche seiner Partei…   ...mehr

Viele Deutsche trauen Kramp-Karrenbauer Kanzleramt nicht zu

Berlin (dpa) - Die Unionsanhänger stecken große Hoffnung in die designierte CDU-Generalsekretärin…   ...mehr

Sylvester Stallone stellt klar: Ich lebe

Los Angeles (dpa) - Hollywoodstar Sylvester Stallone (71) hat als Reaktion auf einen bösen Internet-Scherz Gerüchte…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG