Ausstellung in der Handwerksform Hannover zeigt „Papier-Kunst“

Foto: Fremdfotos/eingesandt

„Papier-Kunst“ heißt die neue Ausstellung in der Handwerksform Hannover. Und in der Tat führt der für das Haus typische Grenzgang zwischen angewandter und freier Kunst diesmal besonders häufig in die letztgenannte Richtung.

BILDER »
Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie

HANNOVER. Was keineswegs bedeutet, dass die 31 hier vertretenen Positionen grundsätzlich unbenutzbar sind. Silke Janssens äußerst elegante Clutch-Handtaschen aus imprägniertem, teils handgeschöpftem Papier etwa sollen nicht nur einen erfreulichen Anblick bieten, und die schicken kleinen Papierhütchen der Niederländerin Lenie Voortmann sind durchaus zum Tragen gedacht.

Die Vasenobjekte ihrer Landsfrau Ria van Krieken hingegen sollte man besser nicht befüllen. Denn ganz abgesehen davon, dass das nepalesische Lokta-Papier aufweichen würde, sind die Gefäße mit seitlichen Schlitzen versehen, die von dem vernähten Pferdehaar nicht wirklich geschlossen werden. Die benachbarte Installation „Heimweh nach dem Meer“ wiederum bindet sogar Seealgen ein.

Der Phantasie sind also einmal mehr keine Grenzen gesetzt, und so manches Exponat kann nachhaltig beeindrucken. Zum Beispiel Anke Neumanns Objekt, das optische Lichtfasern in selbstgeschöpftes Papier einbindet und „Die Welle“ heißt, von der Form her aber ebenso an eine aufgerichtete Kobra erinnert. In wahrsten Sinne des Wortes erleuchtet sind auch Philine Görnandts wunderbar organisch anmutende Gebilde aus geleimtem und plastiziertem Pergamentpapier beziehungsweise Zellulose.

Wer es lieber etwas ruppiger hat, mag sich an den „Schmauchspur“-Objekten von Katrin Paul erfreuen, die das Papier mit Kerzenruß oder Brandspuren von Feuerwerkskörpern verziert. Im Gegensatz dazu fallen die kleinen 3-D-Collagen von Philipp Valenta höchst filigran aus: Grundlage bilden Blumenformen, die aus internationalen Banknoten geschnitten sind – die Palette der Herkunftsländer reicht von Rumänien über Sierra Leone bis Nicaragua. Ja, es handelt sich um Blüten; das Wortspiel dürfte bewusst impliziert sein.

Lyske Gais de Bildt hat aus Rembrandt-Darstellungen von Händen „und einer Löwenpfote“ ein goldveredeltes Armband gefertigt und die Entwicklung dieser sehr speziellen Arbeit dokumentiert. Das „Faszienkleid“ von Gabriele Kruk, das per Wischtechnik bearbeitetes Seidenpapier mit Hanffasern verbindet, sieht supertoll aus; dass es jemand überstreift, ist indes nur schwer vorstellbar. Eine meditative Wirkung landschaftlicher Natur entfalten Paula-Jiun Nos papierne Wandobjekte.

Besonders facettenreich präsentiert sich Anette C. Dißlin. Sie zeigt unter anderem Notizbücher, deren Bezug aus alten Taschenbucheinbänden besteht – und diese Cover waren früher oft noch richtig charmant – aber auch ein ganz besonderes „Memory“-Spiel: Hier gilt es, Buchstabenpaare zu bilden, deren Schrifttypen allerdings aus unterschiedlichen Epochen stammen.

Über das eine oder andere Exponat kann man streiten. Die Papiermaché-Büsten von Claudia Maiwald erinnern ein wenig an Oberstufen-Kunstunterricht, Astrid Jahns‘ kleine Postkarten-Collagen sind etwas gar zu deutlich dem großen Vorbild Max Ernst nachempfunden. Aber vermutlich werden auch diese Arbeiten Liebhaber finden. „Vielfalt“ heißt das Zauberwort, und die Schau, die bis zum 3. März läuft, zeigt sehr eindringlich, dass Papier ganz bestimmt kein eindimensionaler Werkstoff ist.

Jörg Worat Autor: Jörg Worat, am 01.02.2018 um 14:39 Uhr
Druckansicht

LESER-FEEDBACK »
Keine Kommentare vorhanden
WEITERE THEMEN »

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer

Berlin (dpa) - Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer kann mit Rückenwind der gesamten Union ins neue Amt starten. ...mehr

US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 Russen wegen des Versuchs angeklagt, die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten beeinflusst zu haben. ...mehr

Stars feiern 60. Geburtstag mit Ellen DeGeneres

Los Angeles (dpa) - Mit einem großen Staraufgebot hat Moderatorin Ellen DeGeneres ihren 60. Geburtstag nachgefeiert. Bei der Party am Samstag in Beverly Hills ließen sich zahlreiche Prominente in einer eigens dafür aufgestellten Fotobox ablichten, wie US-Medien übereinstimmend berichteten. ...mehr

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Zustimmung der SPD-Mitglieder zu einer großen Koalition volle vier Jahre im Amt bleiben. ...mehr

Unterlüßer Rheinmetall-Mitarbeiter zum Whistleblowing aufgerufen

Illegale Rüstungsexporte, Aufbau von Standorten in Krisen- und Kriegsgebieten sowie Korruption bei der Geschäftsanbahnung: Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die Hermann Theisen aus Hirschberg an der Bergstraße (Baden-Württemberg) gegen Rheinmetall erhebt. Er hat alle Mitarbeiter des Rüstungskonzerns… ...mehr

Event-Cooking in Celle: Fein ausgehen in den Einkaufsmarkt

Koch Marcel Weiland hat am Mittwochabend die Gäste bei "real" begeistert. Ob Salat-Variation an Himbeer-Vinaigrette und Ziegenkäse-Taler oder heiße Ananas an Erdbeer-Fruchtsecco-Creme, er erklärte in für jeden verständlicher Weise. ...mehr

Bewaffneter Räuber lauert Koch vom MTV Eintracht auf

Es war kurz vor Mitternacht. Die letzten Gäste des Vereinsheims des MTV Eintracht Celle an der Nienburger Straße hatten am Dienstag die Sportsbar bereits verlassen. Nur der Koch erledigte noch ein paar Dinge, als er plötzlich in den Lauf einer Schusswaffe blickte. ...mehr

Polizei Celle kontrolliert Autofahrer auf Drogen

Drogen sind eine große Gefahr, nicht nur für die Konsumenten. Das gilt insbesondere im Straßenverkehr. Um dieser Gefahr verstärkt entgegenzuwirken, führte die Polizei Celle am Dienstag zwischen 13.30 und 19 Uhr eine Schwerpunktkontrolle direkt an der Hauptwache durch. ...mehr

Anzeige
E-PAPER »
21.02.2018

Cellesche Zeitung

Die vollständige Ausgabe der CZ in digitaler Form mit Blätterfunktion.

» Anmelden und E-Paper lesen

» Jetzt neu registrieren

THEMENWELT »
AKTUELLES »

Mittelalterliches Gebetbuch strahlt in neuem Glanz

Berlin (dpa) - Seit Jahrhunderten liegt in der Staatsbibliothek zu Berlin eines der größten kunsthistorischen…   ...mehr

Deutsche Fußball Liga unterliegt im Kostenstreit mit Bremen

Bremen/Frankfurt (dpa) - Auf den Profifußball in Deutschland kommen möglicherweise Millionenforderungen…   ...mehr

Überraschungs-Gold durch B-Team Jamanka/Buckwitz im Bob

Pyeongchang (dpa) - Als B-Team gestartet und plötzlich Gold gewonnen: Zweierbob-Pilotin Mariama Jamanka…   ...mehr

Eskalation in Syrien: UN und USA sind beunruhigt

Damaskus (dpa) - Wegen der Eskalation der Kämpfe in Syrien wächst international die Besorgnis. UN-Generalsekretär…   ...mehr

Art Karlsruhe startet mit Skulpturen durch

Karlsruhe/Rheinstetten (dpa) - Der Kampfjet ist gelandet - die Art Karlsruhe kann durchstarten: In der…   ...mehr

Goldene-Kamera-Gala parallel zum ESC-Vorentscheid

Hamburg (dpa) - Zur Verleihung der Goldenen Kamera trifft sich die Film- und Fernsehbranche am Donnerstag…   ...mehr

Kerber in Dubai ohne Mühe im Viertelfinale

Dubai (dpa) - Angelique Kerber steht beim Tennis-Turnier in Dubai im Viertelfinale. Die ehemalige Weltranglisten-Erste…   ...mehr

Frankreichs Regierung legt umstrittenes Asyl-Gesetz vor

Paris (dpa) - Frankreichs Regierung hat ein umstrittenes neues Asyl- und Einwanderungsgesetz auf den…   ...mehr

USA: Debatte um Waffenrechts-Verschärfung gewinnt an Fahrt

Washington (dpa) - Nach dem Schulmassaker in Florida mehren sich die Stimmen für eine Verschärfung…   ...mehr

«Gnadenlose Klasse»: Messi trifft für Barca, Chelsea leidet

London (dpa) - Lionel Messi scherzte und lachte auf dem Weg zur Kabine nicht nur mit seinen Teamkollegen…   ...mehr
SPOT(T) »

Wiedervereinigung

Klaus Meine spitzt die Lippen – und wie ein junger Gott pfeift er den Wind… ...mehr

Plattschnacker

Horst Seehofer können die Einwohner von Becklingen locker in die Tasche stecken.… ...mehr

Zivilcourage

Meine Zivilcourage hat durchaus ihre Grenzen. Als vor einiger Zeit ein paar… ...mehr

VIDEOS »
FINDE UNS BEI FACEBOOK »
Datenschutz Kontakt AGB Impressum © Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG