Celler Sieg trotz Drama um Tischtennis-Ass Floritz

Celles Spitzenspieler Philipp Floritz musste nicht nur seine Gegner bekämpfen. Ihn plagte zudem ein Infekt, der ihn zur Aufgabe zwang. Foto: Oliver Knoblich

Die Tischtennis-Asse des TuS Celle 92 wirft in dieser Saison offenbar nichts aus der Bahn. Noch nicht einmal Krankheiten. Trotz eines sichtlich geschwächten Spitzenspielers Philipp Floritz, der ein Match völlig entkräftet sogar kampflos aufgeben musste, ziehen die Blau-Gelben in der 3. Bundesliga Nord weiter einsam ihre Kreise. Die 92er gewannen sowohl beim TSV Schwarzenbek deutlich mit 6:1 als auch tags darauf in einem Drama gegen SV Union Velbert mit 6:4.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

CELLE. „Wir haben bewiesen, dass wir vier gute Spieler haben und nicht nur zwei. Wenn es im oberen Paarkreuz Probleme gibt, holen wir halt im unteren Paarkreuz die nötigen Punkte – und umgekehrt. Das ist unsere große Stärke“, meinte Teammanager Dieter Lorenz.

Die Celler marschieren mit nunmehr 26:0 Punkten weiter mit Siebenmeilenstiefeln Richtung Aufstieg. Doch noch denkt keiner an die große Feier. „Wir haben noch fünf Spiele, davon drei richtig schwere, unter anderem bei Hertha BSC und unserem ärgsten Verfolger Fulda. Noch sind wir nicht durch“, warnt Lorenz.

Dabei begann der Doppelspieltag mit einer Hiobsbotschaft. Floritz plagte ein Infekt, er schluckte Antibiotika und ging dementsprechend geschwächt in seine Matches. Er quälte sich und verbuchte gegen Schwarzenbek sogar drei Punkte. Im Doppel siegte er zusammen mit Cedric Meissner nach Abwehr von zwei Matchbällen in fünf Sätzen, seine beiden Einzel gewann er souverän. „Ich habe auch hier schon gemerkt, dass ich nicht ganz fit bin. Aber aktuell sind wir nur zu viert, da musste ich dann durch“, erklärte Floritz.

Damit nicht genug. Nach dem Pflichtsieg in Schwarzenbek hatte Floritz nur wenig Zeit zur Regeneration. Tags darauf war er gegen den Vierten Velbert bereits wieder gefordert – und wehrte sich tapfer. Erneut behielt Floritz im Doppel zusammen mit Meissner die Oberhand, in seinem Einzel gegen den Rumänen Adrian Dodean vollbrachte er eine wahre Energieleistung. Nach 0:2-Satzrückstand (16:18 im zweiten Durchgang) kämpfte er sich zurück in die Partie und glich aus. Im entscheidenden Durchgang zog der 26-Jährige aber dann den Kürzeren. Danach war er völlig platt und konnte zu seinem zweiten Match gegen den langjährigen Nationalspieler Lars Hielscher nicht mehr antreten. „Philipp hat sich durch sein Match gegen Dodean geschleppt und alles aus sich herausgeholt. Hut ab, wie er sich in den Dienst der Mannschaft gestellt hat“, lobte Kapitän Nils Hohmeier Celles Nummer eins.

Hohmeier selbst sprang zusammen mit Meissner in die Bresche. Da die Celler im oberen Paarkreuz komplett leer ausgingen, waren beide nun in der Pflicht, die 2:0-Führung aus den Doppeln ins Ziel zu retten. Und dies gelang ihnen. Hohmeier schlug zunächst Karl Walter und dann in einem Fünf-Satz-Krimi Thomas Brosig, auch Meissner setzte sich gegen Velberts Nummer drei und vier – logischerweise in umgekehrter Reihenfolge – durch. Damit verhinderten beide den ersten Punktverlust in dieser Saison – die Halle stand Kopf. „Die Stimmung war phänomenal. So laut habe ich unsere Fans selten gehört“, beschrieb TuS-Trainer Frank Schönemeier die Gänsehaut-Atmosphäre in der Altstädter Schule.

TSV Schwarzenbek – TuS Celle 92 1:6. Hartmut Lohse/Sören Wegner – Philipp Floritz/Cedric Meissner 11:9, 11:3, 8:11, 4:11, 12:14; Frederik Spreckelsen/Moritz Spreckelsen – Tobias Hippler/Nils Hohmeier 9:11, 3:11, 11:5, 3:11; Lohse – Hippler 13:11, 11:8, 11:9; F. Spreckelsen – Floritz 8:11, 8:11, 6:11; Wegner – Meissner 7:11, 7:11, 11:5, 10:12; M. Spreckelsen – Hohmeier 3:11, 7:11, 14:16; Lohse – Floritz 11:9, 5:11, 7:11, 6:11.

TuS Celle 92 – SV Union Velbert 6:4. Tobias Hippler/Nils Hohmeier – Adrian Dodean/Karl Walter 11:5, 11:7, 11:5; Philipp Floritz/Cedric Meissner – Lars Hielscher/Thomas Brosig 7:11, 11:5, 9:11, 11:2, 11:7; Floritz – Dodean 8:11, 16:18, 11:7, 11:2, 8:11; Hippler – Hielscher 11:5, 5:11, 12:14, 8:11; Hohmeier – Walter 11:5, 11:7, 11:6; Meissner – Brosig 12:10, 9:11, 11:4, 11:8; Floritz – Hielscher 0:11, 0:11, 0:11 (kampflos); Hippler – Dodean 11:9, 7:11, 5:11, 7:11; Hohmeier – Brosig 11:9, 9:11, 11:6, 7:11, 11:7; Meissner – Walter 11:9, 8:11, 11:9, 11:8.

Oliver Schreiber Autor: Oliver Schreiber, am 29.01.2018 um 19:37 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Film- und TV-Branche feiert Goldene Kamera

Hamburg (dpa) - Ein wenig Glanz aus Hollywood, viel Prominenz aus Deutschland: Bei einer Gala in Hamburg hat die Film- und Fernsehbranche am Donnerstagabend die Verleihung der Goldenen Kamera gefeiert. ...mehr

DFB: Vorerst keine Strafen nach Protesten bei Montagsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den massiven Fanprotesten beim Montagabendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig wird der Deutsche Fußball-Bund vorerst keine Ermittlungen einleiten oder Strafen verhängen. Das betonte DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Erklärung. ...mehr

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
23.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg endet 1:1

Mainz (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden…   ...mehr

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Damaskus/New York (dpa) - Die syrischen Regierungstruppen haben ihre heftigen Angriffe auf das belagerte…   ...mehr

SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung

Berlin (dpa) - Am SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag mit der Union hat sich bereits…   ...mehr

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Serbien

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur Weltmeisterschaft…   ...mehr

Regensburg schockt Düsseldorf - Bielefelds Serie endet

Regensburg (dpa) - Jahn Regensburg hat in der 2. Bundesliga Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach…   ...mehr

US-Regierung verhängt weitere Sanktionen gegen Nordkorea

Washington (dpa) - Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat noch vor dem Ende der Olympischen…   ...mehr

Alexander Zverev trennt sich von Trainer Ferrero

Madrid/Hamburg (dpa) - Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev hat sich von seinem Trainer Juan…   ...mehr

Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will künftig mehr EU-Mittel für Länder und Regionen,…   ...mehr

Zusätzliche Klage gegen Ex-Wahlkampfleiter von Donald Trump

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat gegen Donald Trumps früheren Wahlkampfleiter…   ...mehr

Weitere Person mit deutschem Pass in der Türkei freigelassen

Berlin (dpa) - In der Türkei ist eine weitere aus politischen Gründen inhaftierte Person mit deutscher…   ...mehr
SPOT(T) »

Zufallsfund

Sehr geehrte Türkei! Heute haben wir bei uns in der Redaktion die alten Bücherregale… ...mehr

Lima-Faktor

Erst musste ich lachen – aber dann hat es mich eigentlich gar nicht so sehr… ...mehr

Interna

Vordergrund macht Bild gesund. Niemals zu lange Bandwurmsätze schreiben. Es… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG